Wie frische Daten zu einer besseren Entscheidungsfindung führen können
Carrefour-Franchisenehmer Majid Al Futtaim steigert die Agilität mit IBM Data Warehouse und Analyselösung
Kunde prüft verpackte Produkte

Majid Al Futtaim ist das in den Vereinigten Arabischen Emiraten ansässige Unternehmen, das Carrefour, den französischen Lebensmittelhändler, 1995 in die Region einführte. Als Franchisenehmer für die Marke Carrefour betreibt Majid Al Futtaim Retail rund 450 Carrefour-Standorte in 16 Ländern im Nahen Osten, Afrika und Asien. Die Filialen bedienen täglich mehr als 750.000 Kunden und beschäftigen mehr als 37.000 Teammitglieder.

Einkaufsmuster und Kaufverhalten unterscheiden sich in den Vereinigten Arabischen Emiraten stark von denen anderswo auf der Welt. Die Nachfrage kommt von einer Mischung aus Verbrauchern, die viele Nationalitäten repräsentieren, und das Unternehmen kann die Verbraucher nicht stereotypisieren, um Nationalitäten mit Artikelsortimenten zu verbinden. Diese Strategie ist in der Region nicht mehr wirksam.

Um datengestützte Entscheidungen zu treffen, verfügte Majid Al Futtaim Retail über ein bestehendes Data Warehouse und eine Analyselösung vor Ort. Die Lösung erforderte jedoch zu viele manuelle Eingriffe. Die SQL-Skriptcodierung war zu langsam, um den wachsenden Datenanforderungen und der Marktkomplexität gerecht zu werden, insbesondere nachdem Carrefour ein neues Kundenbindungsprogramm eingeführt und seine regionalen Standorte nahezu verdoppelt hatte.

Datengesteuerte Entscheidungen

 

Datengesteuerte Entscheidungen wirken sich doppelt so schnell auf dem Markt aus als frühere Methoden

Schnellere Antworten

 

 

Anfragen nach operativen Daten werden dreimal schneller bearbeitet als bei früheren Methoden, um eine schnellere Entscheidungsfindung zu ermöglichen

Die IBM Lösung erfüllt alle aktuellen und zukünftigen Anforderungen des Unternehmens. Sie vereinfachte die Architektur der Daten- und Analyseplattform und bot eine einheitliche Datendrehscheibe für erweiterte Analysen sowie die Entwicklung von Datenmodellen mit integrierten Governance-Funktionen.

Majid Al Futtaim verzeichnete ein Wachstum von 300 % im Datenvolumen zwischen 2015 und 2019. Im gleichen Zeitraum stieg die Zahl der Kundentransaktionen deutlich an und die Zahl der Carrefour-Filialen verdreifachte sich.

Angesichts eines komplexen Netzwerks von Back-End-Systemen und Marktschwankungen benötigte Majid Al Futtaim eine Data Warehouse- und Analyselösung, die nachhaltig ist und eine Vielzahl von Fragen beantworten kann, die von Geschäftsmanagern gestellt werden. Das Unternehmen erkannte, dass seine Entscheidungsfindung datengesteuert sein musste, um der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein.

Ein schnellerer Weg zur Marktreife

Majid Al Futtaim Retail begann mit der Planung einer Lösung, die von seinem eigenen internen Data-Engineering-Team entwickelt werden sollte, und erwog die Bildung eines technischen Teams für den Aufbau, Betrieb und die Wartung des neuen Data Warehouse. Der ursprüngliche Plan sah die Entwicklung einer maßgeschneiderten Lösung mit festangestellten Dateningenieuren vor. Nachdem das Management jedoch überlegt hatte, wie viele Ressourcen für die Entwicklung einer umfassenden Data-Warehouse-Lösung erforderlich wären, entschied sich das Unternehmen stattdessen für die Modernisierung seiner Analyse- und Data-Warehouse-Plattform.

Fünf Anbieter, darunter IBM, wurden zunächst eingeladen, einen Proof-of-Concept (POC) für Data-Warehouse-Lösungen zu liefern. Das regionale IBM Team, bestehend aus IBM Entwicklern und Spezialisten für die Einzelhandelsbranche, arbeitete daran, eine extrem knappe Frist einzuhalten und lieferte einen POC-Vorschlag, der alle Anforderungen von Majid Al Futtaim erfüllte.

Der POC basierte auf der IBM Netezza Performance Server-Data-Warehouse- und Analyseplattform, die die Bereitstellung auf lokalen Servern und Cloud-Services ermöglichte. Durch die Bereitstellung von abgestimmter und vorkonfigurierter Hardware und Software konnte IBM eine hybride Cloud-Lösung bereitstellen, die nicht von den anderen Anbietern abgeglichen werden konnte.

Die Ergebnisse des POC waren für die Manager von Majid Al Futtaim Retail eindeutig. Die IBM Lösung erfüllt alle aktuellen und zukünftigen Anforderungen des Unternehmens.Sie vereinfachte die Architektur der Daten- und Analyseplattform und bot eine einheitliche Datendrehscheibe für erweiterte Analysen sowie die Entwicklung von Datenmodellen mit integrierten Governance-Funktionen.

