Primäre Registerkartennavigation

Cloud-Lösungen für SAP-Anwendungen

Mit zunehmender Verbreitung geschäftskritischer SAP-Umgebungen und steigendem Umfang von SAP-Workloads müssen Unternehmen die Geschwindigkeit und Qualität der Servicebereitstellung verbessern.

Dafür eignen sich die Cloud-basierten IBM Lösungen für SAP-Kunden hervorragend, da sie SAP-Umgebungen mit sicheren, kosteneffizienten und skalierbaren Cloud-Infrastrukturen und Geschäftsprozessen bereitstellen. Unser breites Spektrum von Cloudangeboten für SAP-Workloads basieren auf bewährten IBM Best Practices und werden durch kompetente Fachkräfte unterstützt. Dabei kommen Standardprozesse und -tools zum Einsatz, die Ihnen beispiellose Auswahl, Kontrolle und Flexibilität bieten. So können Unternehmen – unabhängig von Größe, Branche oder Standort – durch folgende Vorteile ihre Agilität steigern und die Kosten senken:

 

Kontakt

Fragen? Nehmen Sie mit einem SAP-Spezialisten von IBM Kontakt auf.

SoftLayer Cloud-Server

Schnell. Sicher. Genial. Mit SoftLayer immer einen Schritt voraus!

25 SAP Pinnacle Awards seit 2002. Mehr dazu Certified Global SAP Partner für Cloud-Services

Managed Cloud Services für SAP-Anwendungen


Produktionsworkloads mit SmartCloud


Palette der IBM Cloud-Lösungen für mittelständische und große SAP-Kunden


IBM SmartCloud for SAP Applications

Managed Services für SAP in Großunternehmen

IBM SmartCloud for SAP Applications ermöglicht SAP-Umgebungen, die sich durch schnellere Einrichtung, größere Flexibilität sowie bessere Servicebereitstellung und -qualität im Vergleich zu konventionellen Umgebungen auszeichnen. Dieses Managed Serviceangebot stellt SAP Platform as a Service (PaaS) auf Grundlage von IBM Cloud Managed Services für alle SAP Business Suite- und SAP Business Objects-Produkte bereit, um die Gesamtbetriebskosten und Komplexität von SAP zu reduzieren, die Service-Levels dagegen zu steigern.

Durch die Migration Ihrer SAP-Anwendungen auf die flexible Managed Cloud Infrastruktur von IBM können Sie die SAP-Kosten senken und die Flexibilität steigern.

Momentan liegt große Aufmerksamkeit auf Cloud-basierten Lösungen und man wird mit Vergleichen und vielfältigen Optionen geradezu überschüttet. Für kritische Anwendungen wie SAP suchen wir jedoch ein ausgereiftes Modell, das sich nach unseren individuellen Anforderungen skalieren und ausrichten lässt. Das Angebot von CMS erfüllt diese Anforderungen exzellent und wird von einem verlässlichen globalen Partner unterstützt.

Yuri Aguiar, Senior Partner, CIO Ogilvy & Mather

Globales Energieunternehmen gliedert Tochtergesellschaft aus und nutzt IBM Cloud Services (SC4SAP) für die schnelle Migration und die Erstellung eines SAP-Systems für das neue Unternehmen. Einsatzbereit innerhalb von 60 Tagen nach Verkaufsmitteilung.

Großer Getränkehersteller nutzt
Cloud Computing zur Umgestaltung seiner SAP-Entwicklungs-/Testumgebung, zur globalen Ressourcenverteilung, zur Beschleunigung von Updates und neuen Anwendungen um 80 Prozent sowie zur angestrebten Reduzierung der Entwicklungs-/Testkosten um bis zu 30 Prozent.

IBM Express Solutions for SAP Business All-in-One

SAP-Lösungspakete für den Mittelstand

SAP Business All-in-One ist eine renommierte ERP-Lösung für das mittlere Marktsegment, die durch ihre unglaubliche Leistungsstärke und Funktionstiefe in Kombination mit einem für mittelständische Unternehmen attraktiven Preis und Implementierungsprozess überzeugt.

