Wo Daten zur wichtigsten Zutat der Welt werden

Von Vorstandsetagen bis zu Küchen auf der ganzen Welt gibt es eine noch nie dagewesene Nachfrage nach einer intelligenteren, sichereren Nahrungsmittelversorgung. IBM Food Trust™ ermöglicht dies durch Bereitstellung transformativer Geschäftsergebnisse und eines guten Gewissens.

Food Trust ist das einzige Netzwerk seiner Art, das Teilnehmer im Bereich Nahrungsmittelversorgung über eine genehmigungsbasierte, dauerhafte und gemeinsame Aufzeichnung von Daten aus dem Nahrungsmittelsystem miteinander verbindet.

Das Ergebnis ist eine anpassbare Suite von Lösungen, die Lebensmittelsicherheit und Frische verbessern, Effizienzen der Lieferkette erschließen, Verschwendung minimieren, den Ruf Ihrer Marke verbessern und direkt zu Ihrem Geschäftsergebnis beitragen können.  

Effizienz der Lieferkette

Beseitigen Sie Engpässe, um Ihre Lieferkette zu beschleunigen.

Markenvertrauen

Verbessern Sie Ihren Ruf hinsichtlich Sicherheit und Qualität.

Nahrungsmittelsicherheit

Tragen Sie dazu bei, Sicherheit und Einhaltung der Vorschriften zu gewährleisten.

Erfahren Sie, wie Food Trust funktioniert und wie viel Sie damit sparen können

Informationen zu Food Trust

Informationen zu Food Trust

Eine eingehende Diskussion darüber, was Food Trust ist, wie Blockchain verwendet wird, die modulbasierte Flexibilität, Governance, Netzwerk- und Datensicherheit, Onboarding und Support und wie Sie Ihr Team zusammenstellen.

Einsparungen durch Food Trust

Einsparungen durch Food Trust

Ihre potenziellen Einsparungen durch die zusätzlichen Effizienzen, die Sie durch die Nutzung von Food Trust erhalten. Geben Sie Unternehmenstyp und -größe an, um eine Schätzung Ihrer gesamten jährlichen Kosteneinsparungen und Gesamtkosteneinsparungen z. B. durch Vermeidung eines Rückrufs anzufordern.

Food Trust nach Ihren Wünschen erstellen

Sie möchten den Standort und Status von Nahrungsmitteln schnell verfolgen? Effizienz steigern, Verschwendung minimieren oder Nachhaltigkeit und Herkunft mit Zertifikaten nachweisen? Food Trust bietet eine Reihe skalierbarer Funktionen für Ihre speziellen Anforderungen.

Wertschöpfung durch Food Trust anzeigen

Der CTO von Golden State Foods, Guilda Javaheri, beschreibt, wie Food Trust Wertschöpfung bietet, indem Einblicke in die Lieferkette gewährt werden und das Vertrauen der Verbraucher gestärkt wird.

Verbraucher möchten ganz zu Recht wissen, woher die Zutaten in ihrer Babynahrung stammen. Wir wollten ein Produkt bereitstellen, dem man vertrauen kann.

Chris Tyas, Global Head of Supply Chain, Nestlé

Werden Sie Trusted Provider, um mit Food Trust neue Geschäftschancen zu generieren

Machen Sie den nächsten Schritt auf dem Weg zu einem intelligenteren Nahrungsmittelsystem, indem Sie dem Trusted Provider-Programm beitreten.

Sie möchten Ihren Kunden diese Services anbieten?

  • Services mit Mehrwert, einschließlich Onboarding, Integration und Support
  • Erweiterung Ihrer Lösung(en) durch Integration von Food Trust-Modulen
  • Aktivierung von Hardware und Technik zum Hochladen von Daten in Food Trust-Module
  • Design und Bereitstellung neuer Erweiterungsmodule für Food Trust

Wertschöpfung durch Food Trust

Blockchain-Unterstützung für Food Trust

Lernen Sie mit vier kurzen Videos die Grundlagen der Blockchain-Technologie und deren Einfluss und Wertschöpfung im Nahrungsmittelsystem kennen.

Die steigende Nachfrage nach Vertrauen und Transparenz: Blockchain für Nahrungsmittel

Blockchain kann die zugrunde liegende Technologie für ein neues Nahrungsmittelsystem sein und Unternehmen realisieren die einzigartigen Vorteile.

Laut Carrefour steigert Blockchain-Tracking den Umsatz

Der Umsatz ist dank des Einsatzes von Blockchain-Ledger-Technologie zur Verfolgung von Fleisch, Milch und Obst vom landwirtschaftlichen Betrieb bis zum Geschäft gestiegen. Carrefour plant die Ausweitung des Einsatzes von Blockchain, um das Vertrauen der Kunden weiter zu steigern.

