Leistungsmerkmale

Einfacheres Arbeiten für Entwickler mit einer cloudnativen Oberfläche

Video ansehen (02:30)

Mit Red Hat® OpenShift®, IBM Cloud Paks®, IBM Wazi und z/OS® Cloud Broker auf der IBM z Plattform gewinnen Sie mehr Flexibilität, Portierbarkeit und Konsistenz bei der Entwicklung und Bereitstellung neuer digitaler und KI-gestützter Services. Mit IBM z können Sie Markteinführungszeiten durch die vollständige Integration der Plattform in Ihre Cloudinfrastruktur verkürzen.

Höhere Leistung und Skalierbarkeit bei geschäftskritischer Datenverschlüsselung

Video ansehen (01:20)

Steuern Sie den Datenschutz richtlinienbasiert und schützen Sie Daten vor internen und externe Bedrohungen – ruhende Daten, Daten während der Übertragung und verwendete Daten. IBM Data Privacy Passports, eine Lösung zur Durchsetzung des Datenschutzes und der Datensicherheit, wurde entwickelt, um den Zugriff auf und den Widerruf des Zugriffs außerhalb der Plattform im gesamten Unternehmen zu steuern und die Daten des Ökosystems zu schützen. IBM z15™
 unterstützt nun noch mehr Verschlüsselungskarten und bis zu 250 % mehr Verschlüsselungsdomänen für eine ultimative Verschlüsselungsskalierbarkeit.

Verbesserte sofortige Wiederherstellung gewährleistet ultimative Betriebszeiten bei hoher Verfügbarkeit

Video ansehen (02:17)

Reduzieren Sie Ihre Fehlerquellen und sorgen Sie für einen unterbrechungsfreien Betrieb. Instant Recovery setzt Systemkapazitäten frei und sorgt damit für eine schnellere Wiederherstellung. System Recovery Boost unterstützt jetzt eine neue Klasse von Boosts, die als Wiederherstellungsprozess-Boosts bezeichnet und auf eine Reihe von Sysplex-Wiederherstellungsprozessen angewendet werden können, um Unterbrechungen zu minimieren und die Ausfallsicherheit des Sysplex zu maximieren. IBM Secure Execution ermöglicht eine differenzierte Isolation von Workloads im richtigen Maß zum Schutz von durchgängigen Services. IBM z15 ist auf bis zu mehreren Tausend Workloads in einem einzigen System skalierbar.

Flexible Rechenleistung für jedes Unternehmen in einer beliebigen Cloud

Video ansehen (01:45)

Unternehmen jeder Größenordnung vertrauen auf IBM Z – nicht nur zwei Drittel der Fortune-100-Unternehmen, sondern auch die Start-ups der nächsten Generation. IBM z15 kann Ressourcen bedarfsgerecht bereitstellen und die Ausführungszeit für Workloads durch On-Chip-Akzeleratoren für Verschlüsselung, Komprimierung und Sortierung verkürzen. IBM z15 T02-Systeme bieten jetzt einen reservierten Speicherplatz zur Unterbringung von IBM Storage, wobei eine vollständige Cloud-Lösung in einer gemeinsamen Stellfläche bereitgestellt wird. Sie profitieren dabei von flexiblen Nutzungsmodellen, flexibler Konfiguration (z. B. mit Umluftkühlung) und einem niedrigeren Einstiegspunkt.

Nutzung durch Kunden

State Farm

Kombiniert die Geschwindigkeit und Agilität von DevOps mit der Leistungsfähigkeit und Sicherheit von Enterprise-Servern.

Zur Kundenreferenz

Händeschütteln vor einer StateFarm-Filiale

BNP Paribas

Start eines Modernisierungsprojekts zur Förderung von Autonomie, Agilität und Effizienz bei der Softwareentwicklung auf IBM z Unternehmenssystemen.

Zur Kundenreferenz

Person an einem Bankautomaten

Technische Details

Technische Spezifikationen

Der IBM z15-Mainframe bietet einzigartige Systemfunktionen:

  • Sicherheit: Secure Execution for Linux®, CPACF, Crypto Express7S, Smartcards
  • Instant Recovery: Sysplex-Erweiterungen für IBM System Recovery Boost
  • Spezielle Engines: IFL, zIIP, Internal Coupling Facility, SAP (für E/A)
  • E/A: FICON Express, zHyperLink Express, RoCE Express und OSA-Express
  • Integrierte Akzeleratoren: Verschlüsselung, Komprimierung und Sortierung
  • Flexibilität: IBM z15 T02-Systeme bieten einen reservierten Speicherplatz für die Unterbringung von IBM Storage.

Softwarevoraussetzungen

Unterstützte Betriebssysteme

  • z/OS® V2.4, V2.3, V2.2
  • Linux on Z (unsere Partner sind Red Hat, Canonical und SUSE)
  • z/VM® 7.2, 7.1, 6.4
  • z/VSE® V6.2
  • z/TPF 1.1
  • KVM-Hypervisor für IBM Z (von den Linux-Distributoren, mit denen wir zusammenarbeiten)

Hardwarevoraussetzungen

Die Spezifikationen unterscheiden sich nach Modell und Konfiguration. Details und Voraussetzungen finden Sie im Redbook®.

Mehr Agilität und Flexibilität

Flexible IBM Zahlungslösungen helfen Ihnen bei der Ausrichtung Ihrer Infrastrukturinvestitionen an den Workloadanforderungen.