IBM Express Business Solutions for SAP Business All-in-One basieren auf vordefinierten Vorlagen mit branchenspezifischen, bewährten Prozessen. Diese Lösungspakete umfassen die gesamte Funktionalität und die Vorteile des Hauptprodukts, sind jedoch auf schnelle Implementierung und niedrige Kosten ausgerichtet. Sie erfordern kaum Unterstützung durch geschäftliche und technische Spezialisten.

Als relativ kleines Unternehmen sahen wir uns zunächst nach kleineren Paketen um. Nach einem Gespräch mit IBM und SAP wurde uns klar, dass wir mit dieser Lösung tatsächlich ein Spitzenprodukt zu einem für uns erschwinglichen Preis erhalten würden.

Alan Novick, Director of IS, Pressman Toy

SAP CRM Rapid Deployment Solutions (RDS) on the IBM Cloud

Kompromissloses Cloud-Computing der Enterprise-Klasse für SAP CRM

Die IBM Lösung für die schnelle Implementierung von SAP CRM basiert auf einer von IBM gesicherten Cloud mit Unternehmenssoftware, -servern und -speicher mit dem richtigen Umfang für Ihre Anforderungen und Ihr Budget sowie einer vorhersehbaren, dynamischen und nutzungsabhängigen Preisstruktur. Die unternehmensorientierte Hardware ist partitioniert, um eine reibungslose Skalierbarkeit für anspruchsvolle, variable Anforderungen zu ermöglichen.

Diese Komplettlösung umfasst Plug-and-play-Funktionen für eine sehr unkomplizierte Installation. Die Implementierung geht schnell vonstatten, die Risiken verringern sich und die Flexibilität steigt. Die Lösung umfasst grundlegende Services und Unterstützung, einschließlich Sicherheit und Überwachung in Echtzeit und Reaktion rund um die Uhr. Die Services lassen sich optional erweitern.

Lifecycle as a Service (LCaaS)

IBM LifeCycle as a Service (LCaaS) nutzt Cloudtechnologien auf Basis der verwalteten IaaS-Funktionalität (Infrastructure as a Service) von
IBM Cloud Managed Services, um Ihre SAP-Implementierung umfassend umzugestalten – von der Sandbox bis zur Produktion. So können Sie SAP-Instanzen nach Bedarf an einem einzigen Tag aus Ihren eigenen Online-Images oder aus unserem Katalog erstellen.


Mit beeindruckenden Ergebnissen:

IBM SAP HANA-Appliance

Echtzeit-Analyse über die Cloud bereitstellen

Sie können transaktionsorientierte Informationen sowie Analyseinformationen von SAP aus dem gesamten Unternehmen in nahezu Echtzeit untersuchen und analysieren, um eine schnellere Geschäftsanalyse zu ermöglichen. Sie können innerhalb kurzer Zeit Anwendungen freigeben und Benutzerrückmeldungen überwachen, um Business-Intelligence, Berichterstellung und Analyse zu beschleunigen.

Gedankenschnelle Analysen

Die IBM SAP High Performance Analytics Appliance (HANA) ist ein integrierter Managed Service, der eine physische Appliance einschließt, welche die speicherinterne SAP HANA-Datenbanktechnologie verwendet. Der Service arbeitet mit IBM SmartCloud for SAP Applications und wird auf IBM Cloud Managed Services gehostet. (Zudem wird gerade eine virtuelle SAP HANA-Appliance entwickelt, die auf IBM SmartCloud Enterprise gehostet wird.)

Mit der IBM SAP HANA-Appliance können wir jetzt komplexere und umfassendere Anforderungen innerhalb von Sekunden verarbeiten. Dadurch erhalten wir wesentlich mehr neue Erkenntnisse als zuvor ohne die speicherinterne Verarbeitung.

Alexander Weiss, Teamleiter, Prozesse und Business Warehouse, Migros-Genossenschafts-Bund