Agenda

9:30–10:00 Eintreffen der Teilnehmer & Registrierung
10:00–10:15

Begrüßung und Einführung in den Tag

Andreas Wodtke, Vice President Industry Unit Banking DACH, IBM

Bettina Rose, Business Development Executive Banking, IBM

10:15–11:00

Die Cloud als Wegbereiter neuer Geschäftsmodelle für Finanzdienstleister

Thomas Zink, Research Director, IDC Financial Insights

Zu oft wird über die Cloud im Zuge von Kostenvorteilen und Effizienzsteigerung diskutiert. Allerdings hat die Cloud auch enormes Potential neue Geschäftsfelder und Opportunitäten für Finanzdienstleister zu ermöglichen. Von neuen XaaS Modellen, bei denen Banken ihre Kapabilitäten an Kunden weitergeben und operationelle Aufgaben im Auftrag des Kunden übernehmen (e.g. Treasury as a Service) zu neuen Produkten und Dienstleistungen im OpenBanking, die Cloud wird eine immer wichtigere Rolle als Wegbereiter spielen. In dem Vortrag wollen wir auf die Opportunitäten dieser neuen Geschäftsmodelle eingehen und untersuchen welchen Einfluss die Cloud dabei haben wird.

11:00–11:30

Journey to Cloud: Den Weg in die Cloud erfolgreich gestalten

Florian Deter, Head of DACH CIO Advisory, IBM 

Jean-Henrik Zitterbart, Industry Leader Banking Services DACH, IBM

Für Finanzdienstleister und Banken geht es schon lange nicht mehr um das "ob", sondern "wie" man den Weg in die Cloud erfolgreich gestaltet. Experimente, Piloten und Proof of Concepts sind nicht mehr ausreichend, um die Lücke zu den Kundenangeboten der zahlreichen FinTechs zu schliessen, neue cloud-basierte Fähigkeiten müssen nun rasch von den etablierten Marktteilnehmern aufgebaut werden. Dabei ist die Cloud nicht als Infrastruktur, sondern als strategische Plattform zu nutzen, um entsprechende Geschäftsmodelle, die zur jeweiligen DNA einer Bank passen müssen, umzusetzen. Welche Herausforderungen gibt es, welche Hürden sind zu umschiffen, wo fängt man typischerweise an? Anhand von Beispielen, u.a. der Financial Cloud mit den ersten Nutzern wie der Bank of America und anhand des erprobten IBM Garagenmodells werden erfolgversprechende Ansätze aufgezeigt und diskutiert.

11:30–12:00

Workflow-Management in der IBM Cloud - ein Kundenerfahrungsbericht

Oliver Janssen, Leiter Ressort Kompetenz Center Software, DSV-Gruppe – Deutscher Sparkassenverlag

Der Deutsche Sparkassenverlag hat sich Anfang 2019 dazu entschieden, seine Workflows zur Prüfung und Genehmigung von internen Anträgen mit der IBM Cloud umzusetzen. Damit ist der DSV in der Lage mit einem medienbruchfreien Verfahren Freigaben von überall her zu erteilen. Der Vortrag stellt den Nutzen für den DSV dar, Vorteile und Herausforderungen der Cloud und bietet einen Einblick in die Umsetzung des Projektes.

12:00–13:30 Lunch & Networking
13:30–14:00

Herausforderungen einer erfolgreichen Payment-Hub Cloud-Strategie, Kundenerfahrungsbericht

Uwe Klatt, Geschäftsführer, GEVA Business Solutions GmbH

Im Verlauf des Jahres 2019 sind die ersten GEVA Group Kunden in die IBM Banking Cloud mit Zahlungslösungen migriert worden. In der Jahresultimoverarbeitung wurden mehr als 10 Millionen Transaktionen in weniger als einer Stunde verarbeitet.
Bereits jetzt zeigt sich der große Nutzen dieser Migration. Zurückblickend berichten wir von unserem Wandel von einer Service-orientierten Legacy-Architektur zu einer hybriden Cloud-Architektur, den notwendigen Prozessanpassungen im Rahmen von batchorientierten Verarbeitungen als relevanter Teil dieser Umstellung und die Vorteile einer skalierbaren Implementierung für den elektronischen Zahlungsverkehr.

14:00–14:15 Einführung in die Workshops
14:15–16:45 Beginn der Workshops (die 2 Workshops laufen parallel)
 

Workshop 1

Projektsimulation Cloud Garage

  • Design Thinking Methodik
  • Modellierung eines fachlichen Use Cases
  • Low Code Umsetzung von bankspezifischen Microservices in der Cloud
  • Integration in die bestehende IT- und Prozess-Landschaft

Ilker Uzkan, Banking Expert DACH, IBM iX

THEORIE: Einführung in das IBM Garage Modell
In diesem Workshop stellen wir die IBM Garage vor, ein bewährtes Vorgehensmodell zur iterativen Co-Creation von nutzerzentrierten und businessrelevanten Lösungen die von der Idee bis zur Umsetzung und Skalierung in der Cloud führt.

AKTION: Bedarfsermittlung aus Nutzerperspektive mit Enterprise Design Thinking
In einer interaktiven Übung werden gemeinsam mit allen Teilnehmern "Pain Points" im Beratungsprozess aus Sicht eines Firmenkundenberaters ermittelt. Darauf aufbauend werden Ansätze und Ideen für einen optimierten Firmenkundenkreditprozess identifiziert.

PRAXIS: Prototypische Umsetzung
So könnte es weitergehen... Wir zeigen: - Wie mithilfe des IBM Accelerators ein funktionaler und moderner Bankarbeitsplatz für Firmenkundenberater in der Cloud schnell und iterativ umgesetzt wird. - Wie mit der cloudbasierten IBM Financial Services Workbench unkompliziert neue Datenquellen in den Firmenkundenprozess eingebunden werden können (Beispiel Anbindung PSD2 Schnittstelle).
 

Workshop 2

Data Science Hands-on (keine Vorkenntnisse notwendig)

  • Praktische Anwendung Künstlicher Intelligenz am Fallbeispiel
  • Datenaufbereitung und -Qualität
  • Vorhersagen auf Basis unserer Analyse

Alexander Richthammer, Specialist Data Science Banking, IBM
Frank Römer, Software Architect Banking, IBM

Der Workshop richtet sich an alle Teilnehmer, die sich einen Einblick, auch praktischer Art, in die Arbeit eines Datascientisten verschaffen wollen.

Wir werden die grundlegenden Konzepte an einem einfachen Beispiel erklären, welches dann von den Teilnehmern selbst nachvollzogen werden kann.
Am Schluss der Veranstaltung werden Sie Daten aus dem Kreditscoring aufbereitet, mit verschiedenen Methoden der AI selbst analysiert haben und diese Analyse in einer einfachen Anbindung zum Laufen bringen.
Für einen Datascientisten selbst wird es ein Schnelldurchlauf durch einige der auf der IBM Cloud angebotenen Services sein.

 

16:45–17:15

Wrap up & Feedback aus den Workshops

Andreas Wodtke, Vice President Industry Unit Banking DACH, IBM

Christian Georg Hofmeister, Business Development Financial Services, IBM

17:15

Get Together & Networking

 

IBM als Partner im Bankwesen

Informieren Sie sich, wie wir Sie unterstützen können.