IBM Cloud erweitert GPU-Funktionalität

Um HPC- und KI-Workloads von Kunden effizient zu unterstützen, bieten IBM Cloud™ GPU-Angebote 17,3 Prozent höhere Leistung fürs Geld im Vergleich zu AWS.

Warum GPUs in der IBM Cloud?

Wenn Sie sich für GPUs in der IBM Cloud entscheiden, profitieren Sie von der Infrastruktur, der Plattform und den Services der IBM Cloud, die auf Unternehmen abgestimmt sind. Sie erhalten direkten Zugang zu einem der branchenweit flexibelsten Prozesse für die Serverauswahl, der nahtlosen Integration von IBM Cloud-Architektur, -APIs und -Anwendungen sowie einem weltweiten Netz von modernen Rechenzentren.

In diesen Bereichen können Ihnen GPUs helfen

Gaming

Unabhängig davon, ob Sie Onlinespiele entwickeln, Spielplattformen erstellen oder Gaming-Innovationen schaffen, mit der IBM Cloud können Sie exzellente und spannende Spielerlebnisse bieten.

Finanzdienstleistungen

Mit intelligenten und sicheren Lösungen in der IBM Cloud können Finanzinstitute jeder Größe so schnell wie Startups agieren.

Wissenschaftliche Forschung

Wissenschaftler, Forscher und Ärzte können komplexe molekulare Modellierungsrechnungen schneller lösen und enorme Mengen seismischer Daten analysieren.

Gesundheitswesen

Die IBM Cloud hilft innovativen Organisationen im Gesundheitswesen, sich in einer Hybrid- und Multi-Cloud-Welt erfolgreich zu behaupten. Mit dem zuverlässigen IBM Angebot an erweiterten Daten- und KI-Tools sowie HIPAA- und GxP-konformen Datasets ist die Umstellung auf die Cloud einfach.

IBM im Vergleich zu Wettbewerbern

Wenn es um GPU-Server geht, bietet IBM eine größere Auswahl an Optionen als die Konkurrenz.

IBM im Vergleich zu AWS

IBM Cloud Bare-Metal-Server mit GPUs bieten höhere Leistung fürs Geld bei fünf TensorFlow-Machine-Learning-Modellen als Amazon Web Services-Server (AWS).

IBM im Vergleich zu Google Cloud

IBM Cloud bietet GPUs auf Bare-Metal- und virtuellen Servern. Die einzigen GPU-Optionen von Google Cloud sind virtuelle Serverinstanzen, da Google Cloud keine Bare-Metal-Instanzen bietet.

IBM im Vergleich zu Alibaba

Sowohl IBM Cloud als auch Alibaba Cloud bieten GPU-Optionen auf virtuellen Maschinen, allein IBM bietet jedoch Bare-Metal-GPU als Option.

GPU-Optionen für virtuelle Server

NVIDIA Tesla V100

GPU: 1 x Volta V100
Speicher: 16 GB HBM2
NVIDIA Tensor-Kerne: 640
NVIDIA CUDA-Kerne: 5120
Speicherbandbreite: 9000 GB/s

Stündlich

Bis zu 2 GPUs pro virtuellem Server
Bis zu 16 vCPU und 120 GB Arbeitsspeicher
KI, Deep Learning und HPC

Ab: 3,06 USD pro Stunde

Monatlich

Bis zu 2 GPUs pro virtuellem Server
Bis zu 16 vCPU und 120 GB Arbeitsspeicher
KI, Deep Learning und HPC

Ab: 2.233,80 USD pro Monat

NVIDIA Tesla P100

GPU: 1 x Pascal GP100
Speicher: 16 GB HBM2
NVIDIA CUDA-Kerne: 3584
Speicherbandbreite: 720 GB/s

Stündlich

Bis zu 2 GPUs pro virtuellem Server
Bis zu 16 vCPU und 120 GB Arbeitsspeicher
Schnelle Skalierung und Bereitstellung

Ab: 1,95 USD pro Stunde

Monatlich

Bis zu 2 GPUs pro virtuellem Server
Bis zu 16 Kerne und 120 GB Arbeitsspeicher
Schnelle Skalierung und Bereitstellung

Ab: 1.279,18 USD pro Monat

GPU-Optionen für Bare-Metal-Server

NVIDIA Tesla V100 mit 32 GB

GPU: 1 x Volta GV100
Speicher: 32 GB HBM2
NVIDIA Tensor-Kerne: 640
NVIDIA CUDA-Kerne: 5120
Speicherbandbreite: 9000 GB/s

Monatlich

Dual Intel Xeon
E5-4110

Ab: 519 USD pro Monat

Dual Intel Xeon E5-4110 (2,10 GHz)
16 Kerne
32 GB Arbeitsspeicher
1 x 1 TB SATA
20 TB Bandbreite*

Monatlich

Dual Intel Xeon
E5-5120

Ab: 634 USD pro Monat

Dual Intel Xeon E5-5120 (2,20 GHz)
28 Kerne
32 GB Arbeitsspeicher
1 x 1 TB SATA
20 TB Bandbreite*

Monatlich

Dual Intel Xeon
E5-6140

Ab: 754 USD pro Monat

Dual Intel Xeon E5-6140 v4 (2,30 GHz)
36 Kerne
32 GB Arbeitsspeicher
1 x 1 TB SATA
20 TB Bandbreite*

Spectral MD optimiert die Behandlung von Verbrennungen mit fortschrittlicher Bildgebung und maschinellem Lernen

Die Diagnose des Schweregrads von Verbrennungen ist schwierig; selbst die erfahrensten Ärzte machen dabei häufig Fehler. Dank der Leistung von GPUs für Cloud-Server auf Bare-Metal-Servern in der IBM Cloud konnte Spectral MD, Inc. die Geschwindigkeit seines DeepView Wound Imaging System erhöhen, das Wunden in Bildform dokumentiert. Dadurch sind präzisere Diagnosen möglich, die zu besseren Ergebnissen für Patienten und Kostensenkungen für Anbieter medizinischer Leistungen beitragen.

Dank der Rechenleistung der GPU-Prozessoren können wir jetzt in weniger als einem Tag Machine-Learning-Aufgaben durchführen, die zuvor bis zu zehn Tage dauern konnten.

Jeffrey Thatcher , PhD Chief Scientist, Spectral MD

Kundenreferenzen

Was ist eine GPU?

Alex Hudak, Offering Manager for IBM Cloud, definiert eine Grafikverarbeitungseinheit (GPU) als „zusätzliche Gehirnleistung, die die CPU allein nicht leisten kann“. Sehen Sie, wie Alex Hudak die Grundlagen von GPUs für Cloud-Server erklärt, warum Sie GPUs brauchen und wie sie genutzt werden.

Loslegen

Nutzen Sie für Ihre rechenintensivsten Workloads GPUs für Cloud-Server, um unübertroffene Leistung zu erreichen. Melden Sie sich jetzt an und wir übernehmen die ersten 200 USD für Ihre Anwendungen und Server.

Fußnote

* 20 TB Bandbreite sind in Rechenzentren in den USA, Kanada und der EU enthalten. In allen anderen Rechenzentren sind 5 TB Bandbreite enthalten. Neue Preise und Angebote dürfen nicht mit anderen aktuellen oder zukünftigen Preisnachlässen kombiniert werden.