Magento Commerce, einfach mit KI-basierter Analyse von IBM besser werden

Veröffentliche eine Notiz:

Ein Artikel hier in diesem Blog für Magento Commerce? Aus gutem Grund.

Gestern ging die MagentoLive 2018 Veranstaltung zu Ende. Berichtet hat unter anderem das Online Magazin t3n, siehe link.
Zu meiner eigenen Überraschung finden sich in der Agenda der beiden Tage nur ganz wenige Hinweise auf Analysewerkzeuge für E-Commerce.

Faktisch ist dieses Element Analyse aber ein entscheidender Baustein für den Erfolg jedes E-Commerce. Unabhängig ob Watson Commerce oder Magento Commerce, oder ein anderes E-Commerce System im Einsatz ist: Die Herausforderung, Käufer mit den richtigen Produkten und passenden Angeboten anzusprechen, ist immer die gleiche. Das ist eng verknüpft mit dem Ausnutzen der Daten aus dem E-Commerce Betrieb, um tatsächlich zielgerichtete Analysen für Empfehlungen und Personalisierung im täglichen Betrieb zu ermöglichen.

In der Tat ist – und noch weitgehend unbekannt – auch unser IBM Watson Commerce Insights für Magento Commerce verfügbar!

Watson Commerce Insights hilft der täglichen Arbeit im Merchandising mit moderner Oberfläche, und vorallem mit KI Elementen aus Watson. Umgangssprachliche Anfragen zur Datenanalyse sind damit möglich. Genau wie die Möglichkeit, nicht nur das WAS in einer Analyse zu erkennen, sondern auch das WARUM. Es kommen KI Empfehlungen von Watson, wenn das System Abweichungen oder Anomalien erkennt. Diesen KI Empfehlungen kann ein E-Commerce Anwender dann sofort folgen, oder sie selbst weiter verbessern bzw. ändern.

Es ist oft ein sehr zeitraubender und manueller Prozess, wenn die Produkt- und Category-Manager die Produkte für Online Käufer auf den Produktkategorieseiten des Online Shops organisieren und präsentieren. Mit der Realität, hunderte oder sogar tausende von Produkten in einer Kategorie zu haben, ist es nicht möglich, jedes Mal, wenn sich die Präferenzen des Käufers ändern, eine ganze Kategorie neu zu ordnen. Daher ist die Organisation von Produkten auf Produktkategorieseiten oft nicht mit den Kundenbedürfnissen und den übergeordneten E-Commerce Geschäftsprioritäten vereinbar.

Mit „Intelligent Sequencing“ haben wir in Watson Commerce Insights jetzt eine visuelle und intuitive Möglichkeit, die Sequenzierung von Produkten basierend auf dem Kundenverhalten und den eigenen Geschäftszielen zu automatisieren. Die Produkte werden dann auf die beste Weise dynamisch sequenziert, um diese Ziele zu erreichen. Keine plumpen Formulareditoren oder Tabellen-Uploads mehr, um die Produktpräsentation zu definieren. Sie können Sequenzierungsregeln in wenigen Minuten so oft ändern, wie sich das Käuferverhalten oder die Geschäftsziele ändern.
Ein kurzes (englisches) Video auf YouTube erklärt das noch besser als ich:

Und wie gesagt, sofort für Magento Commerce benutzbar.

Die entsprechende technische Dokumentation findet sich im Magento Marketplace, genau wie der fertige Integrationscode.

Dieser Integrationscode wurde von der Fa. Zilker entwicklet, ein IBM und Magento Geschäftspartner. Dieses Angebot ist auch für uns in Deutschland verfügbar und Zilker wird uns auch hier aktiv helfen. Sie können die Integration zur Community oder Enterprise Edition über den Magento Marketplace oder auch über die IBM kaufen.

Gerne helfe ich Ihnen bei allen Fragen.

More stories

Retouren in Erfolg im Marketing verwandeln

Retouren sind ein immer wieder diskutiertes Thema im Online Handel, praktisch jede Woche wird darüber gesprochen und ich sehe es als Frage oder Themenpunkt. Aber was ist ein gute Lösung für das Problem? Hier im Blog hatte ich dazu schon Ansätze, siehe https://www.ibm.com/blogs/websphere-commerce/retouren-reduzieren-wirklich-reduzieren/ oder auch https://www.ibm.com/blogs/websphere-commerce/ecommerce-returns-innvation-from-ibm/. Einen der aktuell wirklich innovativen Ansätze konnte ich gestern […]

Weiterlesen

Was braucht es um Wein online zu verkaufen?

Heute endet die VINEXPO 2019 in Bordeaux. Diese Messe für das Fachpublikum gilt als eine der bedeutendsten Weinmessen der Welt. Ca. 2.000 „Austeller“ zeigen ihre Produkte, und es dürften dann ungefähr 40.000 Fachbesucher seit Montag die Veranstaltung bis heute Abend besucht haben. „Aussteller“ finde ich ein schwieriges Wort hier. Aussteller sind bekannte Weingüter aus vielen […]

Weiterlesen

Die nächste Generation von Digital Experience einfach mitbestimmen ! – in Köln, #DXInspire

Wie funktioniert moderne Anwendungsentwicklung? Wie stellt man Kunden in den Mittelpunkt der eigenen Produktstrategie? Wie soll Digital Experience der nächsten Generation aussehen? Das ist das Format für den 16. Mai von HCL und IBM, gemeinsam mit unserem Premium Business Partner TimeToAct in Köln. Unsere nächste DX Inspire Jam erfüllt genau diese Ziele und Überlegung, alle […]

Weiterlesen