Cox Media Group Jacksonville TV
Ausstattung von Sendern mit personalisierter KI-Technologie, um die Sicherheit der Zuschauer zu gewährleisten
Ansicht eines roten, stürmischen Himmels

Das Publikum von Wetterberichten wünscht sich sowohl positive als auch negative Informationen – und das so schnell wie möglich. CMG Jacksonville TV in Florida arbeitete mit dem IBM Unternehmen The Weather Company zusammen und implementierte die Lösung Max Engage with Watson, um Zuschauern automatische, lokalisierte und personalisierte Inhalte auf mehreren digitalen Plattformen zur Verfügung zu stellen.

Aufgabenstellung

Cox Media Group (CMG) Jacksonville TV suchte nach einer innovativen Lösung, die es dem Wetterteam ermöglichen würde, schnell Inhalte zu generieren und an das Publikum zu liefern sowie die digitalen Marken der Sender über verschiedene Plattformen zu erweitern.

Umsetzung

CMG Jacksonville TV hat seine Benutzerbasis für mobile Apps und die Anzahl der Videoaufrufe systematisch erweitert und diese neuen Zielgruppen mithilfe der Max Engage with Watson-Lösung weiter an sich gebunden, was zu mehr Engagement und Werbeeinnahmen führte.

Ergebnisse Rationalisiert Workflows und ermöglicht eine schnellere Aussendung von Informationen
durch gleichzeitiges Posten auf mobilen, Web- und sozialen Plattformen
Erhöht die Videoaufrufe und das Engagement
dank der Bereitstellung personalisierter, relevanter und kuratierter Inhalte
Bietet Möglichkeiten zur Umsatzgenerierung
durch Monetarisierung von Inhalten mit lokalen Anzeigen und Sponsoren
Aufgabenstellung – die Geschichte
Noch nie dagewesene Wetterereignisse

Das Wetter ist ein beherrschendes Phänomen, das durch Menschen verfolgt, überwacht und insbesondere respektiert werden muss. Es ist unmöglich, das Wetter mit absoluter Sicherheit vorherzusagen, da sich die Bedingungen innerhalb weniger Augenblicke ändern können. Für viele ist es jedoch zur Gewohnheit geworden, Wettervorhersagen zu konsumieren, aktuelle Wetterdaten in ihren Tagesablauf einzubeziehen und ihre Entscheidungen auf der Grundlage regionaler Berichte zu treffen.

Jacksonville, eine schnell wachsende Stadt im Norden Floridas, erlebt während der Hurrikansaison ständig schwankende Wetterbedingungen und noch nie dagewesene tropische Ereignisse. Diese dynamische Wetterlandschaft hält die Meteorologen vor Ort auf Trab und lässt Zuschauer gespannt auf die neuesten Informationen warten. CMG Jacksonville TV konzentriert sich auf die Optimierung seiner Arbeitsabläufe und die rasche Bereitstellung präziser Wetterinformationen für sein Publikum. Diese Prioritäten sind die Hauptantriebskräfte für das Wachstum des Unternehmens und die Aufrechterhaltung eines Wettbewerbsvorteils in der Branche. Das Medienunternehmen berichtet über die Lokalnachrichten der Stadt auf zwei Sendern, dem FOX-Tochterunternehmen WFOX-30 und dem CBS-Tochterunternehmen WJAX-47, und liefert einen 24-Stunden-Nachrichtenzyklus mit einer zugehörigen Wetter-App.

Dennoch stellte CMG Jacksonville TV fest, dass sein umfangreiches Wissen über hyperlokale Gegebenheiten nicht vollumfänglich ausgeschöpft wurde. Die Push-Benachrichtigungen waren ineffektiv und unklar – und die Zuschauer verlangten nach personalisierteren Wetternachrichten, ohne danach suchen zu müssen.

„Uns fehlte eine Methode, um unsere digitalen Inhalte schnell und einfach über alle unsere Plattformen zu teilen und sie mit dem Branding unserer stadtbezogenen Initiativen in Einklang zu bringen“, erklärt Mike Buresh, Chefmeteorologe bei CMG Jacksonville TV. „So wichtig es ist, ein personalisiertes Branding aufrechtzuerhalten, so entscheidend ist es auch, in kürzester Zeit eine große Menge präziser Daten zu veröffentlichen.“

In jeder Schicht herrscht Hochbetrieb – wir haben eine große Menge an Nachrichten zu verbreiten, und wir müssen unbedingt schnell, präzise und nahtlos arbeiten können. Mike Buresh Chief Meteorologist Cox Media Group Jacksonville TV
Umsetzung – die Geschichte
Rasche Bereitstellung kritischer Informationen – unsere oberste Priorität

CMG Jacksonville TV begann mit der Suche nach Tools, die die Nutzung mobiler Apps erhöhen, die Arbeit seiner Meteorologen ergänzen und die Videoaufrufe steigern würden. Das Medienunternehmen entschied sich für eine innovative KI-Lösung von The Weather Company, die Inhalte über mehrere Plattformen an das Publikum bringen und die digitalen Marken der beiden Sender erweitern sollte: die Lösung Max Engage with Watson.

