Die Vorteile von IBM TS1160 Tape Drive für Ihr Unternehmen

Mit dem Bandlaufwerk IBM TS1160 erhalten Unternehmen auf einfache Weise schnellen Datenzugriff, mehr Sicherheit und eine kosteneffiziente Infrastruktur für die langfristige Datenaufbewahrung. Das TS1160 zeichnet sich durch hoch leistungsfähigen, flexiblen Datenspeicher mit Unterstützung für Datenverschlüsselung aus. Eine neue Bandlaufwerk-Schnittstelle mit Ethernet/RoCE trägt zu einer optimierten Laufwerknutzung bei. Dieses Laufwerk der sechsten Generation bietet eine höhere Kapazität und Leistung als die vorherige Generation und schützt Investitionen in die Bandspeicherautomatisierung, da es mit vorhandenen Automatisierungslösungen kompatibel ist. Das TS1160 unterstützt das LTFS-Format in IBM Spectrum Archive für direkten, intuitiven und grafischen Datenzugriff.

IBM TS1160 Tape Drive

Höhere Leistung bei Bandoperationen

Sie profitieren von nativen Datenübertragungsraten von bis zu 400 MB/s (bis zu 900 MB/s komprimiert) und neuem Ethernet-Hostanschluss mit 10 Gb oder Unterstützung für FC mit zwei Anschlüssen und 16 Gb.

Geringere Gesamtbetriebskosten

Die unternehmensorientierten Laufwerke IBM 3592 sind als Spitzentechnologie beim Bandspeicher anerkannt. Das TS1160 bietet höhere Kapazität, bessere Leistung und größere Zuverlässigkeit als andere Formate und damit niedrigere Gesamtbetriebskosten (TCO).

Effizientere Platzausnutzung

Es steht eine höhere native Kapazität pro Band zur Verfügung – die doppelte Kapazität des TS1150.

Schutz Ihrer Investitionen

Das Laufwerk zeichnet sich durch höhere Leistung und Kompatibilität mit bereits installierten IBM Lösungen für die Bandautomatisierung aus.

Verlässlicher Datenschutz

Das Laufwerk bietet als ultimative Verteidigungslinie umfassenden Schutz für sensible Unternehmensdaten.

Zuverlässige und kosteneffiziente Konnektivität

Das Laufwerk kann in einem SAN über die bestehende FC-Schnittstelle mit 16 Gb gemeinsam genutzt werden. Zudem wurde die Ethernet-Version für Hyperscale- und RHEL-Umgebungen mit Unterstützung für Ethernet-Host- (10 Gb) und NAS-Anschluss konzipiert.

Schlüsselmerkmale des TS1160

  • Bis zu 20 TB native Kapazität (bis zu 60 TB komprimiert)
  • IBM Spectrum Archive mit LTFS-Technologie
  • Schutz vor Ransomware und Bedrohungen der Cybersicherheit
  • Schnittstellenanschluss über FC mit 16 Gb oder Ethernet mit 10 Gb
  • Unterstützung für die meisten Open-Systems-Server
  • Verschiedene 3592-Medienoptionen
  • Verschlüsselungsunterstützung