DMEXCO 2018 – Mein Eindruck vom ersten Tag

Veröffentliche eine Notiz:

Wir haben praktisch die ganzen letzten Jahre hier in unserem Blog über die DMEXCO geschrieben ( 2016, 2015, 2014, 2013).

Dieses Jahr konnte ich nur einen Tag in Köln sein und hatte bereits viele vereinbarte Termine. Damit blieb mir leider so wenig Zeit wie nie für das komplette Spektrum der Messe.

Einige Eindrücke und Neuigkeiten konnte ich aber doch sammeln:

Der Tag war auch gleichzeitig der Tag der Ankündigung der Version 10 von IBM Order Management. Bereits in einem meiner Termine auf der Messe wurden wir gelobt für die Möglichkeit eines Docker Deployments mit Kubernetes, eine der Neuigkeiten aus der Version 10.

Unter diesem Eindruck konnte ich dann natürlich nicht nein sagen zu einem Vortrag mit dem vielversprechenden Titel:  „Omnichannel war gestern. Ist Unified Commerce das nächste große Ding?“  im Speakers Forum. Jens Blümel von TWT sah in seinem Vortrag bereits die nächste Entwicklung nach dem Omni-Channel; Es geht um nicht weniger, als das komplette – in allen Verkaufskanälen – einheitliche Erlebnis des Kunden. Und betonte mehrfach die Notwendigkeit den ersten Schritt jetzt zu planen sowie Omni-Channel Konzepte wie ‚Online bestellen – Abholen in der Filiale‘ möglichst sofort umzusetzen. Sein praktischen Beispiel einer solchen erfolgreichen Strategie ist die Omnichannel Projekt von Mediamarkt Saturn.

Für mich sehr spannend dann später am Nachmittag in 20 Minuten „Brand Marketing in the Smartphone Age“ mit dem wirklich tollen Beispiel von PUMA (Felix Jahn sagte: „mobile first“ Strategie) und mit wirklich guten Einblicken von Jannika Bock über Messzahlen bei Google.
Diese Panel Diskussion ist komplett online auch bei YouTube zu finden:

Mit echter Neugierde war ich beim Messestand von MediaMath in Halle 6. Und das aus guten Grund: IBM hat den IBM Media Optimzer ist jetzt ein Teil der  Lösung von Watson Marketing  im Umfeld des Programmatic Advertising! Das war eine wirklich gute Gelegenheit zu sehen, was ca. aktuell 10000 Anwender  dieser Anwendung in ihrer täglichen Arbeit erreichen bei der Analyse und Optimierung ihrer Digital Advertising Kampagnen.

 

Für mich war das 2018 ein intensiver Tag auf der DMEXCO.
Ich bin gespannt zu lesen, was andere Besucher über die DMEXCO dieses Jahr sagen werden.

More stories

Shopping in New York

„Shopping in New York“ lässt sicher auch bei Ihnen ein Bild im Kopf entstehen. Und ich finde, das trifft für mich meinen Besuch der NRF Konferenz in New York vom 13. bis 15. Januar ganz gut. Auch dieses Jahr ist die NRF 2019 die erste – und wirklich große – Konferenz im Handel. Und ihre […]

Weiterlesen

Schnee an Weihnachten? Die beliebte Frage nach dem Wetter

Diese Frage ist Ihnen bestimmt in irgendeiner Form in den letzten Tagen auch begegnet. Das Wetter an Weihnachten zeigt die Aktualität des Themas. Im Handel – egal ob Online oder Stationär – ist das Wetter aber immer und praktisch jeden Tag eine wesentliche Kenngrösse für die Umsätze. Das gezielte Nutzen der Wettervorhersage leuchtet ein: Warme […]

Weiterlesen

Hürden für den Benutzer? Auf ihrer Webseite? Mit KI selbstständig erkennen?

Genau diese Frage hatte ich letzten Freitag. IBM Tealeaf ist unsere Lösung für dieses Thema. In Tealeaf können schon immer entsprechende „Events“ (=Ereignisse), die auf Hürden, Hindernisse im Ablauf oder Probleme von Benutzern Ihrer Webseite bzw. Ihres Online Shops hinweisen, definiert und ausgewertet werden. Lässt sich das mit KI aber auch selbstständig erkennen? Das bedeutet, […]

Weiterlesen