A Smarter Planet

IBM PureSystems

Kontakt

Rufen Sie uns an 0800 7843977

eMail an IBM

 

Produktfamilie

IBM PureSystems im Überblick

IBM PureSystems vereinen die Flexibilität eines Universalsystems mit der Elastizität von Cloud-Computing und der Einfachheit einer workloadspezifischen Anwendung – und ermöglichen damit gänzlich neuen Komfort und neue Wirtschaftlichkeit der IT.

Mit PureSystems, können sich Ihre Mitarbeiter darauf konzentrieren, Innovationen für Ihr Unternehmen zu entwickeln, statt angepasste Integrationslösungen zu entwickeln, zu testen und zu optimieren.

Betriebsbereit in wenigen Stunden ohne Vorlaufinvestitionen

Holen Sie sich IBM PureSystems ohne Bezahlung für 90 Tage (US) »

PureSystems weisen die drei wichtigsten Merkmale von Expert Integrated Systems auf

IBM PureFlex System

Das IBM PureFlex System vereint Rechenleistung, Speicher, Netzbetrieb und Management in einem einzigen Infrastruktursystem, das Ressourcenbedarf erkennen und vorhersagen kann, um Ihre Infrastruktur
zu optimieren.
 

Mehr dazu

IBM PureApplication System

Das IBM PureApplication System ist ein Plattformsystem, das speziell für transaktionsorientierte Web- und Datenbankanwendungen entworfen und optimiert wurde. Seine workloadorientierte, flexible Plattform ist einfach zu implementieren, anzupassen, zu verwalten
und zu schützen.

Mehr dazu

IBM PureFlex System

Das PureFlex System vereint Rechenleistung, Speicher, Netzbetrieb und Management in einem einzigen Infrastruktursystem, das Ressourcenbedarf erkennen und vorhersagen kann, um Ihre Infrastruktur zu optimieren.

Ein PureFlex System umfasst integrierte Patterns of Expertise, die dazu gedacht sind, die Implementierung und Wartung Ihrer Workloads zu automatisieren und zu optimieren. Mit integriertem Wissen sorgt das PureFlex System für eine um 66 Prozent schnellere Einrichtung der Managementfunktionen. Das Konsolidierungs- und Managementwissen aus Tausenden erfolgreichen Projekten für die Optimierung von Rechenzentren ermöglicht eine Automatisierung, durch die sich manuelle Prozesse, die zu viel Arbeitszeit der Mitarbeiter belegen, erheblich reduzieren lassen. Durch das Wissen in puncto Optimierung kann Ihre Infrastruktur auch unerwartete Anforderungen flexibel bedienen, ohne dass dazu teurer Kapazitätsüberschuss nötig ist.

Dieses System zeichnet sich durch mehr Komfort aus und reduziert die IT-Komplexität, ohne dass dies die Flexibilität schmälert, die Sie brauchen. Weil Expert Integrated Systems Ihnen sowohl Einfachheit als auch Flexibilität bieten, können Sie IT-Services in kürzester Zeit implementieren und mit der für Ihren Geschäftsbetrieb nötigen Leistung betreiben, während die Kosten unter Kontrolle bleiben.


IBM PureApplication System

Das IBM PureApplication System ist ein Plattformsystem, das speziell für transaktionsorientierte Web- und Datenbankanwendungen entworfen und optimiert wurde. Seine workloadorientierte, flexible Plattform ist einfach zu implementieren, anzupassen, zu schützen und zu verwalten.

