menu icon

MEAN-Stack

Ist MEAN richtig für Sie? Erfahren Sie, warum dieser End-to-End-Stack von MongoDB, Express.js, AngularJS und Node.js für die moderne Web-App-Entwicklung ständig an Popularität gewinnt.
  • Erstellen von skalierbaren Anwendungen, optimiert für die Cloud-Implementierung
  • Rationalisieren der Entwicklungsarbeit, dank Verwendung einer einzigen Sprache über die gesamte Anwendung hinweg.
  • Vereinfachung der Implementierung mit einem integrierten Web-Server
  • Verwalten großer Datenmengen mit der Flexibilität von MongoDB

Beim Erstellen einer Anwendung von Grund auf ist ein konsistenter, standardisierter Software-Stack von entscheidender Bedeutung. Erstellen des Backends mit einer Reihe von Tools, die für eine gemeinsame Arbeit entwickelt wurden, verringert die Entwicklungszeit und rationalisiert die Ressourcen.

Allerdings stehen immer mehr Stack-Pakete zur Auswahl. Von LAMP zu Ruby on Rails gibt es eine Reihe von Optionen, jede mit ihren eigenen Vor- und Nachteilen. Es gibt keinen One-Size-Fits-All-Stack.

Was ist MEAN?

Als ein relativ neuer Stack steht das Akronym MEAN für: MongoDB, Express.js, AngularJS und Node.js. MEAN ist ein End-to-End-JavaScript-Stack, der hauptsächlich für Cloud-fähige Anwendungen verwendet wird. Die Gründe für seine Verwendung zu verstehen, Beispiele zu identifizieren, und mehr über die einzelnen Komponenten zu erfahren, hilft Ihnen, den Wert von MEAN für die Softwareentwicklung zu maximieren.

Wenn Sie sehen möchten, wie einfach es ist, eine Anwendung mit einem MEAN-Stack zu entwickeln und in der Cloud zu implementieren, bietet IBM ein einfaches Lernprogramm  zum Erstellen einer modernen Anwendung in einem MEAN-Stack.

Vorteile

MEAN ist ein Open-Source-Web-Stack, der hauptsächlich zum Erstellen von Cloud-gehosteten Anwendungen verwendet wird. MEAN-Stack-Anwendungen sind flexibel, skalierbar und erweiterbar und machen sie damit zum perfekten Kandidaten für Cloudhosting. Der Stack enthält einen eigenen Webserver, so dass er einfach implementiert werden kann, und die Datenbank kann auf Wunsch skaliert werden, um temporäre Nutzungsspitzen zu bewerkstelligen. Eine MEAN-Anwendung ist gleich von Anfang an für sämtliche Kosteneinsparungen und Leistungsverbesserungen in der Cloud ausgelegt.

JavaScript ist seit langem eine beliebte Skriptsprache für die Front-End-Web-Entwicklung, da sie flexibel, dynamisch und einfach zu benutzen ist. Aber mehrere Jahre lang war sie eigentlich immer nur eine Option für die Backend- und Datenbank-Entwicklung, d.h. Entwickler schrieben Apps mit End-to-end JavaScript. Da jeder Teil von MEAN die gleiche Sprache nutzt, können Sie Ihre Entwicklungsteams optimieren. Mit MEAN entfällt die Notwendigkeit, verschiedene Spezialisten für die einzelnen Teile einer Applikation zu beauftragen. Stattdessen kann ein einziger Pool von JavaScript-Entwicklern adaptiv eingesetzt werden, wo immer etwas anfällt. Die Standardisierung auf JavaScript bietet auch die Möglichkeit, Code über die gesamte Anwendung wiederzuverwenden, sodass das Rad nicht immer wieder neu erfunden werden muss. 

Anwendungsfälle

Und auch wenn der MEAN-Stack nicht für jede Anwendung perfekt ist, gibt es zahlreiche Anwendungen, bei denen er anderen Optionen haushoch überlegen ist. Er ist eine ausgezeichnete Wahl für die Entwicklung von cloud-nativen Anwendungen, vor allem wegen seiner Skalierbarkeit und seiner Fähigkeit, gleichzeitig angemeldete Benutzer zu verwalten. Das AngularJS-Frontend-Framework macht es auch ideal für die Entwicklung von Single-Page-Anwendungen (SPAs), die alle Informationen und Funktionen auf einer einzigen Seite bereitstellen. Hier ein paar Beispiele für die Nutzung von MEAN:

  • Kalender
  • Ausgaben-Tracking
  • News-Aggregationssites
  • Zuordnung und Standortsuche
Diagramm der Architektur einer Node.js-Runtime mit MongoDB auf MEAN-Stack

Eine Beispielarchitektur für eine Node.js-Runtime mit MongoDB auf einem MEAN-Stack.

Komponenten

MongoDB

MongoDB ist eine Open-Source-NoSQL-Datenbank für Cloud-Anwendungen. Sie verwendet objektorientierte Organisation anstelle eines relationalen Modells.

Im MEAN-Stack speichert MongoDB die Daten der Anwendung. Da sowohl die Anwendung als auch die Datenbank JavaScript verwenden, ist es nicht erforderlich, das Objekt während des Transfers von der Anwendung in die Datenbank und zurück zu übersetzen. Die Anwendung kann Objekte reibungslos zwischen dem Back-End und der Datenbank hin- und herschieben und ziehen.