Albertsons schließt sich dem Food Trust-Netzwerk an

Das 60 Milliarden US-Dollar schwere Unternehmen, einer der größten Lebens- und Arzneimittelhändler in den USA, setzt erstmals Blockchain-Technologie ein und verfolgt damit die Lieferkette für Romana-Salat.

Häufig gestellte Fragen

Warum Blockchain?

Die Blockchain-Technologie kann dazu beitragen, die geschäftlichen Ziele hinsichtlich Rückverfolgbarkeit, Compliance, Frische und mehr zu erreichen, da sie die Grundlagen für ein ganzheitliches Netzwerk schafft. Bei einer Blockchain-Lösung geht es nicht nur um Technologie, sondern darum, geschäftliche Probleme zu lösen, die bisher nicht gelöst werden konnten, weil Informationen im Netzwerk nicht transparent, unveränderlich und vertrauenswürdig gemeinsam genutzt werden konnten. Im Gegensatz zu anderen Systems of Record bietet die Blockchain-Technologie einen vertrauenswürdigen Datensatz.

Was ist Blockchain?

Blockchain schafft die Grundlagen für eine neue Generation von Transaktionen, die Vertrauen und Transparenz ermöglichen und gleichzeitig Geschäftsprozesse optimieren. 

Einige Blockchain-Netzwerke, wie z. B. Bitcoin, sind offen für alle und anonym. Jeder kann daran teilnehmen und alle Transaktionen in diesen Netzwerken anzeigen.In diesen Netzwerken sind in der Regel ressourcenintensive Berechnungen erforderlich, um betrügerische Transaktionen zu verhindern. 

Die Blockchain-Lösung von Food Trust dagegen ist genehmigungsbasiert, sodass eingeladene Mitglieder genau wissen, mit wem sie Transaktionen durchführen. Dies ist vergleichbar mit dem Verhältnis zwischen Geschäftspartnern. Die Teilnehmer legen außerdem fest, welche Daten von welchem Teilnehmer angezeigt werden können, und stellen so Informationen allen bereit, die ein berechtigtes Interesse daran haben. Smart Contracts können in unserer Blockchain ebenfalls ausgeführt werden. So kann die Geschäftslogik zur Lösung von Konflikten, zur automatischen Umsetzung von Verträgen und zum Aufbau von Vertrauen beitragen.

Was ist Food Trust?

IBM Food Trust™ auf der Basis von Blockchain bietet allen Teilnehmern im Netzwerk ein sichereres, intelligenteres und nachhaltigeres Nahrungsmittelsystem. Die Digitalisierung von Transaktionen und Daten ermöglicht eine effizientere Arbeitsweise in der gesamten Lieferkette, einschließlich Erzeugern, Verarbeitern, Spediteuren, Einzelhändlern, Regulierungsbehörden und Verbrauchern.

Über diese Lösung können berechtigte Benutzer sofort auf verlässliche Daten Nahrungsmittelversorgungskette zugreifen, vom landwirtschaftlichen Betrieb bis zur Filiale und letztendlich zum Verbraucher. Der gesamte Verlauf und der aktuelle Standort jedes einzelnen Produkts sowie zusätzliche Informationen wie Zertifizierungen, Prüf- und Temperaturdaten sind nach dem Hochladen in die Blockchain innerhalb weniger Sekunden verfügbar.

Die Software-as-a-Service-Lösung (SaaS) sorgt dafür, dass Vertrauen das expandierende Nahrungsmittelsystem fördert, statt es zu behindern. Mit Funktionen für sicherere Lebensmittel, längere Haltbarkeit, reduzierte Verschwendung, schnellere Rückverfolgbarkeit und besseren Zugang zu gemeinsamen Informationen, kann Food Trust Sie dabei unterstützen, den neuen Standard für Transparenz und Vertrauen zu erfüllen.

Wie stellt Food Trust sicher, dass von verschiedenen Parteien eingegebene Daten in der Lösung verwendet werden können?

Food Trust wurde unter Verwendung von Geschäfts- und Technologiestandards erstellt. Um maximalen Nutzen und Zugang für alle Teilnehmer zu gewährleisten, nutzt unsere Lösung Standards, die bereits in der Lebensmittelindustrie implementiert sind (z. B. GS1), und Open-Source-Technologie wie Hyperledger-Fabric. Durch Interoperabilität auf Geschäfts- und Technologieebene können Food Trust-Teilnehmer Informationen im gesamten Nahrungsmittelsystem austauschen. Wir arbeiten mit Branchenführern (z. B. GFSI) zusammen, um Branchenstandards für Nachhaltigkeit, Lebensmittelsicherheit und Qualitätssicherung zu unterstützen.