Max Engage with Watson sammelt benutzerdefinierte, geografisch ausgerichtete Inhalte von einer Max Workstation und veröffentlicht sie direkt auf der mobilen App der Station. Die Inhalte können auch zu bestimmten Zeiten mit Ablaufdaten veröffentlicht werden. Die Videoinhalte werden direkt in das digitale Angebot des jeweiligen Senders eingebettet, sodass den Benutzern aktuelle, relevante und ansprechende Videos direkt zur Verfügung stehen und keine Informationssuche mehr erforderlich ist.

Trotz des dynamischen Umfelds bei beiden TV-Senden von CMG Jacksonville haben sich Buresh und sein kompetentes Team schnell an das kürzlich eingeführte System und die Richtlinien gewöhnt. Sie waren in der Lage, jeden Tag mindestens vier Videoveröffentlichungen zu produzieren. Jedes kuratierte Video ist weniger als eine Minute lang und kann eine sprechende Person ab Schulterhöhe oder Grafiken mit den erforderlichen Echtzeitinformationen enthalten. Im Zuge der Übertragung nutzen sie die Max Event Engine, um bei Unwettern interaktive Nachrichtensendungen zu liefern.

„Es ist sehr praktisch, wenn wir auf Sendung sind. Sobald eine Unwetterwarnung herausgegeben wird, können wir sofort interaktiv mit Unwetterinformationen arbeiten“, erklärt Buresh. „Der Alarm-Button erscheint auf unserem Bildschirm und schon sind wir auf Sendung und können berichten. So schnell sind wir nur dank dieser Funktionalität. Dieser Aspekt an sich ist unbezahlbar.“

Das Dashboard von Max Engage with Watson zeigt die Ergebnisse des Engagements von Postings an und gibt Aufschluss darüber, welche Inhalte auf Resonanz stoßen und welche nicht. Die Zahlen sprechen für sich: Sowohl die Nutzung der App als auch die Anzahl der Videoaufrufe stiegen unmittelbar.

Die Zahlen verdeutlichen, wie sehr die Bürger den von regionalen Einrichtungen produzierten Inhalten vertrauen. Offensichtlich gibt es beim Publikum sogar einen großen Appetit auf solche Inhalte. Garrett Badenbaugh Meteorologist Cox Media Group Jacksonville TV
Erfolgsgeschichte
Die Metrik spricht für sich

Durch die Integration der Lösung Max Engage with Watson in ihre tägliche Routine haben Meteorologen ihre Arbeitsabläufe optimiert. Sie können Informationen jetzt schneller veröffentlichen, indem sie über eine einzige Oberfläche auf mobilen, Web- und sozialen Plattformen gleichzeitig posten. Durch den Einsatz der automatisierten Geofencing-Funktion und der Push-Benachrichtigungen hat CMG Jacksonville TV nicht nur die Nachfrage der Zuschauer nach täglichen Wetter-Updates gestillt, sondern auch die Zahl der Videoaufrufe und die Engagement-Metriken drastisch erhöht.

„Das ist keineswegs eine triviale Leistung“, fügt Buresh hinzu. „Sondern eine gewaltige.“

Zur Veranschaulichung: Während eines Tornados im Februar 2020 erlebte CMG Jacksonville TV einen bemerkenswerten Anstieg der Videoaufrufe. Innerhalb von weniger als 24 Stunden verdoppelten sich die Aufrufe von 13.000 auf 27.000 und in der gesamten Woche von 10.000 auf über 40.000.

Die Max Engage with Watson-Lösung ist auch in der Lage, relevante lokale Perspektiven innerhalb des mobilen App-Ökosystems von CMG Jacksonville TV zu nutzen. Dies wird durch die Einbindung von Interstitial-Anzeigen oder Pre-Roll-Videos erreicht, die als effektive Methoden für die Anzeige von Werbung oder Promotionen für lokale Unternehmen dienen. Das Medienunternehmen prüft auch die Möglichkeit, diese Kampagnen geografisch gezielt auf Kunden in der Region auszurichten, um den Mehrwert zu steigern.

