Die Vorteile von IBM Z Batch Resiliency für Ihr Unternehmen

IBM® Z® Batch Resiliency ermöglicht ein hochwertiges Management von Batch-Anwendungen mithilfe von Analysen und automatisierten Prozessen. So lässt sich die Abhängigkeit von Spezialisten und zeitaufwendigen Ressourcen verringern. Diese Funktion für einen ausfallsicheren Betrieb reduziert das Geschäftsrisiko, da sie Ihnen sofortigen Einblick (mit umfassenden Berichten) in die wechselseitigen Abhängigkeiten bei Mainframe-Daten und in Schwachstellen gibt, wenn Probleme festgestellt werden.

Die Analyse von Datennutzungsmustern und ein umfassender Bestand an kuratierten Informationen erlauben die schnelle, automatisierte Wiederherstellung von Batch-Daten auf dem Mainframe. IBM Z Batch Resiliency unterstützt alle verfügbaren Planungs-, Bandmanagement- und Sicherungsmethoden.

Vorteile

Minimierung der Folgen einer Datenbeschädigung

Verringern Sie Ihre Geschäftsrisiken, indem Sie Daten von jeder Beschädigung bis zu einer detaillierten Ebene wiederherstellen. Die zeitgenaue Wiederherstellung von Nicht-Datenbanksystemen sorgt für nahezu kontinuierlichen Datenschutz.

Erstellung umfassender Berichte

Sie erhalten Einblick in Echtzeit in Jobs, die gerade ausgeführt werden, und in offene Datensätze, die gefährdet sein könnten. Die umfassende Bestandsaufnahme von Datensätzen und Sicherungen in Echtzeit ermöglicht eine schnellere, anzeigebasierte Wiederherstellung.

Einblick in Ihre Daten

Mit Berichten zu Lücken bei der Ausfallsicherheit und bei Audits können Sie sich ein besseres Bild von den wechselseitigen Abhängigkeiten zwischen Anwendungen und von Wiederherstellungspunkten machen.

Wichtige Leistungsmerkmale von IBM Z Batch Resiliency

  • Einblick nahezu in Echtzeit in die Nutzung und Wiederherstellbarkeit von Daten
  • Möglichkeit der schnellen, automatisierten Wiederherstellung
  • Besserer Einblick in Ihre Daten
  • Umfassendes Berichtsportfolio
  • Kontinuierliche Erfassung der Aktivität bei Datensätzen