Retouren in Erfolg im Marketing verwandeln

Veröffentliche eine Notiz:

Retouren sind ein immer wieder diskutiertes Thema im Online Handel, praktisch jede Woche wird darüber gesprochen und ich sehe es als Frage oder Themenpunkt. Aber was ist ein gute Lösung für das Problem?

Hier im Blog hatte ich dazu schon Ansätze, siehe https://www.ibm.com/blogs/websphere-commerce/retouren-reduzieren-wirklich-reduzieren/ oder auch https://www.ibm.com/blogs/websphere-commerce/ecommerce-returns-innvation-from-ibm/.

Einen der aktuell wirklich innovativen Ansätze konnte ich gestern in Berlin entdecken: nok !
Renato Anselmi Ricci ist einer der Gründer von nok und ich fand es faszinierend von ihm direkt die Details und Hintergründe zu hören.


Am Schnellsten und am Besten erklärt es vielleicht ein echtes Beispiel der Anwendung.
Unter https://www.nokking.com/produkt/krups/ findet sich ein 7 Tage Test für die automatisierte Küchenmaschine von Krups:

Krups ist hier unser Beispiel, auch Smartwatches, Luxusuhren, Mobilelefone, Tablets, Schmuck, Handtaschen, Kopfhörer und Unterhaltungselektronik kann ich mir gut vorstellen. Hochwerte Produkte. Und hier setzt die Idee an.

Retouren aus diesen Produkten werden von nok genutzt, um Kunden die Tests zu ermöglichen. nok benutzt eigene Lager und Fahrradkuriere z.B, in Berlin, um die Produkte sofort nach der Bestellung zum Kunden zu bringen und am Ende auch wieder abzuholen. Das heisst für den Händler es können sofort geeignete Retouren faktisch als Testgeräte zum direkten Marketing des Produkts benutzt werden. Diese Produkttests sind für Kunden kostenfrei und werden im Fall von Krups über Facebook Ads beworben. Beschädigungen sind versichert. nok schafft damit ein wirkliches Markenerlebnis. Im Fall von Krups zum Testen direkt zu Hause in der eigenen Küche.

Damit beginnt fast automatisch der Effekt des Word-of-Mouth Marketing, die Mundpropaganda.
Tester sprechen eigentlich immer über ihre Erfahrungen mit Freunden und in Social Media, wenn sie etwas ausprobieren.

Wenn Kunden das Produkt am Ende des Test gefällt, können sie es kaufen. In vielen Fällen wird dann ein Neuprodukt geliefert und der Kurierfahrer von nok nimmt das Testgerät einfach wieder mit (die Retoure eher dann aber sehr unwahrscheinlich, das Produkt wurde ja getestet).

Das Konzept, Retouren zu nutzen um ein Marketing zu gestalten, ist durchdacht.
Aus Retouren wird erfolgreiches Word-of-Mouth Marketing. Wie ich finde eine wirklich innovative Idee !

 

 

More stories

Retouren in Erfolg im Marketing verwandeln

Retouren sind ein immer wieder diskutiertes Thema im Online Handel, praktisch jede Woche wird darüber gesprochen und ich sehe es als Frage oder Themenpunkt. Aber was ist ein gute Lösung für das Problem? Hier im Blog hatte ich dazu schon Ansätze, siehe https://www.ibm.com/blogs/websphere-commerce/retouren-reduzieren-wirklich-reduzieren/ oder auch https://www.ibm.com/blogs/websphere-commerce/ecommerce-returns-innvation-from-ibm/. Einen der aktuell wirklich innovativen Ansätze konnte ich gestern […]

Weiterlesen

Was braucht es um Wein online zu verkaufen?

Heute endet die VINEXPO 2019 in Bordeaux. Diese Messe für das Fachpublikum gilt als eine der bedeutendsten Weinmessen der Welt. Ca. 2.000 „Austeller“ zeigen ihre Produkte, und es dürften dann ungefähr 40.000 Fachbesucher seit Montag die Veranstaltung bis heute Abend besucht haben. „Aussteller“ finde ich ein schwieriges Wort hier. Aussteller sind bekannte Weingüter aus vielen […]

Weiterlesen

Die nächste Generation von Digital Experience einfach mitbestimmen ! – in Köln, #DXInspire

Wie funktioniert moderne Anwendungsentwicklung? Wie stellt man Kunden in den Mittelpunkt der eigenen Produktstrategie? Wie soll Digital Experience der nächsten Generation aussehen? Das ist das Format für den 16. Mai von HCL und IBM, gemeinsam mit unserem Premium Business Partner TimeToAct in Köln. Unsere nächste DX Inspire Jam erfüllt genau diese Ziele und Überlegung, alle […]

Weiterlesen