MongoDB erfreut sich vor allem aufgrund seiner Skalierbarkeit sowohl beim Speichern als auch bei der Performance großer Beliebtheit. Der Datenbank können Felder hinzugefügt werden, ohne die gesamte Tabelle erneut zu laden, und MongoDB ist bekannt für seine Fähigkeit, große Datenmengen zu verwalten, ohne dass Abstriche beim Datenzugriff gemacht werden müssen. Mit nur wenigen Klicks können Sie die für Ihre Datenbank verfügbaren Ressourcen erweitern - die perfekte Voraussetzung für Anwendungen mit gelegentlichen Perioden erhöhter Aktivität.

Ausführlicheres zu MongoDB finden Sie hier: „MongoDB: An Essential Guide“.

Express

Express ist ein Webapplikationframework für Node.js. Es bietet das perfekte Gleichgewicht zwischen Benutzerfreundlichkeit und einem vollständigen Feature-Set.

Als Backend des MEAN-Stacks verarbeitet Express alle Interaktionen zwischen dem Frontend und der Datenbank, wodurch eine reibungslose Datenübertragung an den Endnutzer gewährleistet ist. Es ist für den Einsatz mit Node.js ausgelegt und führt daher die konsequente Nutzung von JavaScript im gesamten Stack weiter.

Express ist minimalistisch. Es ist so konzipiert, dass Prozesse effizient verarbeitet werden, ohne Ihre Anwendung zu „verstopfen“. Minimalistisch heißt aber keineswegs, dass mit Funktionen gespart wurde. Im Gegenteil: Mit Express bekommen Sie eine hervorragende Fehlerbehandlungs- und Templating-Funktionalität zur Unterstützung Ihrer Entwicklungsarbeiten.

Express kann Sie auch vor sich selbst schützen, da es den CommonJS-Modulstandard verwendet, um ein versehentliches Überschreiben von Variablen innerhalb des gemeinsam genutzten Namespace zu verhindern. Das heißt, wenn Sie eine Variable erstellt haben, besteht keine Gefahr, dass Sie diese versehentlich neu definieren. Diese Durchsetzung von JavaScript-Closures kann helfen, einen zeitraubenden und kostspieligen Fehler zu vermeiden.

AngularJS

AngularJS - das Google JavaScript-Frontend-Framework - ist nicht das einzige gängige Frontend-Framework, aber es erfreut sich enormer Popularität. Es hat sich effektiv als Standard für Frontend-JavaScript-Entwicklung etabliert. Wenn Sie eine Webanwendung in JavaScript entwickeln, verwenden Sie AngularJS.

Der MEAN-Stack enthält AngularJS, um Entwicklern dabei zu helfen, die benutzerseitige Seite der Anwendung zu erstellen. Da das Backend, das Frontend und die Datenbank alle auf JavaScript aufgebaut sind, wird ein reibungsloser Informationsfluss zwischen allen Teilen Ihrer Anwendung gewährleistet.

AngularJS wurde nicht per Zufall zum beliebtesten JavaScript-Frontend-Framework! Seine Fähigkeit, gleichzeitig für den Desktop und Mobile zu entwickeln, seine gut abgestimmte Leistung und seine einfach zu benutzenden Vorlagen machen es zum idealen Front-End, um Cloud-native Anwendungen zu erstellen.

Node.js

Node.js ist ein Open-Source-JavaScript-Framework, das asynchrone Ereignisse für die gleichzeitige Verarbeitung von mehreren Verbindungen verwendet. Es ist ein ideales Framework für eine Cloud-basierte Anwendung, da es Anforderungen auf Nachfrage mühelos skalieren kann. Node.js steckt inzwischen hinter den meisten bekannten Webpräsenzen.

Node.js ist das Rückgrat des MEAN-Stacks. Express wurde speziell zum Aufsetzen auf Node.js gebaut, und AngularJS stellt eine nahtlose Verbindung zu Node.js her, um Daten schnellstmöglich vorzulegen. Node.js ist komplett mit einem integrierten Webserver ausgestattet, sodass die Implementierung Ihrer MongoDB-Datenbank und -Anwendung in der Cloud zum Kinderspiel wird.

Die größte Stärke von Node.js ist seine Skalierbarkeit. Cloud-Anwendungen sind am besten, wenn sie schnell auf Spitzenlasten reagieren können. Was nützt eine praktisch unbegrenzte Verarbeitungsleistung, wenn sie erst verfügbar ist, wenn die Benutzer bereits ihr Time-Out erreicht haben? Indem Sie Ihre Ressourcen ganz nach Bedarf erweitern, können Sie mehr Benutzer bedienen, während die Single-Thread-Architektur des Frameworks es der Anwendung ermöglicht, eine reibungslose Benutzererfahrung über zahlreiche Verbindungen hinweg zu gewährleisten. Node.js kann bis zu einer Million gleichzeitige Verbindungen unterstützen.

Vergessen Sie nicht: Node.js funktioniert am besten mit vielen Anfragen, die wenig Ressourcen benötigen. Ein einzelner Thread schützt vor Prozess-Blockierungen, aber es ist nicht immun gegen einen großen Prozess, der das System für alle Clients einfriert.

MEAN-Stack und IBM

Der MEAN-Stack gewinnt zusehends an Popularität. Er wird vor allem aufgrund seiner Flexibilität, seiner konsistenten Sprache und seiner Skalierbarkeit hoch geschätzt und ist eine ausgezeichnete Wahl für jede Web-Entwicklung, die für die Cloud bestimmt ist.

Wenn Sie sehen möchten, wie einfach es ist, eine Anwendung mithilfe eines MEAN-Stacks in der Cloud zu entwickeln und zu implementieren, bietet IBM ein einfaches Lernprogramm für die Erstellung einer modernen Anwendung in einem MEAN-Stack.

Wenn Sie bereit sind, heute auf die IBM Cloud zu wechseln, melden Sie sich hier an.