Was ist Data Fabric?

Leistungsmerkmale, die Daten dorthin bringen, wo sie gebraucht werden

Data Fabric ist ein Architekturmuster, das unterschiedliche Quellen in einer Hybrid- und Multi-Cloud-Landschaft dynamisch orchestriert, um geschäftsfähige Daten bereitzustellen, die Anwendungen, Analysen und die Automation von Geschäftsprozessen unterstützen. Es hilft Unternehmen dabei, den Bedarf der richtigen Daten zur richtigen Zeit, zu optimalen Kosten und mit durchgängiger Governance zu erfüllen, unabhängig davon, wo die Daten gespeichert sind.

Data Fabric ist unabhängig von Einsatzplattformen, Datenprozessen, Datennutzung, geografischen Standorten und Architekturansätzen. Es erleichtert die Nutzung von Daten als Unternehmensasset. Data Fabric sorgt dafür, dass verschiedene Arten von Daten erfolgreich kombiniert, abgerufen und effizient und effektiv verwaltet werden können.

Da Governance, Sicherheit und regulatorische Compliance durchgängig über alle Daten hinweg in die Struktur integriert sind, liefert Data Fabric für Unternehmen vertrauenswürdige Daten, die zu vertrauenswürdigen Ergebnissen für Ihre KI-Initiativen führen. Es führt zu Kosten- und Betriebseffizienz, da die Notwendigkeit unabhängiger Tools entfällt, die manuell integriert werden müssen. Und bei Nutzung der Cloud und einer Open-Source-Basis kann Data Fabric die für die digitale Transformation und das digitale Geschäft erforderliche Skalierungs- und Rechenleistung liefern. 

IBM Cloud Pak® for Data ist eine der wenigen Plattformen, die ein verteiltes Data Fabric ermöglicht, das hybrid-und multicloudfähig ist. IBM Cloud Pak for Data ermöglicht den Just-in-time-Zugriff auf die richtigen Daten in jeder Cloud und vor Ort, zu optimalen Kosten und mit dem richtigen Maß an Governance.

Intelligentes Data Fabric als Teil der nächsten Generation des IBM Cloud Pak® for Data angekündigt

Data Fabric Anwendungsfälle

Nutzung von Self-Service-Daten

Person, die mit einem Laptop in einem Büro arbeitet

Ermöglichen Sie die Nutzung von Self-Service-Daten

Der Self-Service-Datenzugriff in Echtzeit ermöglicht es Geschäftsnutzern, weniger Zeit mit der Suche nach den richtigen Daten und mehr Zeit mit der Erkundung von Daten zu verbringen, um greifbare Erkenntnisse für eine schnellere Reaktion auf Marktveränderungen zu gewinnen.

Automatisierte Governance

Person, die mit 2 Laptops und einem großen Monitor arbeitet

Governance, Schutz und Sicherheit automatisieren

Wenden Sie branchenspezifische Governance-Regeln in wenigen Minuten unternehmensweit an, indem Sie aktive Metadaten nutzen, um eine automatische Durchsetzung von Richtlinien für jeden Datenzugriff zu ermöglichen.

Multicloud-Datenintegration

Ansicht von oben eines großen Kreisverkehrs

Integrieren Sie Daten in jede Cloud

Machen Sie vertrauenswürdige Daten in Hybrid- und Multi-Cloud-Datenlandschaften schnell verfügbar. Automatisieren Sie das Data Engineering, um den Zugriff auf Daten zu vereinfachen. Verwenden Sie Datenmanagement-Funktionen wieder für höhere Effizienz.

Relevantes IBM Produkt

Produkte rund um Data Fabric

IBM® Watson Knowledge Catalog

Katalogisieren Sie Wissens- und Analysebestände, wo immer sie sich befinden.

IBM® DataStage®

Nutzen Sie die branchenführende Datenintegration, um vertrauenswürdige Daten in großem Umfang in Multi Cloud-Umgebungen bereitzustellen.

