Schlüsselfunktionen des IBM FlashSystem 5000

Basierend auf IBM Spectrum Virtualize

IBM Spectrum Virtualize bildet die Datenservicegrundlage für das IBM FlashSystem 5000. Die erstklassige Funktionalität umfasst eine breite Palette von Datenservices, die auf über 500 heterogene Speichersysteme von IBM und anderen Anbietern erweitert werden können: automatisiertes Versetzen von Daten, synchrone und asynchrone Kopierservices vor Ort oder in der Public Cloud, Hochverfügbarkeitskonfigurationen, Speichertiering und Datenreduktionstechnologien, einschließlich Deduplizierung, und vieles mehr.

KI-getriebenes Management und proaktive Unterstützung

Weitere Informationen zu Storage Insights

Mit IBM Storage Insights können Sie Trends bei Speicherkapazitäten und Leistung besser verstehen und Problemlösungen beschleunigen, wenn Support benötigt wird. Mit IBM Storage Insights können Sie Status, Kapazität und Leistung für verwalteten IBM Blockspeicher und externen Speicher zentral in einem Fenster überwachen. Mithilfe vorausschauender, KI-basierter Analysen lassen sich potenzielle Probleme ermitteln, bevor sie zu echten Problemen werden. Wenn Sie Unterstützung benötigen, hilft die Lösung bei der schnellen Problemlösung, indem die Ticketverarbeitung vereinfacht und das Hochladen von Protokollen automatisiert wird.

Benutzerfreundliche Management-Tools

Steigern Sie die IT-Produktivität mit einer intuitiven und vereinfachten webbasierten Benutzeroberfläche mit Point-and-click-Managementfunktionen. Die Technologien von IBM Spectrum Virtualize – darunter Datenreduktion, Pools, Easy Tier und IP-Replikation mit Bridgeworks WANrockIT-Technologie – arbeiten automatisch und erfordern keine oder nur geringfügige Anpassungen.

Weltweites Netzwerk von Business Partnern

Weitere Informationen zu IBM Geschäftspartnern

Wenn Sie mit IBM Business Partnern zusammenarbeiten, erhalten Sie Zugang zu Technologie, Services und Best Practices, die Sie für eine erfolgreiche Implementierung benötigen. Diese Partner stehen für skalierbare Lösungen, die beständige Performance, Effizienz und Verwaltbarkeit bieten, wenn Datenvolumen wachsen. Besuchen Sie unsere PartnerWorld-Site und suchen Sie in unserer Datenbank nach einem Business Partner in Ihrer Nähe.

Funktionalität, die in einer hybriden Multicloud bereitgestellt werden kann

Weitere Informationen zu IBM Spectrum Virtualize for Public Cloud

IBM Spectrum Virtualize for Public Cloud ist in der IBM Cloud sowie AWS verfügbar und arbeitet mit IBM FlashSystem 5000 zusammen, um für ein konsistentes Datenmanagement zwischen On-Premises-Speicher und der Public Cloud zu sorgen. Sie können dadurch Daten und Anwendungen zwischen lokalen Lösungen und der Public Cloud verschieben, neue DevOps-Strategien implementieren, die Public Cloud für Disaster Recovery-Zwecke ohne die Kosten eines zweiten Rechenzentrums nutzen oder die Cyber-Ausfallsicherheit mit “Air Gap”-Snapshots in der Cloud verbessern.

Unternehmensservices für Container

IBM FlashSystem 5000 bietet die Performance, die Datenleistung, den Datenschutz und die Agilität, die Sie sich für Ihre Container wünschen. Das Leistungsspektrum umfasst sowohl die unternehmensorientierten Datenservices, die für die Ausführung von Produktionsworkloads erforderlich sind, als auch die Kubernetes-Orchestrierung und die Flexibilität, die Ihre Dev/Ops-Teams brauchen. Dieses Flaggschiff der Produktfamilie IBM Spectrum Virtualize™ ist eine Hochleistungslösung, mit der sich die anspruchsvollsten Anwendungen, Services und Mikroservices so agil ausführen lassen, dass dies die Grundlage Ihrer Multi-Cloud-Strategie bilden kann.

Optionen für die Datenreduktion

Mit Datenreduktionspools für die Deduplizierung und Komprimierung von Blockspeicher können Sie die Effizienz steigern. Darüber hinaus können Sie mithilfe von SCSI UNMAP Speicherplatz nach dem Löschen von nicht mehr benötigten Daten freigeben. Das IBM FlashSystem 5000 unterstützt die Datenreduktion und ermöglicht damit eine höhere Leistung für komprimierte Daten. Daraus ergeben sich Vorteile wie geringere Anschaffungskosten, weniger Gehäuseplatzbedarf und niedrigere Strom- und Kühlungskosten während der gesamten Nutzungsdauer des Systems.

IBM EasyTier

IBM Easy Tier ermöglicht die automatische Migration von Datenelementen, auf die häufig zugegriffen wird, zu leistungsfähigem Flashspeicher. Das Leistungsverhalten lässt sich genau auf die Infrastrukturkosten in einer Umgebung mit mehrschichtigem Speicher abstimmen.

Mehr Sicherheit durch IBM FlashWatch

Weitere Informationen zu IBM FlashWatch

Zu jeder Implementierung von IBM FlashSystem 5000 gehört eine Reihe von Leistungszusagen, Upgradeprogrammen und erweiterten Unterstützungsoptionen. Neben vielen weiteren Vorteilen tragen diese dazu bei, die Risiken bei Bereitstellung und Betrieb zu reduzieren, die Wartungskosten zu senken und die Infrastruktur zu optimieren. Im FlashWatch-Paket enthalten sind das Upgrade-Programm für IBM Controller, 7 Jahre 24x7-Unterstützung und Standzeit- und Wartungsgarantien.

99,9999 % Verfügbarkeit

Datenverfügbarkeit ist für Unternehmen von entscheidender Bedeutung: Ausfallzeiten haben sofortige Auswirkungen, z. B. sinkendes Kundenvertrauen und hohe finanzielle Kosten. IBM FlashSystem 5000 sorgt mit der aktuellen Software für eine Verfügbarkeit von sechs Neunen (99,9999 Prozent). Bei diesen Systemen gibt es keinen Single Point of Failure. Sie umfassen bewährte Steuersoftware für Unternehmen und geben Ihnen die Möglichkeit, Wartungsarbeiten gleichzeitig mit der Ein-/Ausgabe durchzuführen. Darüber hinaus erkennt das Cloud-basierte IBM Storage Insights Konfigurationsfehler und kann damit die Verfügbarkeit weiter steigern.