„Die Zahl der Videoaufrufe steigt Monat für Monat, Jahr für Jahr. Wenn wir die Daten über ein Jahr hinweg vergleichen, zeigen die Zahlen ein deutliches Wachstum“, bemerkt Buresh. „Die Lösung generiert mehr Aufrufe und fördert App-Downloads, was den unbestreitbaren Wert dieser Lösung unterstreicht. Wir wollen diese Partnerschaft mit The Weather Company fortsetzen.“

Max Engage hat unter anderem sicherlich dazu beigetragen, Zuschauer zu gewinnen und die Zahlen zu halten. Eine Arbeit ohne der Lösung könnte ich mir heute kaum noch vorstellen. Mike Buresh Chief Meteorologist Cox Media Group Jacksonville TV
CBS47/FOX30 Action News Jax
Cox Media Group Jacksonville TV

CMG Jacksonville TV (Link befindet sich außerhalb von IBM) betreibt zwei TV-Sender – die FOX-Tochtergesellschaft WFOX-30 und die CBS-Tochtergesellschaft WJAX-47 –, die fast 700.000 Haushalte in der Region Jacksonville-Brunswick in Nordflorida und Süd-Georgia versorgen. CMG hat seinen Sitz in Jacksonville und entwickelt innovative Wege, um seinem Publikum Nachrichten und Informationen zu übermitteln und unterhaltsame Geschichten zu erzählen.

Über The Weather Company

The Weather Company, ein IBM Unternehmen, versetzt Menschen in die Lage, angesichts des Wetters fundierte Entscheidungen zu treffen und Maßnahmen zu ergreifen. Das Unternehmen bietet weltweit genaueste Prognosen mit personalisierten und umsetzbaren Wetterdaten sowie Erkenntnisse für Millionen von Verbrauchern, Vermarktern und Unternehmen über seine Geschäftslösungen und seine eigenen digitalen Produkte von The Weather Channel (weather.com) und Weather Underground (wunderground.com). Als globales KI- und Cloud-Unternehmen ist IBM der größte Technologie- und Innovationsarbeitgeber der Welt und betreut Kunden in 170 Ländern. Weitere Informationen zum IBM Wetterunternehmen finden Sie unter newsroom.ibm.com/the-weather-company.

Gehen Sie den nächsten Schritt

Wenn Sie mehr über die in diesem Artikel vorgestellte IBM Lösung erfahren möchten, wenden Sie sich bitte an Ihren IBM Ansprechpartner oder IBM Business Partner oder besuchen Sie:

 

PDF anzeigen (472 KB) Weitere Kundenberichte ansehen
Rechtswesen

 

© Copyright IBM Corporation 2020. IBM Corporation, The Weather Company, New Orchard Road, Armonk, NY 10504

Hergestellt in den Vereinigten Staaten von Amerika, Oktober 2020.

IBM, das IBM Logo, ibm.com und With Watson sind Marken der IBM Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere Produkt‐ und Servicenamen können Marken von IBM oder anderen Unternehmen sein. Eine aktuelle Liste der Marken von IBM finden Sie auf der Webseite „Copyright and trademark information“ unter www.ibm.com/de-de/legal/copytrade.shtml.

The Weather Channel, The Weather Company und The Weather Underground sind eingetragene Marken von TWC Product and Technology, LLC, einem IBM Unternehmen.

Das vorliegende Dokument ist ab dem Datum der Erstveröffentlichung aktuell und kann jederzeit von IBM geändert werden. Nicht alle Angebote sind in allen Ländern verfügbar, in denen IBM tätig ist.

Die genannten Performance-Daten und Kundenbeispiele dienen ausschließlich zur Veranschaulichung. Tatsächliche Leistungsergebnisse hängen von den jeweiligen Konfigurationen und Betriebsbedingungen ab. DIE INFORMATIONEN IN DIESEM DOKUMENT WERDEN OHNE JEGLICHE AUSDRÜCKLICHE ODER STILLSCHWEIGENDE GARANTIE ZUR VERFÜGUNG GESTELLT, EINSCHLIESSLICH DER GARANTIE DER MARKTGÄNGIGKEIT, DER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK UND DER GARANTIE ODER BEDINGUNG DER NICHTVERLETZUNG VON RECHTEN. Die Garantie für Produkte von IBM richtet sich nach den Geschäftsbedingungen der Vereinbarungen, unter denen sie bereitgestellt werden.