Was kann IBM Z OMEGAMON for JVM für Sie tun?

IBM Z® OMEGAMON® for JVM erkennt automatisch alle online verfügbaren Java® Virtual Machines unter z/OS und stellt Ressourcendetails für Ihre gesamte Java-Bereitstellung unter z/OS bereit. Sehen Sie sich alle API-Anforderungen an, die in IBM z/OS Connect Enterprise Edition verarbeitet werden, überwachen Sie Durchsatz, Fehlercodes, Nutzdatengröße und Details zum Service-Provider (System of Record). Verwenden Sie von Produkten bereitgestellte Alerts, um Java-bezogene Leistungsprobleme schnell zu ermitteln und Korrekturmaßnahmen zu ergreifen, bevor das Problem Auswirkungen auf das Unternehmen hat. Durch die Kombination mit weiteren Produkten der OMEGAMON-Familie steht Ihnen ein Funktionsspektrum für das nahtlose z/OS-Management zur Verfügung.

Vorteile

Visualisierung von Java-Workloads

Durch die automatische Erkennung aller aktiven JVMs sehen Sie, welche Java-Workload auf welchen Systemen ausgeführt wird.

Geringere monatliche Lizenzgebühr

Ermitteln Sie die CPU-Auslastung bis zur Java-Thread-Ebene, einschließlich der Effizienz der zIIP-Auslagerung.

Management und Überwachung

Analysieren Sie Details zur Garbage-Collection und Heapspeichernutzung, um Speicherlecks bei Anwendungen zu erkennen.

Plattformübergreifende Nutzung

Profitieren Sie von der Verbindung mit Überwachungsprodukten der OMEGAMON-Familie in der verbesserten 3270-Benutzerschnittstelle und dem Tivoli® Enterprise Portal.

Nutzung der digitalen Wirtschaft

Ermöglichen Sie es IT-Mitarbeitern, kritische z/OS Connect-Service-API-Anforderungen zu überwachen, und unterstützen Sie die Entwicklung zur digitalen Wirtschaft.

Vermeidung blinder Flecken

Sehen Sie sich alle JVMs nebeneinander an, lassen Sie sich auf Probleme mit der JVM-Leistung aufmerksam machen, isolieren Sie das Problem und identifizieren Sie schnell die Ursache.

IBM Z OMEGAMON for JVM – Schlüsselfunktionen

  • Flexible Überwachung bei Erweiterung Ihrer Anwendungen
  • Automatische Erkennung von online verfügbaren Java Virtual Machines
  • Detaillierte JVM-Leistung nahezu in Echtzeit mit Protokoll
  • z/OS Connect Enterprise Edition-API-Auslastung
  • Analyse nativer Speicheradressraumzuordnungen
  • Management von MLC-Kosten mit proaktiver Überwachung der CPU-Auslastung
  • Vordefinierte Key Performance Indicator-Alerts
  • Nahtlose Integration als Teil der OMEGAMON-Produktfamilie für die Überwachung