Verbessert die Leistung von Db2-Anwendungen und -Systemen

Das IBM Db2® Performance Solution Pack for z/OS® bietet durchgängige Leistungsüberwachung und -verwaltung für Ihre Db2 for z/OS-Anwendungen und -Systeme. Die Lösung ersetzt Ad-hoc-Methoden durch Best-Practice-Technologie, die auch die Verfügbarkeit von Db2 verbessert und die Gesamtsystemkosten senkt. Darüber hinaus verbessert die Lösung den ROI durch analytische Unterstützung, um die Bereiche Bewertung, Administration und Workloadoptimierung zu adressieren.

Vorteile

Optimierung der Db2-Anwendungsleistung

Überwachen, verfolgen und identifizieren Sie SQL mit mangelhafter Leistung vor Übergang in die Produktion. Kompetente Berater beschleunigen die Anwendungsbereitstellung mit besserem Abfragedesign, höherer Statistikqualität und besseren Indexwerten.

Management der Leistung über die Datenbank hinaus

Führen Sie umfassende Drilldowns durch, um Probleme jederzeit von jedem Ort aus zu identifizieren. Finden Sie heraus, wo Transaktionen Zeit verbrauchen. Es wird sichergestellt, dass Unternehmen eine vollständige Übersicht der Leistung im gesamten Unternehmen erhalten.

Niedrigere Kosten und höhere Verfügbarkeit

Mit Workload-Management können Sie Systemressourcen auf Geschäftsprioritäten abstimmen und die Auslastung verbessern, um Upgrades zurückzustellen.

Feature-Highlights

Unternehmensweite Leistungsüberwachung

Sie können Alerts und Ausnahmebedingungen überwachen, um jede Art von Leistungsminderung bei minimalem Überwachungsaufwand zu erkennen.

Expertenempfehlungen durch integrierte Beratung

Optimieren Sie proaktiv SQL-Workloads auf der Basis von Expertenempfehlungen. Helfen Sie IT-Mitarbeitern, die Anwendungsleistung zu optimieren und spezialisierte Qualifikationsanforderungen zu reduzieren.

Autonome Alertfunktionen

Sie können eine wissensbasierte Echtzeitanalyse von Ausnahmebedingungsereignissen durchführen.

Proaktive Problemverhinderung

Verhindern Sie Probleme, indem Sie Langzeitinformationen nutzen. Überwachen und analysieren Sie Langzeittrends für künftige Planung und Kapazitätsmanagement.