Hauptmerkmale von IBM CICS TX on Cloud

Containerisierung von CICS-Online-Anwendungen

CICS TX baut auf dem Leistungsspektrum von IBM TXSeries® for Multiplatforms (TXSeries) V9.1 auf. CICS TX unterstützt eine Teilmenge der APIs und Features von CICS Transaction Server for z/OS® (CICS TS). Mit dieser Lösung können Sie geeignete CICS-Online-Anwendungen mit Docker-Technologie containerisieren und über Cloudplattformen portieren. Die Containerisierung ermöglicht auch eine vereinfachte CI/CD-Pipeline (Continuous Integration/Continuous Delivery) in DevOps.

Containerorchestrierung mithilfe von branchenüblichen Tools.

Sie können die Orchestrierung von CICS TX-Containern mit K8s erreichen, einem Open-Source-System für die Containerorchestrierung. Es ermöglicht eine elastische Skalierung, automatische Fehlerbehebung, automatisierte Bereitstellung und Rollback von containerisierten CICS-Anwendungen. Dies ist die allgemein akzeptierte Technologie bei vielen Cloudanbietern.

Verwaltung von Anwendungsclustern mithilfe von Helm-Diagrammen

Sie können Anwendungscluster mithilfe von Helm-Diagrammen einfach erstellen, bereitstellen und aktualisieren. Eines der wichtigsten Merkmale von Helm sind die Upgrades und Rollbacks ohne Ausfallzeiten. Dies trägt dazu bei, Anwendungsupgrades schneller umzusetzen, indem Produkt-APARs und Version-zu-Version-Upgrades mit minimalen Auswirkungen auf das Unternehmen angewendet werden können.

Überwachung der Clouderfahrung

Überwachen Sie CICS-Anwendungen, die auf einer Cloudplattform mit branchenüblichen Tools bereitgestellt werden. Protokolle aus Anwendungsclustern können zentralisiert und mithilfe von elastischen Stacks analysiert werden. Wichtige operative Kennzahlen werden Prometheus (ein Open-Source-Überwachungsystem) zur Verfügung gestellt und können mit Grafana (einer Open-Source-Plattform für die Visualisierung und Analyse von Kennzahlen) visualisiert werden.

Skalierung von CICS-Online-Anwendungen

CICS TX on Cloud ermöglicht, den Umfang der CICS-Ressourcen global über mehrere Instanzen derselben Region zu verteilen. Dadurch ist eine horizontale Skalierung von CICS-Anwendungen ohne Anwendungsänderungen möglich.

Integration in Unternehmensprodukte

CICS TX on Cloud bietet optimierte bidirektionale Konnektivität mit CICS TS on IBM Z® und TXSeries for Multiplatforms. Die Lösung kann Transaktionsfunktionen auf WebSphere Application Server über das CICS Transaction Gateway erweitern und Daten und Geschäftslogik gemeinsam nutzen.