Spezielles ermäßigtes Angebot verfügbar

Der Sterling Transaction Manager ist mit einer speziellen Preisermäßigung als Teil der IBM Unterstützung während der COVID-19-Pandemie verfügbar.

Mit manuellen Prozessen können Sie keine intelligentere Supply-Chain erstellen

Laut der von Aberdeen im Auftrag von IBM durchgeführten Studie „Manual Documents Processing Pain Points“ nutzen etwa zwei Drittel der Unternehmen nach wie vor E-Mail, Telefon, Fax und Post für B2B-Transaktionen mit mindestens 30 % ihrer Geschäftspartner.

Der IBM Sterling Transaction Manager stellt ein benutzerfreundliches Webportal bereit, das manuelle B2B-Transaktionen automatisiert. Dadurch sparen Sie Zeit und Geld, da Sie bei Transaktionen mit Lieferanten, Kunden und anderen Handelspartnern, die EDI nicht nutzen, Fehler reduzieren, Kosten senken und die Kundenzufriedenheit verbessern können.

Diese sichere Lösung bietet eine anpassbare Plattform für das Management von B2B-Transaktionen, mit der Sie auf einfache Weise B2B-Transaktionen digitalisieren, neue Partner integrieren und umfassende Transparenz im gesamten B2B-Transaktionslebenszyklus fördern können.

 

Produktoptionen

  • IBM Sterling Supplier Transaction Manager: Erstellen Sie B2B-Dokumente (PO, POA, ASN, Rechnung) und tauschen Sie sie mit Ihren Lieferanten, die EDI nicht nutzen, über eine sichere, individuell anpassbare Website aus.
  • IBM Sterling Customer Transaction Manager: Digitalisieren Sie den Auftragsprozess für Kunden, die EDI nicht nutzen, indem Sie Aufträge an Back-End-Systeme automatisieren. Mit der einfachen Katalogschnittstelle können Sie problemlos eine B2B-Site für einen einzelnen Verkäufer oder einen Marktplatz für mehrere Anbieter erstellen.

 

→ Video ansehen (01:46)

 

Vorteile von IBM Sterling Transaction Manager

Screenshot der IBM Sterling Transaction Manager-Software, der ein Dashboard mit dem Auftragsstatus zeigt

  

Automatisierung und Digitalisierung von B2B-Transaktionen mit Lieferanten und Kunden

  • Reduzierung von Fehlern und Verbesserung der Datenqualität
  • Schnellere Beantwortung von Transaktionsanfragen und höhere Kundenzufriedenheit
  • Verringerung des Zeitaufwands, den die Mitarbeiter für manuelle Transaktionen benötigen

 

Schnelle und einfache Integration von technisch nicht versierten Handelspartnern

  • Schnelleres Erzielen von Umsätzen
  • Förderung der Beteiligung aller Handelspartner an automatisierten B2B-Transaktionen
  • Verkürzung der Zeit, die Mitarbeiter für die Integration neuer Handelspartner aufwenden müssen, und nahtloses Management der Beziehungen zu diesen Partnern

Screenshot der IBM Sterling Transaction Manager-Software, der den Auftragseingang zeigt
Screenshot der IBM Sterling Transaction Manager-Software, der erweiterte Suchfunktionen zeigt

 

Konsolidierte Sicht auf alle Transaktionen von Supply-Chain-Partnern

  • Beseitigung von Transparenzlücken aufgrund manueller Prozesse
  • Proaktive Verringerung von Risiken oder Problemen durch früheren Einblick in Probleme und Anomalien

Kundenempfehlungen