„Marktplatz“ mit IBM Commerce

Veröffentliche eine Notiz:

Bild

Mir ist noch kurz vor Ostern ein kleiner Projektbericht über den WebSphere Commerce Anwender GAME in Großbritannien aufgefallen. Dieser Aspekt des Thema Marktplatz ist nicht sehr häuig in der Öffentlichkeit zu finden, aber überaus spannend. GAME, der führende Verkäufer von Videospielen in England mit über 300 Filialen, ergänzt seine eigenen Produkte um 120.000 (einhundertzwanzigtausend) weitere Produkte im Online Shop !

Dies geschieht mit einem eigenen Marktplatz. Die Vorteile darin sind klar sichtbar: Kunden haben eine viel größere Auswahl an Produkten im Online Shop. Für GAME können ähnliche Effekte entstehen, wie sie über den Amazon Marketplace schon öffentlich sind: Geringere Kosten für Lagerhaltung sind nur einer der Effekte, der zu höherer Profitabilität führt. Das Umsatzwachstum durch das breitere Sortiment, in Verbindung damit größere Warenkörbe und bessere Ergebnisse im SEO sind weitere Elemente für den Gesamterfolg. Im Gegensatz zum Amazon Marketplace bleibt die Bezahlung und auch die Information über den Kunden bei GAME, womit weitere Skaleneffekte möglich werden.

Das Projekt wurde mit der Martplatztechnologie von Mirakl – einem Ready for IBM Smarter Commerce zertifiziertenTechnologiepartner aus Frankreich – realisiert. Auch WebSphere Commerce Anwender in Frankreich, wie zum Beispiel Darty oder Boulanger, nutzen die Mirakl Lösung schon. Bei Boulanger mit der Möglichkeit, auch Produkte die im Online Shop im Marktplatz gekauft wurden, in der Boulanger Filiale zu retournieren/umzutauschen. Boulanger nutzt die Marktplatz-Erweiterung von WebSphere Commerce dabei nicht, um neue Kategorien von Produkten zu präsentieren, sondern eher im existierenden Produktsortiment mehr Tiefe zu bekommen.

More stories

Retouren in Erfolg im Marketing verwandeln

Retouren sind ein immer wieder diskutiertes Thema im Online Handel, praktisch jede Woche wird darüber gesprochen und ich sehe es als Frage oder Themenpunkt. Aber was ist ein gute Lösung für das Problem? Hier im Blog hatte ich dazu schon Ansätze, siehe https://www.ibm.com/blogs/websphere-commerce/retouren-reduzieren-wirklich-reduzieren/ oder auch https://www.ibm.com/blogs/websphere-commerce/ecommerce-returns-innvation-from-ibm/. Einen der aktuell wirklich innovativen Ansätze konnte ich gestern […]

Weiterlesen

Was braucht es um Wein online zu verkaufen?

Heute endet die VINEXPO 2019 in Bordeaux. Diese Messe für das Fachpublikum gilt als eine der bedeutendsten Weinmessen der Welt. Ca. 2.000 „Austeller“ zeigen ihre Produkte, und es dürften dann ungefähr 40.000 Fachbesucher seit Montag die Veranstaltung bis heute Abend besucht haben. „Aussteller“ finde ich ein schwieriges Wort hier. Aussteller sind bekannte Weingüter aus vielen […]

Weiterlesen

Die nächste Generation von Digital Experience einfach mitbestimmen ! – in Köln, #DXInspire

Wie funktioniert moderne Anwendungsentwicklung? Wie stellt man Kunden in den Mittelpunkt der eigenen Produktstrategie? Wie soll Digital Experience der nächsten Generation aussehen? Das ist das Format für den 16. Mai von HCL und IBM, gemeinsam mit unserem Premium Business Partner TimeToAct in Köln. Unsere nächste DX Inspire Jam erfüllt genau diese Ziele und Überlegung, alle […]

Weiterlesen