Überblick

Ein Schiff, das das Versprechen von KI und Automatisierung hält

Der Höhepunkt eines mehrjährigen Projekts von IBM und der gemeinnützigen Organisation für Meeresforschung ProMare

Das Schiff für Meeresforschung Mayflower Autonomous Ship ist ein autonomes Schiff und das erste seiner Art. Die Technologie von IBM spielte bei der Umsetzung des Projekts eine zentrale Rolle. Auf seiner Jungfernfahrt gedenkt das Schiff der ersten Mayflower, indem es deren transatlantischen Route folgt. Doch diese moderne Version der Mayflower sammelt wichtige Meeresdaten über die Auswirkungen des Klimawandels und der Umweltverschmutzung, damit Meeresforscher unsere Ozeane besser verstehen und schützen können – jetzt und in Zukunft.   

IBM entwickelte das mannlose Schiff mit drei Technologieebenen: sensorische Inputs, maschinelles Lernen und Analysen in Echtzeit sowie eine Entscheidungsengine. IBM Experten nutzten Petabyte an Daten, um maschinelle Lernmodelle zu trainieren, und entwickelten regelbasierte Entscheidungen für die Entscheidungsengine, sodass das Schiff auf den oft heimtückischen Ozean reagieren kann – ohne jeglichen menschlichen Eingriff. Es hält sich an das Schifffahrtsrecht, während es wesentliche Entscheidungen in Sekundenbruchteilen trifft. Es ist in der Lage, raue Witterungsbedingungen zu umfahren. Es sammelt und analysiert enorme Mengen an Meeresdaten. Und das alles rund um die Uhr.

Durch die Erweiterung bahnbrechender intelligenter Automatisierung, betrieblicher Entscheidungsfindung, Edge-Computing und KI-basierter Technologien zur Fernüberwachung in allen Branchen ebnen wir den Weg für die nächste Generation von Innovation, Effizienz, Sicherheit und Kosteneinsparungen in Ihrem Unternehmen.

Meilen ohne Bordcrew:

3.349

Onboard-Sensoren zur Datensammlung:

30

Edge-Geräte zur Analyse von Daten:

15

AI Captain

Die Entwicklung eines mannlosen Schiffs erfordert Technologie, die autonome Intelligenz möglich macht. IBM entwarf den kognitiven Piloten, der alle Entscheidungen des Schiffs trifft und den Spitznamen „AI Captain“ trägt.

Die neue Mayflower ist ein enormer Fortschritt auf dem Weg zur Entwicklung eines Systems, das eine eigene Meinung zu Handlungsfähigkeiten hat und auf dieser Grundlage Maßnahmen ergreift – ganz allein.

Die Entscheidungen des AI Captain basieren auf den Was/Dann-Regeln und maschinellen Lernmodellen für die Mustererkennung, aber es geht um mehr als nur um die Summe dieser Teile. Er lernt aus den Ergebnissen seiner Entscheidungen, macht Vorhersagen über die Zukunft, managt Risiken und verfeinert sein Wissen durch Erfahrung. All dies wird durch die Integration von Daten in Echtzeit ermöglicht, besser als dies ein Mensch allein kann.

Während eines Großteils der Jungfernfahrt ist die menschliche Intervention unmöglich. Das Schiff muss die richtigen Entscheidungen allein treffen. Wir sind dabei, ähnliche selbsttätige Technologien für Unternehmen zu schaffen.

Leistung für Unternehmensaktivitäten steigern

Die intelligente Entscheidungsfindung des AI Captain ist nur ein Teil einer größeren KI-basierten Automatisierungslösung für Geschäftsabläufe. Unternehmen verlassen sich außerdem auf Automatisierungslösungen von IBM für Aufgaben, Workflows, Content Services und Process-Mining – Funktionalitäten, die im Rahmen einer Reihe integrierter Softwares angeboten werden, um die komplexesten betrieblichen Herausforderungen zu bewältigen.

Mit intelligenter Entscheidungsfähigkeit arbeiten

Während der AI Captain sensorische Daten und KI-annotierte Modelle des umgebenden Kontexts über die automatisierte Regelverwaltungssoftware von IBM ausführt, um Routen zu ändern und Kollisionen zu vermeiden, verwenden Unternehmen die Software bereits für die Entscheidungsfindungs-Datensätze, die bereitgestellt werden, wenn zum Beispiel Darlehen genehmigt und Kundenangebote personalisiert werden.

Mit Edge gemäß Erkenntnissen handeln

Der AI Captain kann unabhängige Entscheidungen treffen, weil 15 von IBM Software gesteuerte Edge-Geräte Daten von 30 Sensoren verarbeiten, einschließlich Radar, GPS, Kameras und Höhen- sowie Wassertiefendetektoren. Mit der gleichen Software können Unternehmen durch skalierende und aktive Edge-Lösungen überall und auf der Grundlage von datennahen Erkenntnissen handeln, um den Wandel zu fördern.

Funktionsweise des Schiffs

Sensorische Eingaben

Ein Querschnitt der Mayflower Autonomous Ship mit einer blauen Linie, die auf das Schiffsradar verweist

Sensorische Eingaben

Zu den Dutzenden von Sensor-Geräten auf dem Schiff gehören Radar, GPS, Wetter-, Höhen- und Wassertiefendetektoren sowie hochauflösende Onboard-Kameras, die visuelle Informationen an ein IBM Computer Vision-System übermitteln. Das System wurde trainiert, um potenzielle Gefahren zu erkennen, einschließlich Frachtschiffe, Fischerboote und sogar teilweise untergetauchte Schiffscontainer, die im Wasser schwimmen.

Analysen in Echtzeit

Ein Querschnitt der Mayflower Autonomous Ship mit einer blauen Linie, die auf einen kleineren Computer im Innern verweist

Analysen in Echtzeit

Mithilfe von Inferenzalgorithmen und Modellen, die von der IBM Computer-Vision-Technologie generiert wurden, wurde das Schiff an mehr als einer Million nautischen Bildern trainiert, um andere Schiffe, Müll, Brücken und sonstige Gefahren zu erkennen. ODM bewertet internationale Kollisionsschutzbestimmungen für Schiffe in der Nähe, erstellt eine Risikokarte, die auf „unsichere“ Situationen hinweist, und gibt Empfehlungen ab.

Entscheidungsengine

Ein Querschnitt der Mayflower Autonomous Ship mit einer blauen Linie, die auf einen größeren Computer im Innern verweist

Entscheidungsengine

Der AI Captain verarbeitet ODM-Empfehlungen, interpretiert Computer-Vision-Eingaben und andere Daten und analysiert vorhergesagtes Wetter, um zu ermitteln, wie Gefahren vermieden werden können. Zusätzliche marine KI-Mathematik-Modellierung bietet Entscheidungsunterstützung für die besten Maßnahmen, einschließlich der Anweisung, Kurs oder Geschwindigkeit des Schiffes anzupassen. Der Safety Manager des Schiffs prüft, ob Entscheidungen sicher sind, so dass der AI Captain in Sekundenschnelle Entscheidungen treffen kann.