Ganz gleich, ob Ihr Geschäftsbetrieb auf einer herkömmlichen Umgebung basiert oder einer privaten Cloudumgebung – dieses Plattformsystem von IBM ermöglicht Ihnen höchste IT-Wirtschaftlichkeit. Mit dem PureApplication System können Sie Ihre eigenen Patterns aus Software, Middleware und virtuellen Ressourcen bereitstellen – im Rahmen eines einzigartigen Frameworks, das auf bewährten IT-Verfahren und Branchenstandards basiert. Durch Patterns of Expertise lassen sich die nötigen Elemente automatisch ausgleichen, verwalten und optimieren – von den zugrunde liegenden Hardwareressourcen bis zur Middleware und Software. Vorintegrierte Patterns of Expertise von IBM für die Implementierung umfassen entsprechendes Wissen, um die Entwicklung und Bereitstellung neuer Services zu beschleunigen – durch Implementierungszeiten, die um bis zu 20- bis 30-mal schneller sind.

Patterns of Expertise ermöglichen eine bessere Bereitstellung und Verwaltung der modernen Geschäftsprozesse, Services und Anwendungen von heute. Dies erfolgt durch die Zusammenfassung von bewährten Verfahren und Wissen in reproduzierbarer und implementierbarer Paketform. Diese Best Practices und dieses Wissen wurden über Jahrzehnte hinweg bei Projekten gewonnen, in denen die Implementierung und das Management von Rechenzentren, Softwareinfrastrukturen und Anwendungen weltweit optimiert wurden.

Patterns of expertise

Patterns of Expertise können die Elemente Ihrer Lösung automatisch ausgleichen, verwalten und optimieren – von der zugrunde liegenden Infrastruktur über die Plattformressourcen bis zur Anwendung.

Diese Patterns of Expertise erleichtern die Bereitstellung und Verwaltung der modernen Geschäftsprozesse, Services und Anwendungen von heute. Möglich wird dies durch die Zusammenfassung von bewährten Verfahren und Wissen – über Jahrzehnte bei der Optimierung der Implementierung und Verwaltung von Rechenzentren, Softwareinfrastrukturen und Anwendungen weltweit gewonnen – in reproduzierbarer und implementierbarer Paketform. Dabei handelt es sich nicht nur um einen Entwurf oder um Anweisungen zu Ihrer Unterstützung – dieses Wissen ist integriert und bietet Ihnen folgende Vorteile:

Flexibilität

Wenn Sie Produkte und Services mithilfe von Innovationen schneller auf den Markt bringen möchten, ist dazu eine schnelle Realisierungszeit nötig. Eine Lösung mit integriertem Wissen kann dazu beitragen, manuelle Schritte zu beseitigen, die Bereitstellung zu automatisieren und die Innovation zu unterstützen.

Kontrolle

Durch optimierte Patterns of Expertise können Sie Cloudimplementierungen beschleunigen, um das Risiko durch höhere Sicherheit und weniger Möglichkeiten für Bedienungsfehler zu verringern.

Einfachheit

Sie benötigen eine weniger komplexe Umgebung. Durch Patterns of Expertise können Sie die Implementierung und das Management von Anwendungsworkloads vereinfachen und damit mögliche Anfangsprobleme und Bedienungsfehler minimieren.

Effizienz

Wenn Sie die Kosten eindämmen und wertvolle Ressourcen einsparen möchten, müssen Sie Ihre Systeme durch Energieeffizienz, einfaches Management und eine schnelle, automatisierte Reaktion auf Probleme bestmöglich ausschöpfen. Durch integriertes Wissen können Sie Ihre wichtigen Geschäftsanwendungen optimieren und das meiste aus Ihren Investitionen herausholen.

Patterns of Expertise sind auf die Infrastruktur, die Middleware und Anwendungsressourcen ausgerichtet.

Es gibt drei Arten solcher Patterns of Expertise:

  • Patterns of Expertise für Infrastrukturen

    Diese überbrücken die Infrastrukturelemente des grundlegenden Systems, z. B. Server, Speicher, Netz, Virtualisierung und Management.

  • Patterns of Expertise für Plattformen

    Diese unterstützen die Middleware-Datenbank, Anwendungsserver etc.

