Die obersten Ziele der Rabobank sind die Schaffung von Wohlstand in den Niederlanden und ein Beitrag zur Beseitigung der weltweiten Nahrungsmittelknappheit. Die Erreichung dieser Ziele hängt von der Bereitstellung einer hervorragenden Endbenutzerfunktionalität ab. Ein wesentliches Element dieses Engagements für die Kundenerfahrung ist die Gewährleistung der Anwendungsleistung.

Als das IT-Team der Rabobank begann, sich mit der KI-gestützten Application Resource Management-Technologie (ARM) zu beschäftigen, verwaltete es eine bereits komplexe hybride VMware-Hyper-V-Umgebung in einer sich schnell entwickelnden Landschaft. Sie mussten die Leistung von 20.000 bestehenden virtuellen Maschinen (VMs) optimieren und gleichzeitig die Kapazität für zukünftige Innovationen aufrechterhalten. Die sich ständig verändernde Nachfrage in ihrer aktuellen Umgebung war unvermeidlich und Überbereitstellung war keine nachhaltige Option. Obwohl es sich um ein leistungsfähiges Team handelte, konnte die IT-Abteilung der Rabobank die angestrebten Antwortzeiten nicht manuell einhalten. Da sie sich bei der Überwachung ihrer Umgebung auf unterschiedliche Instrumente stützten, konnten sie nicht zu 100 % sicher sein, welche Auswirkungen eine Personalentscheidung haben würde, bevor sie umgesetzt wurde. Ressourcenzuordnung war ein Problem jenseits des menschlichen Maßstabs.

Durch die Implementierung der vollständigen Transparenz von IBM Turbonomic erreichte die Rabobank

15 % – 23 %

Reduzierung der Hardware

Mit ARM-Technologie gewährleistet Rabobank die Leistung von

20.000

VMs

Sicherstellung der Leistung durch vollständige Transparenz und Automatisierung

Um die Anwendungsleistung in ihrer lokalen Umgebung zu gewährleisten, benötigte die Rabobank zunächst einen umfassenden Überblick über ihre gesamte Umgebung. Sie musste in der Lage sein, die Beziehungen zwischen ihren Anwendungen und ihrer Infrastruktur zu verstehen, um zu erkennen, wo Ressourcen umverteilt werden mussten.

Durch die Erfassung von Daten aus dem gesamten Stack von Rabobank (Anwendung, Infrastruktur und Netzwerk) hilft die Lösung IBM® Turbonomic ARM Rabobank dabei, Daten aus verschiedenen Silos in einem einzigen gemeinsamen Datenmodell zu korrelieren. Dieser ganzheitliche Einblick ermöglicht es der Rabobank, proaktiv Verzögerungen bei der Anwendung zu verhindern und sicherzustellen, dass Änderungen in der Ressourcenausstattung den Engpass nicht einfach auf eine andere Ebene verlagern. Außerdem sorgt er für Effizienz und Konsistenz bei der Kapazitätsplanung. Vorgefertigte Workflows ermöglichen es, die betrieblichen und finanziellen Auswirkungen von Konfigurationsänderungen innerhalb von Minuten statt Tagen oder Wochen zu ermitteln, wodurch die Markteinführungszeit verkürzt und die Genauigkeit von Hardwareinvestitionen verbessert wird.

Sobald die Implementierung im Gange war, nutzte die Rabobank Turbonomic, um die Hardwarekonsolidierung in Test- und Produktionsumgebungen zu modellieren. Diese Konsolidierung führte zu einer Reduzierung der Hardware um 15 % bis 23 %, was 276 virtuellen CPUs (vCPUs) entspricht. Die Hardware-Kostenvermeidung allein lag bei über 4 Millionen Euro. Da Turbonomic sich als so erfolgreich bei der Konsolidierung von Workloads auf weniger Maschinen erwiesen hat, ohne die Leistung zu beeinträchtigen, implementierte das Team eine Softwarelizenz-Ringabschirmung mit Turbonomic und VMware-Tags. Dies erwies sich als finanziell ebenso vorteilhaft wie die Konsolidierung der Hardware, ohne dass die Leistung darunter litt.

