IBM Z OMEGAMON for JVM – Schlüsselfunktionen

Flexible Überwachung bei Erweiterung Ihrer Anwendungen

Kostenmanagement durch Überwachung der wichtigsten JVM-Workloads und weiteres Wachstum mit flexibler Überwachung.

Automatische Erkennung von online verfügbaren Java Virtual Machines

Eine einzige Ansicht zeigt Ihnen, wie groß der aktuelle Umfang der Java®-Workload ist und wo sie ausgeführt wird.

Detaillierte JVM-Leistung nahezu in Echtzeit mit Protokoll

Identifizieren Sie problematische Thread- und Sperrungsprobleme, suboptimale JVM-Garbage-Collection-Leistung, sich wiederholende Threads und CPU-Leistungsprobleme, einschließlich z/OS-spezifischer Ressourcen wie zIIP-Auslagerung und native Speicherzuordnung.

z/OS Connect Enterprise Edition-API-Auslastung

Sehen Sie sich alle abgeschlossenen z/OS Connect Enterprise Edition-API-Anforderungen an, mit Leistungsstatistiken, einschließlich Antwortzeiten, Durchsatz, Fehlercodes, Nutzdatengröße und zugehörigen Details zu Service-Providern – alles auf einer Seite.

Analyse nativer Speicheradressraum-zuordnungen

Aus der nativen Speicheranalyse geht hervor, wie der gesamte Speicher des Adressraums zugeordnet wird und wofür dieser verwendet wird (Threads, Klassenbibliotheken, Heapspeicher usw.). Vermeiden Sie Probleme aufgrund von fehlendem Hauptspeicher, indem Sie den freien Speicher unterhalb und oberhalb des Balkens überwachen.

Management von MLC-Kosten mit proaktiver Überwachung der CPU-Auslastung

Erhalten Sie Einblicke in die gesamte CPU-Belegung des Adressraums, einschließlich zIIP-Auslagerung und zIIP-fähige Arbeit, die nicht ausgelagert wurde. Damit können Mainframe-Support-Teams sicherstellen, dass zIIP-Prozessor- und CPU-Kapazität optimiert werden.

Vordefinierte Key Performance Indicator-Alerts

Fortgesetzte Leistungsüberwachung durch von Produkten bereitgestellten Situationen, die CPU-Leistung, Garbage-Collection, JVM-Zustandsmetriken und z/OS Connect EE-API-Workloads überwachen.

Nahtlose Integration als Teil der OMEGAMON-Produktfamilie für die Überwachung

Vereinfacht Überwachung und Management mit einer Gesamtansicht des Mainframes und der Subsysteme. Vordefinierte Dashboards, die Leistungsmetriken auf mehreren Ebenen anzeigen, bieten ein effektives Benutzererlebnis.

Leitfaden für den Schnelleinstieg: OMEGAMON-Überwachungsagenten auf z/OS installieren

Leitfaden lesen

Diese Anleitung unterstützt Sie bei einer typischen Installation eines OMEGAMON-Agenten auf z/OS.

Technische Details

Softwarevoraussetzungen

Aktuelle Softwarevoraussetzungen finden Sie unter dem unten angezeigten Link.

Hardwarevoraussetzungen

Es gibt keine Hardwarevoraussetzungen für dieses Produkt.

Welche Option ist die richtige für Sie?

Eingeschränkt

Kontakt

IBM Z OMEGAMON Runtime Edition for JVM ermöglicht die Überwachung Ihrer ersten Java-Anwendungen oder z/OS-Connect-Instanzen unter z/OS. Diese Option bietet die Flexibilität, mit Lizenzierung pro aktiver Java Virtual Machine-Instanz, umfassendem IBM Support und regelmäßigen Updates mit wertvollen neuen Funktionen klein zu beginnen.

Unbegrenzt

Kontakt

IBM Z OMEGAMON for JVM ermöglicht die Erkennung und Überwachung aller Java-Workloads auf dem z/OS-Mainframe. Diese Option bietet eine unbegrenzte Instanzlizenz, umfassenden IBM Support und regelmäßige Updates mit wertvollen neuen Funktionen.