Überblick

Wählen Sie Ihren Preistarif

Fördern Sie umfassende Erkenntnisse und Antworten aus Ihren Unternehmensdaten mit einem unserer drei Preistarife für IBM Watson® Discovery zutage. Steigen Sie mit nur 500 USD im Monat ein oder führen Sie ein Upgrade auf die IBM Cloud Pak® for Data-Cartridge mit unbegrenzten Funktionen aus. Sprechen Sie mit einem IBM Vertriebsbeauftragten, um mehr zu erfahren.

Preistarife

Preisdetails

Wählen Sie aus drei individuellen Preistarifen, um die beste Lösung für Ihr Unternehmen zu finden.

Sprachunterstützung

Watson Discovery unterstützt je nach Preistarif und enthaltenen Funktionen bis zu 22 Sprachen.

Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie Antworten auf häufige Fragen und Links zu weiteren Informationen.

Was ist der Zusammenhang zwischen IBM Watson Discovery, IBM Watson® Natural Language Understanding und IBM Watson Knowledge Studio?

Nutzen Sie je nach Anwendungsfall alle drei Produkte gemeinsam oder unabhängig voneinander. Watson Natural Language Understanding ist ein leistungsfähiger Textanalyseservice, der in eine vorhandene Datenpipeline integriert werden kann. IBM Watson Discovery enthält Watson Natural Language Understanding und bietet gleichzeitig Datenspeicherung und mehrfache Optionen zur Datenaufnahme. Diese Struktur funktioniert wie eine leistungsstarke, cloudnative Insight-Engine und ermöglicht so die die Gewinnung von Erkenntnissen aus aussagekräftige Abfragen. Verwenden Sie Watson Knowledge Studio mit Watson Discovery und Natural Language Understanding, um die Textextraktion von Entitäten und Beziehungen unter Verwendung maschineller Lernmodelle anzupassen.

Wie arbeiten Watson Discovery und Watson Assistant zusammen?

Watson Assistant verwendet einen Such-Skill, um komplexe Anfragen an Watson Discovery weiterzuleiten. Watson Discovery behandelt die Benutzereingabe als Suchabfrage. Die Plattform findet Informationen, die für die Abfrage von Daten innerhalb ihrer Objektgruppen relevant sind, und gibt diese Informationen an Watson Assistant zurück.

Wie kann ich die Preisgestaltung auf Basis meiner Nutzung berechnen?

Bitte besuchen Sie unseren Preisrechner für eine Einstufung der monatlichen Kosten auf Grundlage Ihres gewählten Tarifs.

Wie kann ich ein Upgrade für meinen Tarif durchführen?

Bitte besuchen Sie die Watson Discovery-Abonnementseite, auf der Sie Ihren Tarif aktualisieren können.

Wie kann ich Watson Discovery anpassen?

Watson Discovery bietet Ihnen viele Funktionen, um die Plattform in Übereinstimmung mit Ihren Unternehmensanforderungen anzupassen, einschließlich NLP (Natural Language Processing), Relevanzmodell und Änderungen in Bezug auf die Datenaufnahme-Pipeline.

Welche Datentypen werden unterstützt?

Die Tarife "Premium" und "IBM Cloud-Pak for Data-Cardtridges" wurden zur Unterstützung der folgenden Datentypen konzipiert: PDF, Word, PowerPoint, Excel, PNG, TIFF, JPG, JSON und HTML.

Was sind vorgebaute Konnektoren und unterstützte Datenquellen?

Für IBM Cloud® unterstützt die Plattform Box, Salesforce, Microsoft SharePoint Online, Microsoft SharePoint 2016 (On-Premises), IBM Cloud Object Storage, IBM FileNet, IBM AppConnect und Web Crawl.

Für IBM Cloud Pak for Data unterstützt die Plattform folgende Quellen: Box, Salesforce, Microsoft SharePoint Online, Microsoft SharePoint 2016 (On-Premises), Web Crawl, Database, Windows File System, Local File System, FileNet P8, laden Sie Ihre Daten und den angepassten Cloud Pak for Data-Connector hoch.

Wie lauten die Details beim Plus-Preistarif?

Der Plus-Plantarif beinhaltet einen kostenlosen 30-Tage-Test für die erste Instanz, die auf einem Account erstellt wurde. Alle zusätzlichen Instanzen sind für die kostenlose Testversion nicht auswählbar.

Die Plus-Tarife beginnen bei USD 500 pro Monat für bis zu 10.000 Dokumente und 10.000 Abfragen pro Monat. Je weiteren Tausend Dokumenten beträgt der Preis USD 50.

Je weiteren Tausend Abfragen pro Monat beträgt der Preis USD 20.

Was gilt hinsichtlich Dokumenten?

Die Metrik für die Dokumentennutzung zählt die Anzahl der Dokumente, die im Verlauf des Monats in Watson Discovery gespeichert werden. Beispiel: Für eine Instanz, in der 20.000 Dokumente für den gesamten Monat gespeichert werden, würden 5 USD * (20 000 bis 10 000) /1000 = 50 USD für zusätzliche Dokumente zuzüglich der Basisrate anfallen.

Was gilt hinsichtlich Abfragen?

Eine Abfrage ist jeder API-Aufruf (Application Programming Interface), der an den Abfrageendpunkt gesendet wird. Abfragen bei Anwendungsfällen sind eng an die Anzahl der Benutzer Ihrer Endanwendung gebunden. Berücksichtigen Sie für einen Schätzwert die Anzahl der voraussichtlichen monatlichen Benutzer und die erwartete Anzahl der Operationen für das Abrufen von Antworten. Abfragen, die über die Watson Discovery-Benutzerschnittstelle für Tests ausgeführt wurden, werden bei der Preisgestaltung nicht berücksichtigt.

Nächste Schritte

Sehen Sie sich die Funktionen von IBM Watson Discovery selbst an.