IBM Master Data Management for IBM Cloud Pak for Data

Stellen Sie die aktuellste und genaueste Ansicht der Daten sicher.

Warum IBM für Data Fabric-Lösungen

Integrierte und modulare Plattform

Reduzieren Sie das Infrastrukturmanagement von 65 % auf 85 %¹ mit einer integrierten, durchgängigen Daten-und KI-Plattform.

Hybrid Cloud-Umgebungen

Verwenden Sie AutoSQL, um Daten über Hybrid Clouds hinweg zu vereinheitlichen und vertrauenswürdige Daten mit der Geschwindigkeit des Unternehmens bereitzustellen.

AutoCatalog

Erkennen und katalogisieren Sie Daten automatisch, um Echtzeitansichten aus aktiven Metadaten zu erstellen.

Leistungsstarke Datenintegration

Reduzieren Sie den Aufwand für Data Engineering spürbar um bis zu 65 %¹, indem Sie die Datenvirtualisierung gemeinsam mit ETL nutzen.

Umfassende Daten- und KI-Funktionen

Beschleunigen Sie die Amortisierungszeit mit KI-gestützter Intelligenz und Automation von Datenmanagement, Datenschutz, Integration und Governance.

Automatisierte Metadaten- und Governance-Ebene

Wenden Sie Governance und Compliance konsequent auf alle Daten an und setzen Sie sie durch. Erhöhen Sie die Transparenz und Zusammenarbeit in jeder Cloud und reduzieren Sie gleichzeitig die Compliance-Risiken.

Data Fabric-Ressourcen

Die 3 wichtigsten Vorteile von Data Fabric

In dieser Infografik finden Sie eine allgemeine Übersicht darüber, wie Ihr Unternehmen von der Nutzung einer Data Fabric-Lösung profitieren kann. (1,2 MB)

Data Fabric für bessere Geschäftsergebnisse

Hier erfahren Sie, wie Sie mit einer Data Fabric-Architektur Daten für bessere Geschäftsergebnisse nutzen können.

Data Fabric in hybride Multicloud einbinden

Lesen Sie diesen Bericht, um zu erfahren, wie eine Data Fabric-Lösung die Grenzen zwischen Datenplattformen, Cloud- und Datenbetrieb verwaltet.

Detailliertere Informationen

Data Fabric versus Data Lake versus Data Warehouse

Datenmanagement-Tools haben sich von Datenbanken über Data Warehouses bis hin zu Data Lakes weiterentwickelt, wobei jedes Tool entwickelt wurde, um neue Geschäftsprobleme zu lösen. Data Fabric kann als nächster Schritt in der Entwicklung dieser Tools gesehen werden. Es vereinfacht das Management von Daten, die sich in unterschiedlichen Daten-Repositories befinden. Data Fabric ermöglicht es Unternehmen, ihre Daten zu nutzen, indem sie die Self-Service-Datennutzung erleichtert, Governance einbettet und den Datenintegrationsprozess automatisiert. Dies hilft bei der Optimierung und Beschleunigung der Datenanalyse für bessere und schnellere Erkenntnisse.

Data Fabric versus Datenvirtualisierung

Datenvirtualisierung ist eine der Technologien, die einen Data Fabric-Ansatz ermöglicht. Anstatt die Daten aus verschiedenen On-Premises- und Cloud-Quellen mit dem Standard-ETL-Prozess (Extrahieren, Transformieren, Laden) physisch zu verschieben, verbindet sich das Datenvirtualisierungstool mit den verschiedenen Quellen, integriert nur die benötigten Metadaten und erstellt eine virtuelle Datenebene. So können die Anwender die Quelldaten in Echtzeit nutzen.

Kennen Sie Ihre Daten

Schritt 1: Stellen Sie IBM Watson Knowledge Catalog bereit

Integrieren Sie Ihre Daten

Schritt 2: Richten Sie IBM DataStage ein

Erweitern Sie Ihr Data Fabric

Schritt 3: Richten Sie IBM Master Data Management ein