IBM übernahm die volle Verantwortung für alle Hardware- und Softwarekomponenten und arbeitete eng mit Majid Al Futtaim Retail zusammen, um die vollständige Lösung zu implementieren und eine reibungslose Migration zu gewährleisten. Darüber hinaus gelang dem IBM Team eine erfolgreiche Einführung, obwohl es aufgrund der COVID-19-Beschränkungen aus der Ferne arbeitete. Geschäftsprozesse wurden nicht beeinträchtigt.

IBM arbeitete eng mit Majid Al Futtaim Retail zusammen, um die komplette Lösung zu implementieren und eine reibungslose Migration zu gewährleisten. Darüber hinaus erreichte das IBM Team eine erfolgreiche Bereitstellung, obwohl es aufgrund der COVID-19-Beschränkungen aus der Ferne arbeitete.
Eine klarere Sicht auf das Geschäft

Durch den Betrieb eines leistungsstarken Data-Warehouse-Systems ist Majid Al Futtaim Retail in der Lage, seine Stakeholder durch verbesserte Datenentscheidungsmöglichkeiten viel schneller zu erreichen. Das Unternehmen hat auch Initiativen zur Datenmonetarisierung weiterentwickelt.

Die IBM Netezza Performance Server-Lösung sorgt dafür, dass die von Majid Al Futtaim Retail betriebene Datenplattform schnell, skalierbar und standardisiert ist. Die Plattform ist auch für die nächste Generation der Datenanalyse und KI bereit und stellt die einzige Version der Wahrheit für alle Carrefour-bezogenen Daten des Unternehmens dar.

Jetzt kann sich Majid Al Futtaim Retail mehr auf erweiterte Analysen und weniger auf die Datenverwaltung konzentrieren. Das Unternehmen kann Szenarien mit einem Fail-Fast-Mechanismus definieren, die Modelle mit Hilfe von Data-Science-Tools schnell auswerten und schließlich viel schneller auf den Markt bringen. Die Durchlaufzeit für die Beantwortung von Geschäftsanfragen hat sich um 100 % verbessert und ermöglicht die Integration neuer Datensätze in wesentlich kürzerer Zeit.

Majid Al Futtaim-Logo
Über Majid Al Futtaim – Carrefour

Majid Al Futtaimexterner Link mit Sitz in den Vereinigten Arabischen Emiraten ist eine emiratische Holdinggesellschaft, die 1995 den französischen Lebensmittelhändler Carrefour S.A. in die Region brachte und nun die Franchiserechte besitzt, um die Marke in über 30 Ländern im Nahen Osten, Afrika und Asien zu betreiben. Majid Al Futtaim Retail betreibt heute fast 450 Carrefour-Filialen in 16 Ländern, bedient täglich mehr als 750.000 Kunden und beschäftigt über 37.000 Mitarbeiter.

Machen Sie den nächsten Schritt
Unterstützung von Kunden bei der Verkürzung der Analysezeiten von Stunden auf Minuten Destiny Corporation E-Commerce-Riese kann mit einem kooperativen Sicherheitskonzept in der Cloud Erfolge verzeichnen OTTO (GmbH & Co. KG) Wie Follett seinen Umsatz durch die Vereinheitlichung von 1.200 Online-Shops steigerte Follett
Fußnoten

© Copyright IBM Corporation 2022. IBM Corporation, New Orchard Road, Armonk, NY 10504

Hergestellt in den Vereinigten Staaten von Amerika, August 2022.

IBM, das IBM Logo, ibm.com und Netezza sind Marken der IBM Corporation in den USA und anderen Ländern. Weitere Produkt‐ und Servicenamen können Marken von IBM oder anderen Unternehmen sein. Eine aktuelle Liste der IBM Marken ist im Web unter „Copyright- und Markeninformationen“ auf https://www.ibm.com/de-de/legal/copytrade verfügbar.

Das vorliegende Dokument ist ab dem Datum der Erstveröffentlichung aktuell und kann jederzeit von IBM geändert werden. Nicht alle Angebote sind in allen Ländern verfügbar, in denen IBM tätig ist.

Die genannten Leistungsdaten und Kundenbeispiele dienen ausschließlich zur Veranschaulichung. Tatsächliche Leistungsergebnisse hängen von den jeweiligen Konfigurationen und Betriebsbedingungen ab. DIE INFORMATIONEN IN DIESEM DOKUMENT WERDEN OHNE JEGLICHE AUSDRÜCKLICHE ODER STILLSCHWEIGENDE GARANTIE ZUR VERFÜGUNG GESTELLT, EINSCHLIESSLICH DER GARANTIE DER MARKTGÄNGIGKEIT, DER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK UND DER GARANTIE ODER BEDINGUNG DER NICHTVERLETZUNG VON RECHTEN. Die Garantie für Produkte von IBM richtet sich nach den Geschäftsbedingungen der Vereinbarungen, unter denen sie bereitgestellt werden.