Feature-Highlights

Kostensenkung

Durch die Kombination des zuverlässigen Leistungsspektrums von zSecure™ Alert, zSecure Verifier und zSecure Audit senkt zSecure Compliance and Auditing die Kosten im Zusammenhang mit nicht bestandenen Audits oder Compliance-Verstößen und der Ereigniserfassung aus verschiedenen Produkten.

Einfachere Auditanalyse

Audit- und Compliance-Berichte sowie die Auditanalyse werden für die reproduzierbare, nachhaltige Berichterstellung automatisiert und angepasst. Mit Command Audit Trail lassen sich Profiländerungen in der RACF®-Datenbank (IBM® Resource Access Control Facility) speichern.

Proaktive Ermittlung von Sicherheitslücken

Minimieren Sie die Risiken kostspieliger Sicherheitspannen, indem Sie Sicherheitslücken ermitteln. Mithilfe von echtzeitnahen Sicherheitsalerts können Sie Ausfälle reduzieren. Verringern Sie Ihr Sicherheitsrisiko und Ihre Kosten durch die Automatisierung der echtzeitnahen Compliance-Überwachung auf dem Mainframe. Privilegierte Benutzer werden überwacht, um Compliance-Verstöße und Missbrauch durch Insider zu erkennen.

Flexibilität durch anpassbare Berichte

Audit- und Compliance-Berichte können an Ihre Geschäftsanforderungen angepasst werden. Die Ausführung nicht konformer RACF-Befehle kann verhindert werden. So lassen sich Fehler und Verstöße verringern.

Skalierbarkeit für Big-Data-Systeme

V2.2.1 unterstützt Speicher oberhalb der 2-GB-Grenze und erlaubt so die Verarbeitung einer größeren Datenmenge. Beachten Sie, dass sich die Möglichkeit, mehr virtuellen Speicher zu nutzen, auf den Paging- und Realspeicherbedarf auswirken kann. Damit wird auch Speicher unterhalb dieser Grenze für andere Programme frei. Ab dem Modell z196 wird die 64-Bit-Adressierung automatisch aktiviert, wobei eine Rückkehr zur 31-Bit-Adressierung möglich ist. Sie können auswählen, dass das Programm auf dem zweiten Panel der Menüoption SE.0 (SETUP RUN) ausgeführt wird.