Überblick

Was ist Datenreplikation?

Datenreplikation ist eine Funktion, die eine vertrauenswürdige Datenintegration und -synchronisation bietet, damit Sie das Datenwachstum effizient verwalten können. Sie ermöglicht die Nutzung von Echtzeitinformationen für DataOps, indem sie Big-Data-Systeme und mobile Anwendungen ergänzt und sogar Daten erfasst, die sich ständig ändern.

Das IBM® Portfolio für Datenreplikation unterstützt große Datenmengen mit sehr geringer Latenz, wodurch sich die Lösung ideal für die Arbeitslastverteilung an mehreren Standorten und die kontinuierliche Verfügbarkeit eignet - ob im Rechenzentrum, vor Ort oder in der Cloud. Diese leistungsfähige Unterstützung für Quellen, Ziele und Plattformen stellt sicher, dass die richtigen Daten in Data-Lakes, Data Warehouses, Datamarts und Point-of-Impact-Lösungen verfügbar sind, während gleichzeitig eine optimale Ressourcenauslastung und ein schneller ROI ermöglicht werden.

Wie Datenreplikation unterstützt

Vereinfachte Echtzeitdatenintegration

Nutzen Sie die Hochleistungsfähigkeiten für die Integration mit Kafka und Hadoop.

 

 

Integration mit geringen Auswirkungen

Daten werden direkt aus Datenbankprotokollen für die dynamische Zustellung an Data-Lakes erfasst.

Kontinuierliche Datenverfügbarkeit

Replizieren und synchronisieren Sie Vorgänge auf ein Backup-System für kontinuierliche Verfügbarkeit.

Zugehörige Produkte

IBM InfoSphere DataStage®

Nutzen Sie die flexible und nahezu Echtzeit-Integration aller Arten von Daten sowohl vor Ort als auch in der Cloud mit einer skalierbaren ETL-Plattform.

IBM InfoSphere Information Server

Erfüllen Sie flexibel Ihre einzigartigen Anforderungen – von Datenintegration bis zu Datenqualität und Datengovernance.

IBM Big Replicate

Ermöglichen Sie konsistente, zugängliche und hoch verfügbare Daten in allen On-Premises- oder Hybrid-Cloud-Umgebungen, selbst für SQL- und NoSQL-Datenbanken.

Die nächsten Schritte