IBM Welt

Mädchen stark machen beim Girls‘ Day: #GegenHassimNetz

Die Idee des Töchtertags stammt aus den USA. In den 90er Jahren wurde der jährliche Aktionstag „Take Your Daughters to Work-Day“ erfunden. Ursprünglich durften nur Töchter von MitarbeiterInnen teilnehmen. Heute steht dieser „Girls´Day“ allen Mädchen offen. Die Idee war von Beginn an, Mädchen Einblicke in Arbeitsbereiche zu ermöglichen, in denen bisher nur wenige Frauen arbeiten. Heuer fand der Girls‘ Day in Wien bereits zum 16. Mal statt.

Über 60 Mädchen zwischen 11 und 16 Jahren waren am Wiener Töchtertag 2017 bei IBM Österreich zu Gast und haben sich gemeinsam mit IBM MitarbeiterInnen #GegenHassimNetz engagiert. Denn online leben ist nicht immer einfach und immer öfter werden Beleidigungen oder negative Kommentare gepostet, die weh tun können.

Die Mädchen haben sich in Anti-Diskriminierungs-Workshops intensiv mit Gefahren und negativen Kommentaren im Netz auseinandergesetzt. Als Antwort auf Hasspostings haben sie kurze Geschichten entwickelt, die Solidarität mit Opfern herstellen sollten. Denn gemeinsam ist man stärker im Kampf #GegenHassimNetz.

Ihre Geschichten haben sie als digitale Animationen umgesetzt und erste Programmiererfahrungen mit Scratch  gesammelt. Dieses Programm führt die Mädchen spielerisch an das Thema IT und Programmierung heran und bereitet somit auf Fähigkeiten vor, die sicher eine wichtige Rolle in ihrem weiteren Leben spielen werden.

Die witzigen, berührenden und stärkenden Videos der Mädchen können Sie hier sehen und sie am besten gleich teilen, wenn sie auf ein Hassposting stoßen sollten: https://www.youtube.com/channel/UCOegN9H8jn5mxtab39q7elg

Prominente Unterstützung: Staatssekretärin Muna Duzdar besuchte anläßlich des Girls’ Day IBM Österreich.

Mit dem Wiener Töchtertag haben wir einen Beitrag zur Kampagne #GegenHassimNetz geleistet. Muna Duzdar, Staatssekretärin für Diversität, Öffentlichen Dienst und Digitalisierung  war Ehrengast bei der Veranstaltung und hat die Mädchen bei ihrem Engagement bestärkt.

Add Comment
No Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published.Required fields are marked *

More IBM Welt Stories

Corporate Volunteering – von Philanthropie zum Wachstumsmotor

„Ist ja schön, dass ihr eure Mitarbeiter bei ihrem ehrenamtlichen Tätigkeiten unterstützt, aber was habt ihr denn davon?“, fragte mich kürzlich ein Bekannter. Die Antwort ist einfach, aber will verdaut werden, denn kurzfristige Aktionen, die nur auf – kurzfristigen – Imagegewinn abzielen, widersprechen tatsächlich dem Nachhaltigkeitsgedanken. Raus aus der Komfortzone Aber von Anfang an: Wie […]

Auszeit vom Job – Flexible Arbeitszeitmodelle und Sabbaticals

Wie erfülle ich mir einen Lebenstraum und wie kann mich mein Arbeitgeber dabei unterstützen? Das ist keine alltägliche Frage. Der IBM Mitarbeiter Dietmar Rothfuß hat eine Antwort darauf gefunden und ein spannendes Abenteuer aus seinem Sabbatical gemacht. In diesem Artikel berichtet er von seinen Erlebnissen. Jede innovative Firma steht vor der Herausforderung, kreative Köpfe zu […]

CEBIT 2018 – wir schauen gemeinsam in die Zukunft!

Unter dem Messemotto „Let`s put smart to work“ zeigt IBM auf der neuen CEBIT 2018, mit welchen Technologien – und mit welchen Skills – wir alle gemeinsam unsere Wirtschaft, Umwelt und unser Leben insgesamt besser machen können. Dazu zählen neben Künstlicher Intelligenz (KI) auch Technologien zur Datenanalyse, Cloudanwendungen, Sicherheit in allen Bereichen, Blockchain sowie Internet […]