Funktionsweise von IBM Security Risk Based Authentication

Unterscheidung zwischen legitimen Benutzern und Betrügern

IBM Pinpoint Detect schützt digitale Kanäle vor Kontoübernahmen und betrügerischen Transaktionen und erkennt Geräte von Endbenutzern, die mit hochriskanter Malware infiziert sind. Die Lösung beinhaltet verhaltensbiometrische Funktionen und nutzt patentierte Analysen und maschinelles Lernen für die kognitive Betrugserkennung in Echtzeit.

Authentifizierung und Durchsetzung interner Verfahren

In Verbindung mit IBM Security Access Manager erhalten Unternehmen Funktionen für die Authentifizierung, die Durchsetzung interner Verfahren und das Management von Sicherheitsrichtlinien. Die Lösung ermöglicht Unternehmen die Erstellung und Durchsetzung der an Sicherheitsbedrohungen orientierten Zugriffsrichtlinien für verschiedene Kanäle, basierend auf dem tatsächlichen Risiko für das Unternehmen.

Globaler Threat-Intelligence-Service

Ein dediziertes Security-Research-Team analysiert kontinuierlich Daten für IBM Trusteer, um neue Sicherheitsbedrohungen aufzudecken. Wenn das Team neue Bedrohungen findet, werden automatisch Maßnahmen zum Schutz vor diesen Bedrohungen ergänzt und implementiert, damit Sie Ihre Kunden schnell schützen können.

Erstklassige wissensbasierte Cybersicherheitsplattform als Basis

Die IBM Security Risk Based Authentication Solution nutzt eine erstklassige, wissensbasierte Cybersicherheitsplattform zur Bekämpfung von Betrug im Finanzsektor. Sie hilft Unternehmen, Betrug durch Malware und Phishing zu bekämpfen, Angriffe mit dem Ziel einer Kontoübernahme zu verhindern sowie Risiken für digitale Kanäle zu kontrollieren und zu mindern.

Kognitive Betrugserkennung ist smarter als Betrüger

White Paper lesen

Ähnliche Produkte

IBM Security Trusteer Pinpoint Detect

Schutz digitaler Kanäle vor betrügerischen Transaktionen

Weitere Informationen

IBM Security Access Manager

Sicheres und einfaches Management des Benutzerzugriffs für Mitarbeiter und Kunden

Weitere Informationen