Feature-Highlights

Integrierte Tools für Data-Scientists

Nutzen Sie Jupyter Notebooks oder das integrierte Feature Data Science Experience, um schnell auf Systemdaten zuzugreifen und umgehend mit der Modellierung zu beginnen. Data-Scientists können unabhängig vom Standort oder Datentyp auf Daten zugreifen. So können sie den Wert ihrer Modelle maximieren, indem sie die richtigen Daten verwenden.

Integrierte Spark-Verarbeitung mit maschinellem Lernen

Die integrierte Apache Spark-Verarbeitung sorgt für höhere Leistung. Modelle können unmittelbar dort implementiert werden, wo sich die Daten befinden. So lässt sich die Datenverarbeitung reduzieren, die zu Leistungsbeeinträchtigungen und höherer Komplexität führen könnte.

Gemeinsame SQL-Engine

Die Lösung verwendet eine Analyse-Engine, die auch von anderen Angeboten im IBM Portfolio für das Hybrid-Data-Management genutzt wird. Die Technologie entkoppelt die Analyseanwendung vom Datenspeicher. So können Anwendungen transparent mit On-Premises-, Cloud-, RDBMS-, NoSQL- und Hadoop-Datenquellen arbeiten. IBM unterstützt Sie bei der einfachen Migration in die Cloud oder aus der Cloud.

Cloud-fähig mit skalierbarer Implementierung

Sie können die Lösung auf mehrere Petabyte ausbauen. Dank flexibler Konfigurationen können Sie die Verarbeitungs- und Speicherkapazität unabhängig voneinander erhöhen und Ihre Workload bei Bedarf skalieren. Ein mehrschichtiger „Multi-Temperature Storage“ speichert Daten nach ihrer Zugriffshäufigkeit. So werden Daten, auf die häufig zugegriffen wird, auf hochleistungsfähigem Flash-Speicher abgelegt, während ältere Daten auf Festplatten gespeichert werden, um die Leistung zu optimieren und die Kosten zu senken. Workloads, die in der Cloud ausgeführt werden müssen, können migriert werden, ohne dass Anwendungen neu geschrieben werden müssen.

Hochgeschwindigkeitsarchitektur

Die Lösung nutzt eine Architektur für die exklusive Parallelverarbeitung, die für effiziente Abläufe und geringe Latenz sorgt. Jeder Knoten verwendet IBM Power-Prozessoren und FlashSystem-Speicher, um eine höhere Abfrageleistung zu erreichen. Durch die hochleistungsfähige Db2-Verarbeitung und BLU Acceleration stehen dynamische speicherinterne Verarbeitungsfunktionen zur Verfügung.

Einfache Verwaltung und Wartung

Die Lösung vereinfacht das Management Ihres Analysesystems, indem sie den erforderlichen Wartungsaufwand für Optimierung, Indexierung oder aggregierte Tabellen reduziert.

Funktionsweise sehen

Jetzt kaufen und loslegen