Leistungsmerkmale

Einmal erstellen, standortunabhängig bereitstellen mit Cloud-nativen Anwendungen

Video ansehen (02:30)

Mit IBM LinuxONE können Ihre Entwickler neue Anwendungen entwickeln und modernisieren, indem sie die so beliebten Open-Source-Tools auf einer Plattform nutzen, die für die Cloud bereitgestellt wird. Einmal erstellen und überall implementieren – mit vereinheitlichter Verwaltung und Koordinierung durch Red Hat® OpenShift® und IBM Cloud Paks®.

Daten schützen mit durchgängiger Verschlüsselung

Video ansehen (01:20)

Halten Sie den Datenschutz richtlinienbasiert unter Kontrolle und schützen Sie Ihre ruhenden und ausgeführten Daten vor internen und externen Bedrohungen. IBM Data Privacy Passports, eine Lösung für den Datenschutz und die Durchsetzung der Sicherheit, ist so konzipiert, dass der Zugriff und der Widerruf auf Off-Plattform-Daten über Ihr Unternehmen gesteuert und die Daten Ihres Ökosystems unabhängig von der Datenquelle geschützt werden.

Über Jahre ausfallfrei mit Cyber Resilience

Video ansehen (02:17)

Ihre Kunden verlangen Verfügbarkeit rund um die Uhr und höchste Sicherheit. Skalieren Sie sicher auf bis zu Tausende Workloads, die durch Isolation mit dem neuen IBM Secure Execution for Linux vor internen und externen Bedrohungen geschützt werden.

Flexible und bedarfsgerechte Bereitstellung von Rechenressourcen

Video ansehen (01:45)

Sie brauchen eine Plattform, die für das moderne Rechenzentrum und Ihr Unternehmen konzipiert ist. Mit IBM LinuxONE können Sie Rechenressourcen flexibel und bedarfsgerecht bereitstellen – ganz gleich, welche Anforderungen Sie im Hinblick auf Umfang und Kapazität haben. Profitieren Sie von flexiblen Verbrauchsmodellen, der On-Chip-Komprimierung für definierte Workloads und einem optimalen Fußabdruck. IBM LinuxONE III LT2-Systeme bieten jetzt einen reservierten Speicherplatz für die Unterbringung von IBM Storage.

Nutzung durch Kunden

Newlight Technologies

Verwandelt Treibhausgas mit Technologie auf Blockchain-Basis in eine Ressource

Kundenvideo ansehen (02:40)

Nowy Styl

Intelligente Systemkonsolidierung – höhere Verarbeitungsleistung mit Stil.

Kundenreferenz lesen

In einer Fabrik

Technische Details

Technische Spezifikationen

LinuxONE III bietet auf Unternehmen abgestimmte Systemfunktionen, die ein sicheres digitales Erlebnis unterstützen:

  • Spezielle Engines: IFL, LPAR, Systems Assistant Processors (für I/O), 190 Cores
  • Verschlüsselung: Digitale EAL5+-, ECC-Signatur, Smart Cards, CPACF, Crypto Express7S, SSC4ICP
  • E/A: FICON, FCP, zHyperLink, Open Sys Adpt, HiperSockets, SMC-D, 10 GbE RoCE2/SMC-R, 25GbE RoCE Exp2
  • Kanäle: OSA-Express6S, OSA-Express7S 25 GbE SR
  • NVMe-Boot-Unterstützung
  • Flexibilität bei der Hardware-Konfiguration mit 16U reserviertem Speicherplatz

Softwarevoraussetzungen

  • Unterstützte Betriebssysteme: Red Hat Enterprise Linux 7.7, Red Hat Enterprise Linux 8.2, SUSE Linux Enterprise Server 12 SP5, SUSE Linux Enterprise Server 15 SP2, Ubuntu 20.04 LTS
  • Unterstützte Virtualisierung: IBM z/VM 6.4, IBM z/VM 7.1, IBM z/VM 7.2, KVM wie bei Linux angeboten

Hardwarevoraussetzungen

Die Spezifikationen unterscheiden sich nach Modell und Konfiguration. Details und Anforderungen finden Sie in den technischen Redbooks.

Mehr Agilität und Flexibilität

Flexible IBM Zahlungslösungen helfen Ihnen bei der Ausrichtung Ihrer Infrastrukturinvestitionen an den Workloadanforderungen.