Beteiligen Sie sich an Diskussionen in der Optim-Community

Beteiligen Sie sich an Diskussionen in der Optim-Community Kontakt

Optimierung des Testmanagements und schnellere Anwendungsbereitstellung

Unternehmen verlassen sich auf geschäftskritische Anwendungen, um Ergebnisse zu erzielen, und viele von ihnen verwenden agile Methoden für die schnelle Bereitstellung zuverlässiger Funktionen. IBM InfoSphere® Optim™ Test Data Management unterstützt Unternehmen bei der Optimierung und Automatisierung von Prozessen, die Daten in Nicht-Produktionsumgebungen erstellen und managen. Mit effektiven und effizienten Teststrategien trägt Optim Test Data Management dazu bei, Probleme schnell zu erkennen und Risiken zu reduzieren, die von fehlerhaften Testdaten und Ungenauigkeiten verursacht werden – die häufig zu Anwendungsfehlern führen. Die Lösung verbessert jede Phase im Anwendungstestprozess.

Vorteile

Erstellung produktionsähnlicher Testumgebungen

Optim unterstützt Sie bei der Erstellung von maßgeschneiderten, fiktionalisierten Testdatenbanken, die auf Ihre Geschäftsprozesse abgestimmt sind. Kostenintensives Klonen wird minimiert, sodass Sie Fehler schon in einer frühen Phase der Entwicklung beheben können.

Eine einzige skalierbare Lösung

Optim Test Data Management ist eine Lösung, die an Ihre Entwicklungs- und Testanforderungen sowie häufig verwendete Anwendungen, Datenbanken, Betriebssysteme und Hardwareplattformen angepasst werden kann.

Schutz sensibler Daten und Risikominderung

Sensible Daten wie Kreditkartennummern, E-Mail-Adressen und vertrauliche Unternehmensdaten können maskiert werden, um sie vor Missbrauch und Betrug zu schützen, während ihre kontextbezogene Bedeutung beibehalten wird.

Optimierung von Prozessen

Optim unterstützt agile Anforderungen für Entwicklung und Test. So können Entwickler und Tester bei Bedarf auf Daten zugreifen und diese aktualisieren, um die Effizienz im Betrieb zu steigern und gleichzeitig mehr Zeit für Tests zu erhalten.

Wichtige Leistungsmerkmale von IBM Optim Test Data Management

Management von Daten auf Geschäftsobjektebene

Durch das Management von Daten auf Geschäftsobjektebene behält IBM Optim™ sowohl die relationale Integrität der Daten als auch ihren ursprünglichen Geschäftskontext bei. Geschäftsobjekte können aus einer einzelnen Datenbank oder mehreren zusammengehörigen Anwendungen und Datenbanken extrahiert werden. Durch diese „föderierte“ Extraktionsfunktion ist es einfach, produktionsähnliche Umgebungen zu erstellen, die End-to-End-Testfälle genau wiedergeben.

Zugriff auf Datenanalysefunktionen

Mit einer breiten Palette von Datenanalysefunktionen können Sie bislang verborgene Korrelationen erfassen und sichtbar machen. Zu den verfügbaren Analyseverfahren gehören die Analyse von Datenüberschneidungen in einzelnen und mehreren Quellen, die erweiterte Suche nach Übereinstimmungen, die Schlüsselerkennung und die Erkennung von Transformationslogik.

Durchsetzung von Richtlinien für das Testdatenmanagement

Datengovernance hat hohe Priorität für Unternehmen. Mit mehr als 30 vordefinierten Datenklassifizierungen und 40 vordefinierten Datenschutzregeln bietet Optim eine Standardmethode für die Governance des Testdatenmanagements, mit der verifiziert werden kann, dass die Richtlinien und Standards während des gesamten Lebenszyklus eingehalten werden. Dank der Kombination mit dem Governance-Katalog können die Benutzer Klassifizierungen und Regeln per Drag-and-drop in Spaltenzuordnungen ziehen, um automatisch eine ausführbare Datenmaskierungsroutine zuzuordnen.

Automatisierung von Datenvergleichen und Analyse der Ergebnisse

Durch eine intuitive Onlineschnittstelle und ein Suchprogramm mit vollem Funktionsumfang lassen sich zeitaufwendige, fehlerträchtige Vergleiche einzelner Tabellen vermeiden. Optim identifiziert die erwarteten Datenbankänderungen und erkennt Unterschiede, die möglicherweise unbemerkt geblieben wären.

Technische Details zu Optim Test Data Management

Technische Spezifikationen

Die Systemvoraussetzungen für die Komponenten sind in diesem Dokument zusammengefasst.

Softwarevoraussetzungen

Die Softwarevoraussetzungen für Optim Test Data Management finden Sie unter diesem Link.

Hardwarevoraussetzungen

Die Hardwarevoraussetzungen für Optim Test Data Management finden Sie unter diesem Link.

Sie interessieren sich vielleicht auch für

IBM InfoSphere Virtual Data Pipeline

Virtuelle Testdatenumgebungen können innerhalb von Minuten bereitgestellt und aktualisiert werden.

IBM InfoSphere Optim Data Privacy

Sorgt für Datenschutz und Compliance mit umfassenden Funktionen für die Anonymisierung sensibler Daten in Anwendungen, Datenbanken und Betriebssystemen.

IBM InfoSphere Optim Data Privacy for Unstructured Data

Schützt unstrukturierte Daten in Test-, Entwicklungs-und Analyseumgebungen im gesamten Unternehmen.

IBM InfoSphere Optim Test Data Fabrication

Erstellt qualitativ hochwertige Testdaten bei gleichzeitiger Minimierung der Risiken für sensible Produktionsdaten.

IBM InfoSphere Optim Test Data Orchestrator

Stellt genau die Testdaten bereit, die Sie für kontinuierliche Tests benötigen.

IBM InfoSphere Optim Archive

Senkt die Hardware-, Speicher- und Wartungskosten, indem historische Daten archiviert oder aus Anwendungen und Systemen entfernt werden.