  • Patterns of Expertise für Anwendungen

    Diese stellen Wissen auf Ebene der Geschäftsanwendung bereit

Verfügbare Patterns of Expertise:

Vereinfachte Anwendungsmigration
 

Mit IBM PureApplication Systems können Sie unterstützte bestehende Anwendungen mühelos in Ihre neuen Systeme migrieren. Migrationsbezogenes Wissen – Überblick über die Gestaltung der bestehenden Anwendung, Zusammenfassung ihrer Konfiguration und Daten in einem Paket und dann Importieren dieses Pakets in das System – ist bereits Teil Ihrer Lösung. Sie greifen über die einheitliche Managementkonsole auf die Migrationsfunktion zu, um die neu migrierte Anwendung einfach und reibungslos in Ihrer PureApplication System-Umgebung zu implementieren.
 


Wissen über Business-Intelligence
 
 

Unter Einsatz des Business Intelligence Pattern (bestimmt für 2H 2012) sind Ihre Business-Intelligence-Implementierungen in kürzester Zeit in einer optimierten, fehlertoleranten Umgebung mit richtlinienbasierter, elastischer Skalierung und Sicherheit betriebsbereit. Dieses Pattern of Expertise enthält außerdem optimierungsbezogenes Wissen speziell zur Cloudimplementierung, um die Ressourcenauslastung und die Anwendungsverfügbarkeit zu verbessern.
 


Vereinfachte Systemwartung
 

IBM PureSystems bieten vorintegrierte und getestete Updates und Fixes für alle Systemkomponenten in einem einzigen Fixpack. Durch dieses integrierte Wissen über die Wartung fällt ein großer Teil des Aufwands weg, der zur Analyse und Planung der Wartung für alle Hardware- und Softwarekomponenten des Systems nötig ist. Die Wartung wird einfacher, schneller und weniger fehlerträchtig. Die Kosten sinken und das Risiko von Ausfällen verringert sich erheblich.

Wissen über die Implementierung von Webanwendungen

Dieses Pattern of Expertise beinhaltet über Jahrzehnte gewonnenes Wissen über den Entwurf, die Erstellung und die Implementierung von Webanwendungen. Die Implementierung einer Anwendung umfasst in der Regel mindestens 18 Schritte – mit dem PureApplication System reduziert sich dies auf einen einzigen Schritt. Die anderen Schritte sind in dem Pattern of Expertise enthalten und optimiert. Sie müssen sich nicht erst einen Überblick über die gegenseitigen Abhängigkeiten und Verbindungen zwischen allen Ressourcen verschaffen, da dieses Wissen direkt in den Systemen enthalten und in dem implementierbaren Pattern of Expertise für Anwendungen erfasst ist.


Integriertes Wissen für transaktionsorientierte Datenbanken (OLTP) und Datamarts

Das IBM PureApplication System bietet sofort einsatzfähige Database-as-a-Service-Funktionalität. Durch Patterns of Expertise für Datenbanken können Sie neue Datenbanken in einer privaten Cloud implementieren, die so konfiguriert und optimiert ist, dass sich transaktionsorientierte (OLTP) oder Datamart-Workloads in Minutenschnelle unterstützen lassen. Mithilfe dieser Patterns of Expertise können Sie in kürzester Zeit Datenbankservices auf Basis von Best Practices in reproduzierbarer, konsistenter und sicherer Weise bereitstellen.


Vereinfachte Systemkonfiguration und -installation

Mit integrierten Patterns of Expertise für Hardware sowie vorintegrierten und optimierten implementierbaren Patterns of Expertise für die Anwendungsworkloads vereinfachen IBM PureSystems den Installationsprozess. Durch dieses integrierte Wissen entfällt ein Großteil der Hardwareintegration und -verbindungen, die für die Konnektivität zwischen Speicher, Prozessor, Netzbetrieb und anderen wichtigen Systemtechnologien und damit die Implementierung des Systems erforderlich sind. All dies verkürzt die Realisierungszeit zur Bereitstellung neuer Anwendungen und Lösungen für das Unternehmen.

%%sidebarspace%%