IBM z/VM-Hypervisor – Highlights

IBM z/VM bietet ein hohes Maß an extremer Skalierbarkeit, Sicherheit und Effizienz, wodurch Möglichkeiten für Kosteneinsparungen geschaffen werden und gleichzeitig ein solides Fundament für On-Premise-Cloud-Computing. z/VM ist für die Ausführung von bis zu Tausenden von Linux-Servern auf einem einzelnen IBM Z- oder IBM LinuxONE-Server mit den höchsten Effizienz- und Elastizitätsgraden ausgelegt. Mit dem neuen z/VM-Modell für Continuous Delivery profitieren Sie schneller von neuer z/VM-Funktionalität.

Unterstützung für Linux, z/OS, z/TPF und z/VSE

IBM z/VM unterstützt die Betriebssysteme Linux, z/OS, z/VSE und z/TPF auf IBM z15™, IBM z14®, IBM z13®, IBM z13s® und allen LinuxONE zum parallelen Betrieb von Produktions- und Testumgebungen mit unterschiedlichen Betriebssystemen. Auf IBM Z- und LinuxONE-Servern werden Linux-Distributionen von Canonical, Red Hat und SUSE unterstützt.

Einfache Systembedienung

Mehr zu IBM Wave for z/VM erfahren

IBM Wave for z/VM ist ein intuitives Produkt für das Virtualisierungsmanagement mit Funktionen für Management, Automatisierung, Verwaltung und Bereitstellung virtueller Server. Damit können virtuelle Linux-Server in einer z/VM-Umgebung automatisiert werden.

Kontinuierliche Bereitstellung ohne Risiko

Die Übersicht über das Einzelsystemimage lesen

Kontinuierliche Implementierung und Operationen unterstützen das Continuous Delivery-Modell von z/VM. Dessen Live Guest Relocation-Funktion ermöglicht die Bewegung virtueller Server ohne Geschäftsunterbrechung, sodass die Implementierung der neuen z/VM-Funktionen ohne Risiko erfolgen kann.

Pervasive Encryption

Die neuesten z/VM-Versionen bieten Gastunterstützung für die neuen Verschlüsselungsfunktionen des IBM z15 und der LinuxONE III-Server sowie für den Crypto Express7S-Adapter. Darüber hinaus ist Gastunterstützung für die Guarded Storage Facility, die Instruction Execution Protection Facility und Encrypted Paging verfügbar.

Vorankündigung von z/VM V7.2

Weitere Informationen zu z/VM 7.2 lesen

IBM z/VM V7.2 wird weiterhin neue z/VM-Funktionen über ein kontinuierliches Bereitstellungsmodell liefern, den Prozess für die Implementierung von Wartungsarbeiten auf mehreren Nicht-SSI-z/VM-Systemen vereinfachen und eine größere Verfügbarkeit und Datenredundanz für GDPS-Umgebungen bieten.

Kundenreferenzen

Supreme Court of Virginia

Kosteneffiziente Unterstützung von justiziellen Diensten rund um die Uhr

Vitec AutoData

Autoteilehändler richtet neue Umgebung in Minuten durch das Starten eines virtuellen Servers auf z/VM ein

Wir finanzieren Möglichkeiten

Maximieren Sie Ihre Kaufkraft mit flexiblen Zahlungsoptionen und wettbewerbsfähigen Zinsen für IBM Software, Services, Systeme und Lösungen.