Neues IBM Social Business-Rechenzentrum in Ehningen

Zürich - 4. April 2013: IBM hat ein neues, europäisches Cloud-Service-Rechenzentrum in Deutschland eröffnet. Via IBM SmartCloud können Unternehmen nun flexibel Social Business-Funktionen wie Online-Konferenzen, E-Mail und marktführende Social Services aus der Cloud nutzen. Abgerundet werden die Services durch innovative Lösungen, wie dem gemeinsamen, parallelen Bearbeiten von Dokumenten im Browser und voll integrierten Partnerlösungen als Erweiterung. Diese Funktionsvielfalt als agiler Cloud-Service ermöglicht Unternehmen und Organisationen mit besonders wenig Aufwand eine Transformation zu einem Social Business voranzutreiben. Je nach Bedarf können die Kunden die Services über ein Public- oder Private-Cloud-Modell oder auch als Mix aus Cloud-Diensten und Eigeninstallationen beziehen.

Mit der Eröffnung des neuen Cloud-Service-Rechenzentrums unterstreicht IBM seinen jüngst von Forrester Research bescheinigten Führungsanspruch in Sachen Cloud-Strategien für Online-Collaboration-Software (1). Die Marktforscher gehen davon aus, dass die Unternehmen ihre Ausgaben für Social-Collaboration-Software bis 2016 auf 6,4 Milliarden US-Dollar erhöhen werden (2). Das neue europäische Rechenzentrum in Ehningen versorgt Kunden in Europa, Afrika und dem mittleren Osten mit Cloud-basierten Social Business-Funktionen. Neben vielen internationalen Unternehmen nutzen bereits europäische Kunden wie Arnold Clark, Codorniu, Shanks, Centrax TCL und Development Alternatives Inc (DAI) das Angebot, um ihrer Belegschaft auf besonders kostengünstige Weise immer die neuesten Services zur Verfügung zu stellen und das Unternehmen damit fit für die Anforderungen des 21. Jahrhunderts zu machen.

Durch die Cloud Services aus dem Ehninger Rechenzentrum können Unternehmen flexibler auf neue Anforderungen in ihren Vertriebsbereichen oder im Marketing agieren und die Mitarbeiter neue Netzwerke knüpfen - intern oder auch mit Partnern oder Kunden. Sie sehen dann per Klick, ob ein Kollege anwesend ist und für eine kurzfristige Besprechung zur Verfügung steht. Auch können sie online im Browser gemeinsam parallel in Dokumenten in allen Standardformaten arbeiten - ein wirklicher Produktivitätsschub.

Mit der Büroumgebung ins Social Business-Zeitalter einsteigen

"Immer mehr Unternehmen weltweit haben die Reise hin zu einem Social Business angetreten und sehen IBM als erfahrenen Partner, der sie in das neue Zeitalter führen kann", so Alistair Rennie, General Manager Social Business bei IBM. "Mit unserem neuen europäischen SmartCloud-Rechenzentrum stellen wir unseren Kunden eine sichere Cloud-Umgebung für ihre Social Business-Transformation zur Verfügung und bauen so unsere Spitzenposition in diesem Markt weiter aus."

Tausende Kunden weltweit vertrauen bereits auf IBMs Cloud-Lösungen. Allein 2012 stieg der Umsatz des Unternehmens mit Cloud-Services um 80 Prozent. IDC sieht IBM bereits im dritten Jahr in Folge als führenden Anbieter von Social-Software für Unternehmen (3). Die SmartCloud Plattform von IBM umfasst alle Produktivitätsfunktionen, die an einem modernen Arbeitsplatz erwartet werden - also auch soziale Medien - und ist damit ein idealer Landeplatz für Unternehmen, die für ihre Informationstechnologie mehr Funktionalität und Agilität zu geringeren Kosten suchen.
Weitere Informationen in der original US-Pressemitteilung http://www-03.ibm.com/press/us/en/pressrelease/40780.wss/.

Fussnoten:
(1) Forrester Research Inc., “The Forrester Wave: Cloud Strategies Of Online Collaboration Software Vendors, Q3 2012,” August 21, 2012 (2) Forrester Research Inc., "Sizing The Cloud, Understanding And Quantifying The Future Of Cloud Computing, by Stefan Ried, Ph.D., Holger Kisker, Ph.D., April 21, 2011.
(3) IDC Number 1 position from 2009-2011, IDC Worldwide Enterprise Social Software 2011 Vendor Shares, doc #235273, Juni 2012.

Weitere Informationen zu Social Business unter http://www-01.ibm.com/software/ch/de/socialbusiness/.

Kontakt für Journalisten:

Wibke Kress
IBM Switzerland Ltd
Media Relations twitter.com/IBMCH

Vulkanstrasse 106
CH-8010 Zürich

Tel.: +41 (0) 58 333 71 83
Mobile: +41 (0) 79 827 40 95 Mail: wibke.kress@ch.ibm.com