Was ist Analytics Engine?

Die IBM Analytics Engine stellt eine Architektur für Hadoop -Cluster bereit, durch die Rechen- und Speicherschichten voneinander abgekoppelt werden. Statt eines permanenten Clusters, der aus Dual-Purpose-Knoten besteht, ermöglicht die IBM Analytics Engine Benutzern die Speicherung von Daten in einer Objektspeicherschicht wie IBM Cloud Object Storage und aktiviert bei Bedarf die Cluster von Rechenknoten. Die Trennung der Rechen- von der Speicherschicht hilft, Flexibilität, Skalierbarkeit und Wartbarkeit von  Big Data Analytics -Plattformen zu transformieren.   

White Paper lesen (PDF, 280 KB)  

Features von Analytics Engine

Potenzial von Open Source-Lösungen nutzen

Entwickeln Sie Lösungen auf der Grundlage ODPi-konformer Produkte mithilfe neuartiger Data Science-Tools zusammen mit dem erweiterten Apache Hadoop- und Apache Spark-Netzwerk.

Bereitstellung und Skalierung ganz nach Bedarf

Richten Sie Cluster basierend auf den Anforderungen Ihrer Anwendung ein. Wählen Sie das geeignete Softwarepaket, die Version und die Größe des Clusters aus. Sie können es so lange wie nötig verwenden und löschen, sobald die Anwendung Jobs abgeschlossen hat.

Umgebung konfigurieren

Konfigurieren Sie Cluste mit Analysebibliotheken und -lösungen anderer Anbieter. Implementieren Sie Workloads aus IBM Cloud-Services, z. B. maschinelles Lernen.

Analytics Engine – Versionen

IBM Analytics Engine

Ein flexibler Rahmen für die Entwicklung von Hadoop- und Spark-Analyseanwendungen

Einstieg in die Arbeit mit Analytics Engine innerhalb weniger Minuten

Fordern Sie diesen kombinierten Service an, der eine Umgebung für die Entwicklung und Bereitstellung erweiterter Analyseanwendungen bietet.