Häufig gestellte Fragen

Hier erhalten Sie Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zu diesem Produkt.

FAQ

Einführung in dieses Produkt

Wo befindet sich IBM Security Trusteer Pinpoint Detect innerhalb eines Frameworks für digitale Identitäten?

Mit Pinpoint Detect kann Trusteer umfassende Einblicke in digitale Identitäten bereitstellen, um nahtlos zu bestimmen, ob es sich bei dem Benutzer, der auf den Service zugreift, um den legitimen Benutzer mit dieser Identität handelt.

Was ist Digital Identity Trust?

Die heutige Bedrohungslandschaft bedeutet, dass Unternehmen Kompromisse bei Sicherheit und Kundenerlebnis machen müssen. Mit Digital Identity Trust-Technologie können Unternehmen sowohl Risiken als auch Vertrauen bewerten, um die digitale Customer Journey abzusichern und gleichzeitig ein besseres digitales Erlebnis zu bieten als je zuvor.

Wie erfasst IBM Security Trusteer Pinpoint Detect Informationen?

IBM Security Trusteer Pinpoint Detect ermöglicht die Erfassung von Informationen aus digitalen Endpunkten (d. h., der mobilen App, dem mobilen Browser oder den Desktop-Browsern des Unternehmens) und kombiniert die Informationen mit weltweiten IBM Informationsquellen und ergänzenden Informationsquellen von Dritten.

Wie bewertet IBM Security Trusteer Poinpoint Detect die Risiken?

IBM Security Trusteer Pinpoint Detect betrachtet fünf Kontextdomänen bei der Risikobewertung: Benutzeridentität und -attribute, Einheitendaten und -hygiene, ausgeführte Aktivitäten oder genutzte Ressourcen, Umgebungsfaktoren wie Standort- und IP-Netze sowie Verhaltensinformationen.

Merken Benutzer, ob ein Unternehmen Pinpoint Detect verwendet?

Pinpoint Detect funktioniert transparent, ohne dass ausführbare Dateien oder Plug-ins auf den Computer des Endbenutzers heruntergeladen werden müssen. Bei Webanwendungen verwendet Pinpoint Code, der in die Webseite eingebettet ist. Bei mobilen Anwendungen verwendet die App des Unternehmens das IBM Security Trusteer Mobile SDK.

Wie wird IBM Security Trusteer Pinpoint Detect implementiert?

Als Software-as-a-Service-Lösung (SaaS) kann Pinpoint Detect schnell und einfach implementiert werden. Als Best Practice gilt die Einhaltung eines vierstufigen Bereitstellungsprozesses, der Scoping, Implementierung, Start und Validierung mit Schulungen umfasst.

Support

Wo kann ich mehr über die Verwendung von IBM Security Trusteer Pinpoint Detect erfahren?

Starten Sie die interaktive Demo für schrittweise Erklärungen oder erhalten Sie detailliertere Implementierungsverfahren im Rahmen der Security Learning Academy.

Weitere häufig gestellte Fragen

Wie arbeitet die IBM Security Trusteer Pinpoint-Produktsuite zusammen?

IBM Security Trusteer Pinpoint Assure bewertet das Risiko neuer oder anonymer Benutzer. IBM Security Trusteer Pinpoint Detect beurteilt kontinuierlich die digitalen Identitäten bekannter oder registrierter Benutzer. Schließlich ermöglicht IBM Security Trusteer Pinpoint Verify Unternehmen, mit strikter Authentifizierung das Vertrauen in Benutzer mit hohem Risiko zu bestätigen.

Welche Branchen unterstützt IBM Security Trusteer Pinpoint Detect?

IBM Trusteer-Produkte werden in erster Linie von Banken, Finanzinstituten, Versicherungsgesellschaften, Einzelhändlern, Telekommunikationsunternehmen, Reise- und Transportunternehmen verwendet.

Was sind die Vorteile einer SaaS Digital Identity Trust-Lösung?

Im Allgemeinen können Software-as-a-Service-Lösungen (SaaS) schnell und einfach implementiert werden. Zudem ermöglicht die SaaS-Bereitstellung Pinpoint Detect agilen, fortlaufenden Bedrohungsschutz unter Verwendung von KI und Analyse, um neue Bedrohungen und Muster zu identifizieren.