Nachrichten:

IBM, Intel und HyTrust kündigen IBM Cloud Secure Virtualization an.

IBM Cloud Secure Virtualization

Hier erfahren Sie, wie Sie mit IBM Cloud Secure Virtualization die Compliance- und Sicherheitsanforderungen für Unternehmen in Branchen mit strikten gesetzlichen Auflagen vereinfachen können.

So bleiben virtualisierte Ressourcen sicher

Für Unternehmen, die Workloads in die Cloud verschieben müssen oder möchten, jedoch Bedenken im Zusammenhang mit dem Schutz geschäftskritischer Daten haben, haben sich IBM Cloud, Intel und HyTrust zusammengetan, um eine kombinierte und automatisierte Sicherheits- und Compliancelösung zu erstellen.

IBM Cloud Secure Virtualization ist ein Lösungsstack, der die Leistung von IBM Cloud-Bare-Metal-Servern und VMware Cloud Foundation kombiniert und von HyTrust-Sicherheitssoftware und Intel TXT-fähiger Hardware unterstützt wird.

Neben der erweiterten Sicherheit bietet die Lösung die Möglichkeit, Automatisierung (von der Bereitstellung bis zum fortlaufenden Management) zu nutzen, um durch fortlaufende Überwachung und Berichterstellung in Echtzeit Sicherheitsrichtlinien zu unterstützen und gesetzliche Bestimmungen oder branchenspezifische Compliance-Anforderungen zu erfüllen.

IBM Cloud Secure Virtualization bietet Workloadsicherheit, Compliance-Bereitschaft und Verschlüsselungsfunktionalität bis zur Mikrochip-Ebene.

Einhaltung der Datensouveränität

Neue gesetzliche Bestimmungen zur Datensouveränität drohen, das Cloud-Bereitstellungsmodell komplizierter zu machen, was für Unternehmen, die in mehreren Ländern geschäftlich tätig sind, zu neuen Problemstellungen führt.

Reduzierung des Prüfungsrisikos

Die Lösung bietet fortlaufende Überwachung und Erstellung von Compliance-Berichten in Echtzeit für wichtige Normen, um Prüfern einen optimierten Nachweis der Erfüllung von Anforderungen bereitzustellen.

Funktionen für die Sicherheitskontrolle

IT-Manager suchen nach Möglichkeiten, um auf Unternehmen abgestimmte Cloud-Services zu identifizieren, die verschiedene Anwendungsfälle unterstützen, den Speicherort sensibler Daten lokalisieren, prüfen, wie sensible Daten verarbeitet werden, und sensible Daten vor Verlust schützen.

Aus der Zusammenarbeit zwischen IBM Cloud, Intel und HyTrust ist eine Lösung hervorgegangen, die maßgebliche Konzepte – wie Geofencing und weitere vertrauenswürdige IT-Tools – und leistungsfähige neue Anwendungsfälle unterstützt

Bereitstellung autorisierter Workloads

Intel TXT ermöglicht die Bewertung der Komponentenintegrität in der Boot- und Startumgebung (z. B. BIOS, OS Loader und VM-Manager).

Differenzierte Vorteile

Geofencing von Daten auf Hardware/Mikrochip-Ebene bietet Kunden umfassendere Kontrolle darüber, wohin ihre Daten verschoben werden können und wohin nicht.

Sicherheit

Kunden müssen sensible Informationen wie geistiges Eigentum, Formeln, Finanzdaten etc. schützen und haben Bedenken hinsichtlich der Datensicherheit. Aufgrund von Kosten und Komplexität der Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen werden Workloads nur ungern in die Cloud verschoben oder man ist dazu nicht in der Lage. Diese Lösung gibt Ihnen Sicherheit.

„Diese Lösung kann direkt auf die Anforderungen im Zusammenhang mit den verschiedensten gesetzlichen Bestimmungen im Allgemeinen und der bevorstehenden gesetzlichen Verpflichtung für Daten-Geofencing im Rahmen der Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union im Speziellen angewendet werden.“

– Chris Krueger, Direktor Cloud & Virtualisierung, Coalfire Systems
Ein führender Anbieter von Beratungs- und Assessment-Services im Bereich Cybersicherheit

Registrieren Sie sich jetzt für eine IBM Cloud-Testversion

Testen Sie IBM Cloud Lite. Sie erhalten Zugriff auf alle gewünschten Services und können mit der Erstellung Ihrer Web- oder Mobilanwendung beginnen.

Beginnen Sie jetzt