IBM Welt

Mädchen stark machen beim Girls‘ Day: #GegenHassimNetz

Die Idee des Töchtertags stammt aus den USA. In den 90er Jahren wurde der jährliche Aktionstag „Take Your Daughters to Work-Day“ erfunden. Ursprünglich durften nur Töchter von MitarbeiterInnen teilnehmen. Heute steht dieser „Girls´Day“ allen Mädchen offen. Die Idee war von Beginn an, Mädchen Einblicke in Arbeitsbereiche zu ermöglichen, in denen bisher nur wenige Frauen arbeiten. Heuer fand der Girls‘ Day in Wien bereits zum 16. Mal statt.

Über 60 Mädchen zwischen 11 und 16 Jahren waren am Wiener Töchtertag 2017 bei IBM Österreich zu Gast und haben sich gemeinsam mit IBM MitarbeiterInnen #GegenHassimNetz engagiert. Denn online leben ist nicht immer einfach und immer öfter werden Beleidigungen oder negative Kommentare gepostet, die weh tun können.

Die Mädchen haben sich in Anti-Diskriminierungs-Workshops intensiv mit Gefahren und negativen Kommentaren im Netz auseinandergesetzt. Als Antwort auf Hasspostings haben sie kurze Geschichten entwickelt, die Solidarität mit Opfern herstellen sollten. Denn gemeinsam ist man stärker im Kampf #GegenHassimNetz.

Ihre Geschichten haben sie als digitale Animationen umgesetzt und erste Programmiererfahrungen mit Scratch  gesammelt. Dieses Programm führt die Mädchen spielerisch an das Thema IT und Programmierung heran und bereitet somit auf Fähigkeiten vor, die sicher eine wichtige Rolle in ihrem weiteren Leben spielen werden.

Die witzigen, berührenden und stärkenden Videos der Mädchen können Sie hier sehen und sie am besten gleich teilen, wenn sie auf ein Hassposting stoßen sollten: https://www.youtube.com/channel/UCOegN9H8jn5mxtab39q7elg

Prominente Unterstützung: Staatssekretärin Muna Duzdar besuchte anläßlich des Girls’ Day IBM Österreich.

Mit dem Wiener Töchtertag haben wir einen Beitrag zur Kampagne #GegenHassimNetz geleistet. Muna Duzdar, Staatssekretärin für Diversität, Öffentlichen Dienst und Digitalisierung  war Ehrengast bei der Veranstaltung und hat die Mädchen bei ihrem Engagement bestärkt.

Add Comment
No Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published.Required fields are marked *

More IBM Welt Stories

Girls’Day: Frau am Steuer – ja, bitte!

Die gute Nachricht: Heute findet der 16te Girls´Day in Deutschland statt. Die schlechte Nachricht: Heute findet der 16te Girls´Day in Deutschland statt. Denn allein, dass wir so einen Tag zu brauchen scheinen, zeigt: Wir haben in Sachen Geschlechterneutralität noch Nachholbedarf, denn es gibt nach wie vor typische „Männerberufe“ und „Frauenberufe“. Und wir kommen nur langsam […]

Gesellschaftlicher Wandel – gemeinsam gestaltet

Leicht gesagt – Verantwortung übernehmen, seinen Mitmenschen helfen, ein guter Mensch sein. Und nie waren wir als Gesellschaft und auch persönlich so sehr gefordert wie heute: Über eine Million Flüchtende sind in 2015 nach Deutschland gekommen. Jetzt geht es darum, nicht nachzulassen und gute Vorsätze in gute Praxis umzusetzen. Verantwortung übernehmen – für die Gesellschaft […]

Fragen, die Watson nicht beantworten kann

Zwei große Trends und nachhaltige Entwicklungen kommen gegenwärtig zusammen: die kollaborative Ökonomie und die autonome respektive automatisierte Welt. Grundlage hierfür sind regelmäßig digitale Technologien. Konsens herrscht darüber, dass KI eine ganz entscheidende Rolle einnehmen wird. Meine Meinung hierzu: Die ganze Nummer wird brutal: brutal positiv und gleichzeitig brutal negativ. Aber der Reihe nach; und mal […]