Übersicht

Cloudnative Apps entwickeln

Die flexible Infrastruktur von IBM Cloud Object Storage ist ideal für die Speicherung großer Mengen unstrukturierter Daten. Der verteilte, API-zugängliche Speicher mit einfacher Integration in die IBM Cloud® macht es Entwicklern leicht, cloudnative Anwendungen schnell in den Flow zu integrieren und Anwendungskomponenten effizient zu aktualisieren.

Skalierbarer Cloudspeicher

Leistung, Portabilität und Geschwindigkeit

Bare Metal

Maximale Leistung und Kontrolle

Virtueller Server

Vorhandene Sprachen und Tools nutzen

Container

Maximale Portierbarkeit

Platform as a Service

Umfangreiche Laufzeitoptionen

Serverlos

Maximale Geschwindigkeit mit serverlosen Apps

Allgemeine Anwendungsfälle

Cloud-Anwendungen entwickeln

Cloud-Anwendungen entwickeln

Entwickeln Sie integrierte Anwendungen mit Rechenlaufzeiten, Microservices und IBM Cloud Object Storage Services für den Datenspeicher.

Anwendungen modernisieren

Anwendungen modernisieren

Transformieren Sie Legacy-Anwendungen für die Ausführung in der Cloud. Die Angst vor Datenverlust kann dank der Ausfallsicherheit und der Verschlüsselungsoptionen, die den Schutz der Daten gewährleisten, praktisch eliminiert werden.

Intelligente Anwendungen entwickeln

Intelligente Anwendungen entwickeln

Nutzen Sie IBM Cloud Object Storage als Cloud-Datenspeicher für datenorientierte mobile Anwendungen und zum Sammeln und Speichern großer Mengen unstrukturierter IoT-Daten für Ihre Smart Device-Anwendungen.

Funktionen

Wichtige Funktionen, die diesen Anwendungsfall ermöglichen

Grenzenlose Skalierung

Speichern Sie Ihre Inhaltsdaten wie Mediendateien, Bilder, Videos, Dokumente und Datensätze im nativen Format und ohne Einschränkungen.

Speicherbucket-Verbindungen

Stellen Sie ein IBM Cloud Object Storage-Konto und einen Bucket bereit, um Anmeldeinformationen zu erstellen und den Kubernetes-Service an den Speicherbucket zu binden.

Microservices in der IBM Cloud

Nutzen Sie Microservices unter Verwendung von Cloud-Workload-Mustern wie Docker, Cloud Foundry und IBM Cloud Functions, basierend auf Apache OpenWhisk®.

API-Zugriffsspeicher

Die IBM Cloud Object Storage API ist eine REST-basierte API, die einen gemeinsamen Satz von S3-API-Funktionen für den programmatischen Zugriff unterstützt.

Sicherheit und Verschlüsselung

IBM Cloud Object Storage ist mit IBM Identity and Access Management gesichert und bietet integrierte Unterstützung für Richtlinien und Berechtigungen.

Resilienzoptionen

Die Informationen sind verschlüsselt und über mehrere Standorte verteilt. Anwendungen können mit automatisch folgenden Daten bereitgestellt werden.