Palmölplantagen

Aufbrechen von Silos, um DevOps zu ermöglichen

Darüber hinaus hat IBM Turbonomic dem Team der Rabobank geholfen, Silos zwischen den Anwendungseigentümern und dem Infrastrukturbetriebsteam aufzubrechen und DevOps zu ermöglichen. Sie waren in der Lage, diese Lücke zu schließen, weil sie mit Turbonomic einen neuen Einblick in ihr Umfeld und die Auswirkungen ihrer Personalentscheidungen erhielten. Da Turbonomic mit Dynatrace integriert ist, hatte die Rabobank klare Beweise dafür, dass sie die Reaktionszeit der Anwendung verbesserte, als sie sich entschied, Entscheidungen über vMotion und Live Migration vollständig zu automatisieren.

Das Team nutzt die Größenänderungsfunktionen von Turbonomic auch auf manueller Basis während genehmigter Änderungsfenster. Darüber hinaus waren sie in der Lage, Änderungen im Anwendungsverhalten nach Ereignissen wie monatlichen Patches oder Release-Zyklen abzugleichen. Auf diese Weise konnte das Infrastrukturbetriebsteam Vertrauen zu den Anwendungseigentümern aufbauen. Sie verfügten über zahlreiche Daten, die zeigten, dass Effizienzsteigerung und Kostensenkung die Anwendungsleistung nicht beeinträchtigen würden. Stattdessen trug es zu einer insgesamt leistungsfähigeren Umgebung bei, wie die verbesserten Antwortzeiten der Anwendungen zeigen, und es verschaffte dem Team mehr Zeit, sich auf Innovationen zu konzentrieren.

Auch in Zukunft bleibt die Rabobank ihrer Mission treu, eine außergewöhnliche Endbenutzerfunktionalität zu bieten und gleichzeitig weiter innovativ zu sein. Die Integration mit Tools wie IBM® WebSphere Application Server liefert weitere Erkenntnisse zur Identifizierung und Behebung von Engpässen und zur Maximierung der Kundenzufriedenheit und des Geschäftswerts. Das Team prüft die Möglichkeit, eine VM je nach den benötigten Ressourcen zu vergrößern oder zu verkleinern. Bei der Verwaltung von mehr als 20.000 VMs in einer dynamischen und anspruchsvollen Umgebung ist das Team daran gewöhnt, Turbonomic die Arbeit zu überlassen.

Logo von Rabobank

Über Rabobank

Die vor 125 Jahren gegründete Rabobank (externer Link) ist eine Genossenschaftsbank mit Hauptsitz in den Niederlanden, die Privat- und Geschäftskunden eine breite Palette von Finanzprodukten anbietet, unter anderem in den Bereichen Immobilien, Hypotheken und Leasinglösungen. Die Rabobank hat sich von Anfang an der Schaffung einer zukunftsfähigen Gesellschaft verschrieben, die wichtige soziale Herausforderungen bewältigen kann.

Lösungskomponente
IBM® Turbonomic Application Resource Management

© Copyright IBM Corporation 2022. IBM Corporation, New Orchard Road, Armonk, NY 10504

Produziert in den Vereinigten Staaten von Amerika, Oktober 2022.

IBM, das IBM Logo, ibm.com, Turbonomic und WebSphere sind Marken der International Business Machines Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere Produkt- und Servicenamen können Marken von IBM oder anderen Unternehmen sein. Eine aktuelle Liste der IBM Marken finden Sie im Web unter www.ibm.com/legal/copytrade.

Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen sind zum Datum der Erstveröffentlichung des Dokuments aktuell und können von IBM jederzeit geändert werden. Nicht alle Angebote sind in jedem Land verfügbar, in dem IBM tätig ist.

Leistungsdaten und Kundenbeispiele dienen nur zur Veranschaulichung. Die tatsächlichen Ergebnisse beim Leistungsverhalten sind abhängig von der jeweiligen Konfiguration und den Betriebsbedingungen. Die Angaben in diesem Dokument stellen keine zugesicherten Eigenschaften dar. IBM ist berechtigt, die Eigenschaften jederzeit zu ändern. Angaben zur Verfügbarkeit, Vertragsbedingungen und Preise erhalten Sie bei den IBM Geschäftsstellen und/oder den IBM Business Partnern. Für IBM Produkte gelten die Gewährleistungen, die in den Vereinbarungen vorgesehen sind, unter denen sie erworben werden.