Ihr Unternehmen ist schnell – doch Cognitive Computing ist noch schneller

Mit einer IT-Infrastruktur für Cognitive Computing können Sie Daten in Millisekunden analysieren und datengestützte Entscheidungen treffen, statt nur auf Ihren Instinkt zu vertrauen. Aus diesem Grund benötigen Sie eine extrem leistungsfähige Infrastruktur, um Analysen in Echtzeit durchzuführen und Erkenntnisse aus gewaltigen Mengen strukturierter und unstrukturierter Daten zu gewinnen.

IBM löst das Versprechen der IT-Infrastruktur für Cognitive Computing ein. Durch die Kombination von Analysebeschleunigung und datenorientiertem Design unterstützten wir Sie bei der Erkenntnisgewinnung, durch die sich Ideen, Entscheidungsfindung und Maßnahmen für bahnbrechende Ergebnisse beschleunigen lassen. IBM stellt die Systeme bereit, die Datenverarbeitungsfunktionen für die komplexe Analyse, Datenspeicher für verschiedenste Datentypen und -quellen sowie intelligentes Workload-Management für Scale-out-Umgebungen kombinieren.


Was bedeutet das alles für Ihr Unternehmen? Schnellere Wertschöpfung, einen klareren Überblick für Ihr Unternehmen und einen schnellen Weg zum Erfolg.

Neue Trends

Daten: Grundlage für die Transformation in China

Wie optimieren Sie die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens und die Verbindung mit den Kunden? Wie minimieren Sie die Nebenwirkungen schneller Expansion – ohne das Wachstum zu bremsen? Diese Fragen werden momentan in China beantwortet.


Pionierarbeit in der vernetzten Wirtschaft

Die bereitwillige Annahme der vernetzten Wirtschaft ist heute ausschlaggebend für die Leistung. Führende Unternehmen erkennen die Bedrohung, die von dem digitalen Umbruch ausgeht, und sehen den Wert einer führenden Position im Bereich der IT, um in der vernetzten Wirtschaft anzukommen.


Mit Analytics die Lichter nicht ausgehen lassen

IBM Cognitive Analytics spielt eine immer wichtigere Rolle für den Betrieb von Versorgungsunternehmen, sodass die Kunden zu Spitzenlastzeiten zuverlässig mit Strom versorgt werden.