Zum Hauptinhalt

Ein intelligentes Geld- und Finanzsystem

Das Finanzmanagement auf unserer Welt muss um einiges intelligenter werden – das ist jetzt möglich.

Intelligentes Geld für eine neue Sicht der Dinge.

Anstatt aus harter Währung besteht unser Geld heute größtenteils aus Nullen und Einsen – leichter zu zählen, zu überweisen und zu stehlen.

In einem intelligenten Banksystem aber auch leichter zu analysieren. Mit Hilfe von Informationen über Finanztransaktionen können heute das Wachstum gesteuert und Risiken vermieden werden. Das kommt Unternehmen, Staaten und ganzen Volkswirtschaften zugute.


 

Smarter banking for a better planet.

Digitales Geld

IBM entwickelt Systeme der nächsten Generation, die moderne IT-Infrastrukturen ermöglichen, in denen sich eine beispiellose Zahl von Datenquellen verarbeiten lässt und eine gewaltige Rechenleistung zur Verfügung steht. Unsere Kunden arbeiten aktiv daran mit, eine größere Vernetzung, eine bessere Ausstattung und intelligentere Prozesse und Systeme zu erreichen. Vor diesem Hintergrund begrüßen sie neue Modelle, mit denen sie ihren Geschäftsanforderungen gerecht werden können.

How to build a smarter bank (Ein intelligentes Banksystem)

Wendy Feller vom IBM Institute for Business Value erläutert, wie Finanzdienstleistungsorganisationen mit Hilfe eines intelligenten Banksystems, das auf innovative Art Vertrauen, Dienstleistungen und Produkte mit Green Computing kombiniert, die Stabilität des Marktes gewährleisten und der Realwirtschaft zu nachhaltigen Erträgen verhelfen und so unserene Planeten ein bisschen smarter machen können.


 

50 Prozent aller Kunden ziehen einen Wechsel der Bank Betracht, wenn ihrer Bank zwei Fehler unterlaufen sind. 25 Milliarden. Die Handelssysteme welweit sind hohen. Belastungen ausgesett und müssen täglich Milliarden von Marktdaten verarbeiten.

 

Anteil der Befragten, die innerhalb der nächsten fünf Jahre mit aufsichtsrechtlichen Änderungen rechnen, in Prozent. Transparency requirements 31%. Capital requirements 22%. Global harmonization 13%. Security 11%. Retirement regulation 11%. Conflicts of interest 7%. Climate change 4%. Other 1%. IBM financial markets survey, 2009.

Toward transparency and sustainability: Building a new financial order (Ziel Transparenz und Nachhaltigkeit: Ein neues Finanzsystem)

Wie können in Zukunft auf den Finanzmärkten Gewinne erwirtschaftet werden? An der Finanzkrise wurde deutlich, wie problematisch die Schaffung und Ausnutzung mangelnder Transparenz im System ist. Um nachhaltige Erträge zu erzielen, muss sich die Branche verändern. Zunächst muss sie in Zusammenarbeit mit den Aufsichtsbehörden ein stabiles Finanzsystem aufbauen, das dennoch offen für Innovation ist. Darüber hinaus müssen sich einzelne Unternehmen spezialisieren und lernen, ihre Versprechen zu halten.


 

Öffentlicher Offenbarungseid: Wiederherstellung des Vertrauens in die Banken durch das Potenzial von Web 2.0
Mehr Kunden denn je nutzen das Internet. Dieses White Paper des IBM Institute for Business Value zeigt auf, warum Banken Methoden wie Blogging und soziale Vernetzung nutzen sollten, um auf kostengünstige und effiziente Weise einen immer fragmentierteren und verstreuteren Kundenstamm zu erreichen.

Mehr Vertrauen, Transparenz und Technologie: Die Aussichten für Versicherungskunden im globalen Kontext
Diese aktualisierte Studie des IBM Institute for Business Value zeigt, dass Versicherer in Amerika im Unterschied zu ihren europäischen Pendants mit mangelndem Vertrauen ihrer Kunden zu kämpfen haben. Um die Kunden der Zukunft zu erreichen, sind daher höhere Transparenz, besserer Service und größere Flexibilität notwendig.