Wie sicher ist die Lösung?

Food Trust bietet höchsten im Handel erhältlichen, manipulationssicheren Schutz für Transaktionsdaten der Nahrungsmittellieferkette. Die Verwendung der IBM Cloud bietet speziellen Schutz vor dem Missbrauch von Anmeldedaten durch Insider, vor Malware-Angriffen und Schutz durch Hardwareverschlüsselung.  

Leistungsmerkmale: 

  • Rund-um-die-Uhr-Verfügbarkeit mit nahtloser Aktualisierung von Software und Blockchain-Netzwerk
  • Stabile Sicherheitsfunktionen; kein Zugriff ohne entsprechende Berechtigung für eine wirksame Verhinderung von Malware
  • Blockchain-Support – 24 Stunden am Tag, 7 Tage in der Woche, 365 Tage im Jahr
  • Integrierte Blockchain-Überwachung für vollständige Netzwerktransparenz
  • Unterstützt durch Hyperledger Fabric von The Linux Foundation

Welche Datentypen werden genutzt und welche APIs sind für Food Trust verfügbar?

Bitte besuchen Sie unsere Developer Zone für weitere Informationen zu APIs und Datentypen.

Wer ist für die Daten verantwortlich?

Sie laden die Daten hoch, sind Eigentümer der Daten und kontrollieren sie.

Ihre Daten gehören zu Ihnen. Die Daten sind Eigentum der registrierten Firma oder Organisation, die Eigentümerin der Daten ist, bevor sie in Food Trust hochgeladen werden. Benutzer können Berechtigungen festlegen, die steuern, welche Daten von welchem Teilnehmer angezeigt werden können. Dies kann ausschließlich vom Eigentümer der Daten festgelegt werden.Daten, die von Dritten hochgeladen werden, sind Eigentum des ursprünglichen Eigentümers. 

Wie lade ich andere zur Teilnahme ein?

Alle Beteiligten im Nahrungsmittelsystem können über gestaffelte Module, die in Marketplace erworben werden können, an Food Trust teilnehmen. Sie können sich mit Partnern verbinden und bei der Definition von Transaktionen festlegen, welche Informationen gemeinsam genutzt werden. Food Trust bietet Benutzern und Beteiligten echtzeitorientierten, direkten Zugriff auf geschäftskritische Informationen, von denen alle profitieren.

Welcher geschäftliche Nutzen ergibt sich für die Teilnehmer durch diese Lösung?

Kunden können nun innnerhalb von 2,2 Sekunden vom Geschäft bis zum landwirtschaftlichen Betrieb zurückverfolgen, wo Daten verfügbar sind. Ein weiterer geschäftlicher Nutzen und weitere Einsparungen hängen von der Unternehmensgröße, Markenwerten und der Anzahl und Kategorie der eingeführten Produkte ab. Schätzen Sie den potenziellen Nutzen, den Sie ggf. durch Implementierung der Lösung haben, indem Sie das Food Trust Value Assessment Tool verwenden, das basierend auf durchschnittlichen Einsparungen aktueller Teilnehmer erstellt wurde.

Welche Technologie ist für den Einsatz von Food Trust erforderlich?

Da es sich um eine Software-as-a-Service-Lösung (SaaS) handelt, wird ein Browser und Internetzugang benötigt, um die Food-Trust-Anwendungen ausführen zu können.

Außerdem gibt es APIs für den Datenupload und die Integration in Ihr ERP-System. Weitere Informationen: 

Wie lauten die Schritte, die für das Onboarding von Food Trust erforderlich sind?

Onboarding von Food Trust beginnt wie folgt:  

  • Zusammenstellung Ihres Teams bestehend aus Experten für die Nahrungsmittellieferkette und die Datenintegration
  • Identifizierung Ihrer Anlagen und Produkte
  • Definition Ihrer Produktszenarien
  • Upload von Daten und Einrichtung von Berechtigungen

Sie suchen nach praktischen Anweisungen? Im Rahmen von virtuell geführten Onboarding-Sitzungen werden Sie von Experten durch den gesamten Prozess geleitet.

Food Trust-Funktionen anzeigen und kaufen

Erstellen Sie die Food Trust-Lösung, die Sie wollen, indem Sie die Funktionen auswählen, die Sie benötigen. Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Hilfe? Wir helfen Ihnen gerne weiter.